Unser Ex-Trainer: Daniel Bierofka

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Unser Ex-Trainer: Daniel Bierofka

      Nachdem man mit Thorsten Fröhling den sechsten Trainer in fünf Jahren verschlissen hat, darf jetzt also Trainer-Dino Benno Möhlmann an der Grünwalderstraße 114 die Hütchen aufstellen.

      Wird er bis zum Saisonende durchhalten oder schafft er es nur in die Winterpause?

      The post was edited 8 times, last by ice.bear#86 ().

    • Erdinger-Löwe wrote:

      Wenn er ned sofort 3 Spiele am stück gewinnt wird sich die Medienlandschaft wohl sofort wieder auf ihn stürzen. dann wird er die Frühlingsvorbereitung nciht erleben!

      Sechzig-typisch wäre, dass wir jetzt 3-5 Spiele in Folge gewinnen, wir dann in der Winterpause mit Krachern wie Lauth, Cacau oder David Odonkor (wills nochmal wissen) nachrüsten und Möhlmann dann am 22. Spieltag feuern, weil die Aufstiegsränge außer Reichweite zu geraten drohen.
      Könnte mir aber auch vorstellen, dass man im Sommer mit ihm verlängert (4-Jahresvertrag) und ihn am 5. Spieltag davonhaut, weil das Saisonziel Aufstieg in Gefahr ist.
    • Ich muss sagen, dass ich jetzt gar nicht mal so übermäßig in Euphorie verfallen bin, als ich das gehört habe. Aber immerhin ist der Möhlmann abgewichst genug um mit der Medienlandschaft klar zu kommen. Obs ein Funkel 2.0 wird oder Kehrtwende ala Phönix aus der Asche wird, wird man sehen.
      Mehr Fehlpässe als Zuschauer - We go to the flop - BSU - Münchens Blaue Straßenbande