Fanartikel bzw. Merchandise GmbH

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • franz-goalie wrote:

      DrLoewenkralle wrote:

      LNHRT wrote:

      Müsste da nicht eher sowas stehen wie:

      Exklusiv: Reisingers pikante Nadelstiche zwingen Power zum handeln
      Wieso ? Werden die Fanschals vom Präsidenten persönlich gestickt ?
      Logisch. Genau so wie der RR an alle Fehleinkäufe schuld ist und die bösen Ultras mit Oettinger ausstattet ;)
      Si claro:
      Files
      "Der Konsolidierungskurs ist alternativlos." (Karl-Christian Bay auf der MV am 30.06.2019)
    • fuckin´reds wrote:

      Bei den LFGR ging es wohl wegen dem Gsicht vom Hasan
      Hat Power daran auch die Markenrechte?
      Oder fühlt er sich geschädigt, weil er das T-Shirt selber rausbringen wollte? In dem Fall würde ich auch Mal wieder im Fan-Shop einkaufen.
      not my sportlicher Leiter

      Sektion Gutmensch
      Team schwäbische Hausfrau
    • ArikSteen wrote:

      "Bei den LFGR ging es wohl wegen dem Gsicht vom Hasan"

      Nein. Hierzu müsste Herr Ismaik klagen. Die Klage kommt jedoch von der Merchandising GmbH. Es geht auch hier um das sogenannte "Emblem".
      Ist das alte Logo, das auf den besagten T-Shirts gedruckt wurde, ebenfalls im Besitz der Merchandising GmbH? Hätte angenommen, dass sie genau aus diesen Grund eben auf das aktuelle Logo verzichtet haben
    • Pudl wrote:

      ArikSteen wrote:

      "Bei den LFGR ging es wohl wegen dem Gsicht vom Hasan"

      Nein. Hierzu müsste Herr Ismaik klagen. Die Klage kommt jedoch von der Merchandising GmbH. Es geht auch hier um das sogenannte "Emblem".
      Ist das alte Logo, das auf den besagten T-Shirts gedruckt wurde, ebenfalls im Besitz der Merchandising GmbH? Hätte angenommen, dass sie genau aus diesen Grund eben auf das aktuelle Logo verzichtet haben
      Ich dernke mal, dass es die Anwaltskanzlei nicht umreißt, dass es sich dabei um das Logo bis 1973 handelt. Aber das ist nur meine Einschätzung.
    • BrunoBrueller wrote:

      Henndler wrote:

      Das alte Wappen ist aktuell nicht eingetragen. Allerdings liegt eine Anmeldung vor.
      Aber von Nicolai Walch. Von dem erwarte ich nicht, dass er gemeinsame Sache mit der Achse des Bösen macht. Das Wappen der FA ist übrigens auf Andreas Schmied eingetragen.
      So wie ich das sehe, ist das alte Logo auf den e.V. angemeldet.
      Ich dachte eigentlich, dass deswegen auf fast allen Fanartikeln von Fans dieses verwendet wird...
      Und der Löwe (alt+neu) ohne "1860" ist ja auch gar nicht geschützt, wenn ich das richtig verstanden habe...
    • Q60 wrote:

      So wie ich das sehe, ist das alte Logo auf den e.V. angemeldet.Ich dachte eigentlich, dass deswegen auf fast allen Fanartikeln von Fans dieses verwendet wird...
      Und der Löwe (alt+neu) ohne "1860" ist ja auch gar nicht geschützt, wenn ich das richtig verstanden habe...
      In Zukunft muss ein Fanclub zuerst das europäische Patentamt fragen, ob und von wem irgendein Recht vorhanden ist!
      Angesichts meiner statistischen Lebenserwartung habe ich die Gewissheit, daß ich mich über 1860 bereits länger geärgert habe, als dies in der Zukunft überhaupt noch möglich sein wird!
    • Käptn Blaubär wrote:

      harie wrote:

      Käptn Blaubär wrote:

      harie wrote:

      Dass Power das nicht so macht ist schon klar. Zumal es sich ja auch um die LFGR handelte.
      Die ganze Aktion der Fanartikel GmbH zwecks den T-Shirts der LFGR?
      abendzeitung-muenchen.de/inhal…63-84c5-af3cb8268a4b.html
      Dann geh ich jetzt mal davon aus, dass (zumindest) alle Fangruppierungen oder Fanclubs, die das Logo der Löwen mit einer negativen Aussage zum Investor verwenden, abgemahnt werden. Das ist mehr als kindisch!
      Wobei Ismeiers PR-Agentur doch erst kürzlich die Meinungsfreiheit verteidigte...
      Weiß bei denen eigentlich die eine Hand noch, was die andere tut?
      1996 - in den Farben weiß und blau!
    • LNHRT wrote:

      Bitte lass das einfach Satire sein...
      War es, jetzt leider nicht mehr, da unser Account von übereifrigen Löwen gemeldet und anschließend gesperrt wurde. Wir wollten damit den typischen Hasanisten parodieren und quasi als "agent provocateur" den gemäßigten Pro-Hasan-Leuten aufzeigen, wie blöd ihre Mitstreiter sind. Hat unserer Meinung nach ganz gut geklappt, die Reaktionen waren genau die erwarteten.
    • fuckin´reds wrote:

      Werde mein Handy vollladen, damit ich Aufnahmen machen kann. Ich sitz ca. 10-12 Reihen diagonal hinter ihm. Und diagonal hinter mir der schöne wohlgeformte sypathische intelligente Blogger ;-) Hackfressen per excellence.
      wie hält man denn so eine Umgebung aus ? Respekt!

      ..:chris wrote:

      Sonst ist doch der Griss immer ganz schnell mit seinen News - noch schweigt er...
      was mich auch wundert, dass die Herren GüGo und Scharold sich nicht befleißigt fühlen, sofort einen "ARD Brennpunkt" zu beantragen; nicht wegen der Aktion vom Powertoni sondern der unverblümten Urheberrechtsverletzung der Löwenfans.
    • Q60 wrote:

      BrunoBrueller wrote:

      Henndler wrote:

      Das alte Wappen ist aktuell nicht eingetragen. Allerdings liegt eine Anmeldung vor.
      Aber von Nicolai Walch. Von dem erwarte ich nicht, dass er gemeinsame Sache mit der Achse des Bösen macht. Das Wappen der FA ist übrigens auf Andreas Schmied eingetragen.
      So wie ich das sehe, ist das alte Logo auf den e.V. angemeldet.Ich dachte eigentlich, dass deswegen auf fast allen Fanartikeln von Fans dieses verwendet wird...
      Und der Löwe (alt+neu) ohne "1860" ist ja auch gar nicht geschützt, wenn ich das richtig verstanden habe...
      :) nee is nicht eingetragen.

      Wenn sowas machen willst musst den Löwen und 1860 ohne Achteck nehmen.
    • Warum macht unser Präsidium nicht endlich klar, dass es keinerlei Zusammenarbeit mehr mit diesem Investoren geben kann? Stattdessen erklärt man in Interviews öffentlich, dass man bereit wäre, sich durchaus weiterhin von Ismaik nach oben kaufen zu lassen: Klick. Wie viel darf sich Hasan Ismaik noch erlauben, bevor ihm das Präsidium endlich sagt, dass er in München nicht mehr erwünscht ist?
      Ein Verein der hat es gar nicht leicht
      Wenn er will dass er sein Ziel erreicht
      Aber wir, wir sind da fein heraus
      Und geben einfach noch ein paar Genussscheine aus


      Inhalt des Kooperationsvertrages zwischen 1860 München und Hasan Ismaik