Jahn Regensburg - 1860

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich finde das der Jahn eine ordentliche Arbeit leistet die letzten zwei Jahre. Ich glaube das der Aufstieg aber ein Problem werden könnte, da die warscheinlichkeit nicht klein ist, dass es ein oder zwei Jahre später wieder nach unter geht. Sollten sie sich sportlich am Dienstag gegen uns durchsetzen, ist uns aber eh nicht mehr zu helfen. Jahn hat keine schlechte Mannschaft aber wenn Unsere spielen was sie könnten (gab ja einige Spiele zum ende der Saison wo man gesehen hat was gehen könnte), dann sollten wir uns durchsetzen. Mir würden aber die meisten Jahnzuschauer auch nicht leid tuen, wenns nicht klappt, denn die meisten schauen sich wohl eh lieber Bayern im TV an und Regensburg ist hald so ne "Zweite Mannschaft" wie es sie bei vielen anderen bayerischen Vereinen gibt.

      Das schlimmste gestern war nicht die grottenschlechte Leistung vor allem in der ersten hälfte sondern das gefühlt jeder Spieler auf den anderen geschimpft hat. Die sollen zusammenhalten und sich nicht nieder machen. Ich hoffe das spricht irgendwer vor dem Spiel an. Des war ja grausam im Fernseher anzuschauen. Ich erwarte keinen Zauberfussball aber man kann schon erwarten, dass sie am Dienstag anders auf dem Platz stehen. 10 Mal Abseits nacheinander hat gezeigt, wie wenig die bei der Sache waren. Wenn Busch und co am Dienstag genau so letargisch rumlaufen, dann werden die hoffentlich alle gehen müssen. Liga scheiß egal!
    • 60er_Patriot schrieb:

      früher haben wir immer gesagt, man kann verlieren, wenn man alles gibt bzw gegeben hat, das würde ich auch hier sagen, nur ist das ja kein einfaches Ligaspiel wo man 33 weitere Versuche hat um die Scharte auszuwetzen.....mir fehlen einfach Typen wie Miller, Bodden, Greilich, Trares, Böhme......60 halt :-)
      die typen gibt's schon seit gefühlten 30 Jahren nicht mehr. Dienstag Klassenerhalt und dann wieder der xte Neuanfang
    • Grueni schrieb:

      Gestern in der ersten HZ katastrophal gespielt, ich hab vor lauter Frust teilweise nicht mehr auf den Fernseher geschaut, sondern nebenbei Haushalt erledigt.
      Konnte ich nicht, war im Stadion
      Hab jetzt 2 Tage gebraucht für die Frustrationsverschiebung in Richtung Fassbier

      Die Darbietung in den ersten 60 Minuten war zum Fremdschämen, wähnte mich schon versehentlich in einem Horrorfilm, " Feld des Grauens" oder so
      Nicht mal der fundamentale Einsatz bis zum Umfallen war zu sehen, da legten sich die Roten weit mehr ins Zeug ... dann noch das gegenseitige Angezicke wie die Waschweiber, tss

      Ich drück es mal historisch aus
      Neulich 100 n.Chr. in der Arena Ratisbona hätte man den Herren Gladiatoren nach solch einer Vorstellung auf der Stelle das Gladius und die Fuscina weggenommen und sie in die Abteilung Löwenfutter gesteckt, egal ob sie nun dieser komischen neuen religiösen Sekte namens "Christl" oder so angehören oder nicht ;)

      Weiß auch nicht, was es nach dem Spiel groß zu feiern gab, als hätte man soeben den DFB Pokal gewonnen

      Diese merkwürdige Argumentationskette hier bzgl. des vermeintlichen Klassenunterschieds kann ich auch nicht ganz nachvollziehen, der Jahn ist eigtl. soo schlecht, wirkte nur nicht so schlecht, weil wir noch schlechter waren als im schlechtesten Saisonspiel, der war trotzdem zu schlecht um gegen uns Schlechte zu gewinnen ...
      ... jetzt ist mir selber schlecht :)

      Fakt ist, da war nirgends kein Klassenunterschied nicht zu sehen und das wird auch morgen noch ne ganz harte Nummer, werdets schon sehen !


      Nichtsdestotrotz fahr ich wieder die 200 km, um das nächste weißblaue Kunstwerk zu supporten, man kommt halt nicht mehr da raus, einmal Löwe immer Löwe ... hat was von Diabetes Typ 2 ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rengschburger Loewe ()