TSV 1860 - Blickpunkt Sport

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Korrekt. Billiger, mit Gebühren finanzierter Billig-Abklatsch von fcb.tv.
      Kann man nicht mehr ansehen, leider. War früher mal richtig gut, mit Stanjek, Fritz von Thurn und Taxis, etc.
      "Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben." Alexander von Humboldt (1769-1859)
    • hoge60 wrote:

      Unmöglich !!!
      Nicht mal ein Spielbericht bzw. Zusammenfassung der Tore gegen Aue .......dafür 3 Min. Gedudel von so einem Funkel-Spezl !!
      Braucht kein Mensch !!

      Definitiv ! Blöder gehts net !!!!

      Ich habs eh die ganze Zeit net geschaut, und das wars dann auch wieder mal .
    • Naja, wenn man nicht seine "BPS is eh scheisse" Brille aufgesetzt hatte, dann war es schon ok. Es ging ja nicht um 60 allgemein sondern um Funkel. Und da wurde ein ganz interessantes Bild ezeichnet, das Interview war wirklich ok- und mei, der Teil mit dem Schlagersänger als Spezl, sowas gabs schon immer.



      Wen^s interessiert, der kann das ganz zielgerichtet online abrufen. Hab ich getan und fands ganz ok. Spielberichte und Tore werden in der Mediathek eh geschwärzt, da keine Rechte bei der ARD liegen.
    • St.Agostino wrote:

      Naja, wenn man nicht seine "BPS is eh scheisse" Brille aufgesetzt hatte, dann war es schon ok. Es ging ja nicht um 60 allgemein sondern um Funkel. Und da wurde ein ganz interessantes Bild ezeichnet, das Interview war wirklich ok- und mei, der Teil mit dem Schlagersänger als Spezl, sowas gabs schon immer.



      Wen^s interessiert, der kann das ganz zielgerichtet online abrufen. Hab ich getan und fands ganz ok. Spielberichte und Tore werden in der Mediathek eh geschwärzt, da keine Rechte bei der ARD liegen.


      Für eine Sportsendung ist mir das einfach zu wenig . Und weils den Teil mit dem Schlagersänger schon immer gab, hab ich es ja u.a. auch nicht mehr geschaut .

      Hat mich eigentlich nur bestätigt.

      Aber wer es mag, viel Spass dabei.
    • Zumindest kann man der Sendung nicht vorwerfen, diesmal anti-Sechzig gewesen zu sein. Was auch immer man vom Tiefgang des Beitrags halten mag, aber er hat Funkel als kompetente und sympathischen Trainer und Menschen präsentiert. Auch der Rückblick auf den historischen Löwen-Pokalsieg gegen Dortmund war doch ganz nett. Das einzig Schlimme an der Sendung war der huldigende Beitrag über die Roten zu Beginn. Das war definitiv fcb.tv.
      When you think that you lost everything
      You find out you can always lose a little more
      -->
    • Ich finde es ja prinzipiell gut, dass möglichst viele der altbekannten Freds im neuen Forum wieder auftauchen. Einen Blickpunkt Sport - Fred hätte es aber nicht mehr gebraucht. Die wenigsten von uns dürften solche Katastrophentouristen sein, dass sie sich diesen Schmarrn noch anschauen.
    • Blickpunkt Sport: Nun wird in aller Ausführlichkeit UH und seine neue Heimat in der JVA Landsberg durchgekaut. Sogar ein JVA-Vertreter wird vor die Kamera gezerrt, um zu erfahren, wie UHs Zukunft abläuft. Absolut bizarr!

      Das hat soviel mit Sport zu tun wie christlich und sozial mit der CSU... Solche Schwachmaten! Ich will keine Gebühren für so einen Dreck zahlen!
      "Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben." Alexander von Humboldt (1769-1859)
    • Die komplette Führung des Bayerischen Rundfunks kommt aus Franken, (sowie auch die Moderatoren!) das wird auch intern immer so bleiben (wegen geschichtlich überlieferter Inzucht). Man muss nur mal Bayern3 hören, da geht es erst um den Club dann um den Club, dann nochmal um den Club und zum Schluss kommt auch Bayern.

      60 gibt es bei denen gar nicht, eher noch Fürth, Ingolstadt und Augsburg.

      Ich glaube vor 30-40 Jahre war auch was von 1860 bei denen im Programm….
    • Nach gut zwei Jahren, hab ich mir gedacht, könnte man ja diesen Fred mal wieder zum Leben erwecken. Aus der Pressemitteilung des BR, die ich gerade bekommen habe, die Vorschau auf Blickpunkt Sport am kommenden Montag:
      "Der TSV 1860 München steht vor dem Sturz in die 3. Liga - doch für "Blickpunkt Sport" geht es dabei um mehr als den drohenden sportlichen Abstieg. Die Löwen sind Lebensgefühl, eine Geisteshaltung, die Musik der Stadt. Deshalb steht für das "Blickpunkt"-Team fest: Die Sechzger dürfen nicht untergehen. Niemals."
      Wir ham halt doch vui Freind...
    • Ich habe in der Erwartung, Aktuelles zum bevorstehenden Trainerwechsel zu erfahren, am vergangenen Montag in Blickpunkt Sport reingeschaut.

      Ich kann nur jeden raten, lasst es sein. Das war nicht zum Aushalten. Moderator war Markus Othmer. Den halte ich für einen schmierigen Typ, der stolz auf sich ist, wenn er sich im Umfeld von FC-Bäh Stars tummeln darf. Bei einem Interview mit Willi Lemke hat er zielsicher immer dann das Thema gewechselt, wenn es interessant hätte werden können. Ständig klatscht, trommelt und johlt das Publikum oder macht LaOla, wobei offensichtlich ist, dass ein Animateur das Publikum steuert.
      Das ganze war so dermaßen niveaulos, dass man sich für den BR schämt.

      Also ehrlich: Im Vergleich zu heute war Blickpunkt Sport zu Zeiten von Waldemar Hartmann und Gerd Rubenbauer hochwertiger Journalismus (und das will was heißen ...).
    • BSI 2.0 wrote:

      Nach gut zwei Jahren, hab ich mir gedacht, könnte man ja diesen Fred mal wieder zum Leben erwecken. Aus der Pressemitteilung des BR, die ich gerade bekommen habe, die Vorschau auf Blickpunkt Sport am kommenden Montag:
      "Der TSV 1860 München steht vor dem Sturz in die 3. Liga - doch für "Blickpunkt Sport" geht es dabei um mehr als den drohenden sportlichen Abstieg. Die Löwen sind Lebensgefühl, eine Geisteshaltung, die Musik der Stadt. Deshalb steht für das "Blickpunkt"-Team fest: Die Sechzger dürfen nicht untergehen. Niemals."
      Wir ham halt doch vui Freind...


      Leider kann man sich die nicht immer aussuchen.