Pinned Sechzgerstadion oder doch grüne Wiese?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Soweit ich es verstanden habe, verlangt die DFL die vollkommene Überdachung wegen des Um-/Neubaus. Deshalb doch der Hinweis auf die Machbarkeit/Angemessenheit.

      Bei Stadien im Bestand (z.B. Kiel, Darmstadt) wurde bisher eine Ausnahmegenehmigung erteilt.

      Nicht dass mich jemand falsch versteht: Ich entschuldige das Vorgehen dieses 'Vereins' in keinster Weise!!
      "Erfolg ist prinzipiell nicht schlecht, er wird nur überbewertet. Das Leben ist spannender mit weniger. Da muss man den 60ern Recht geben." (Capriccio am 23.01.18)
    • Schon aus vermarktungstechnischen Gründen wird man langfristig eine neue Arena (Fassung meiner Meinung nach ca. 30.000) benötigen. Schön sind diese 0815 Kisten siehe Augsburg, Hoffenheim, Wolfsburg etc zwar nicht, aber was bleibt uns anders übrig?? Natürlich steht in den Sternen, wie das finanziert werden soll^^. Aber vielleicht und ich hoffe es einfach, kommen demnächst mal wieder bessere Zeiten.

      The post was edited 1 time, last by Alpenvorlander ().

    • Mei, hat mir das immer gefallen:
      Im Rentnerblock stehen mit dem freien Himmel obendrüber.
      Vor allem abends, wenn dann die Schatten immer länger werden.
      Bereits in der Kloschüssel bin ich mir immer vorgekommen wie in einer riesigen Halle; halt mit einem kleinen, viereckigen Loch im Dach, damit die Spieler nass werden, wenns regnet.
      Die neue Welt ist nichts mehr für mich.
      Die sommerliche Theatervorstellung hat begonnen
    • irgendwann schreibt die DFL auch vor, welche Schnittchen im VIP-Bereich serviert werden müssen.
      Das wird super, die DFL macht den Fußball (bzw rund um den Fußball) halt Stück für Stück besser, bis zur unendlichen Perfektion bzw Quadratur des Kreises (bloß keine Kanten).
    • Alpenvorlander wrote:

      Schon aus vermarktungstechnischen Gründen wird man langfristig eine neue Arena (Fassung meiner Meinung nach ca. 30.000) benötigen. Schön sind diese 0815 Kisten siehe Augsburg, Hoffenheim, Wolfsburg etc zwar nicht, aber was bleibt uns anders übrig??
      Machbarkeitsstudie abwarten und
      Warum muß Sechzig auch eine 0815-Kiste haben?
      Du setzt doch Sechzig auch nicht mit jedem anderen Verein gleich, oder?
      Also neue und andere Wege gehen, insbesondere gg. den ganzen Neu-Retortenclubs wie Ingolstadt, Regensburg, Hoffenheim...
    • Alpenvorlander wrote:

      Schon aus vermarktungstechnischen Gründen wird man langfristig eine neue Arena (Fassung meiner Meinung nach ca. 30.000) benötigen. Schön sind diese 0815 Kisten siehe Augsburg, Hoffenheim, Wolfsburg etc zwar nicht, aber was bleibt uns anders übrig?? Natürlich steht in den Sternen, wie das finanziert werden soll^^. Aber vielleicht und ich hoffe es einfach, kommen demnächst mal wieder bessere Zeiten.
      Das sehe ich genau andersherum. O.G. hat das mit der besseren Vermarktung mal in den Raum geworfen, jetzt taucht das überall wieder auf.

      Ich sehe das so, dass ein Stadionbesuch im Grünwalder ein deutlich hochwertigeres Erlebnis darstellt als in der AllianzArena. Vorallem ein völlig anderes.

      Du möchtest diese einmalige Atmosphäre gegen ein 0815 Stadion in der Pampa tauschen? Was unterscheidet 60 dann noch von Augsburg? Spätestens, wenn die DFL die Schnittchen im VIP Bereich normt, garnichts mehr.
    • Richtig, die Konstellation 1860 - Grünwalder Stadion mitten in der Stadt ist unser wichtigstes Alleinstellungsmerkmal - und unser größter Pluspunkt gegenüber dem Branchenprimus, der sich leider in der gleichen Stadt befindet.

      Ich kenne jedenfalls einige Leute, die mit 60 wenig am Hut haben, seit 2017 aber unbedingt mal ein Spiel auf Giesings Höhen sehen wollten, darunter auch einige eingefleischte Rote - das sagt alles aus!

      Klar, um eine Modernisierung kommen wir nicht umhin, aber wir wären schön blöd, wenn wir dieses Alleinstellungsmerkmal aufgeben würden, nur damit wir vielleicht 5000 oder 10000 Plätze mehr anbieten können. Die 30000 werden dann sicher nicht voll werden, wenn wir nur noch ein 0815 Stadionerlebnis im auf der grünen Wiese anbieten können.
    • Mal abgesehen davon, kann man bei der "Vermarktung" ja auch andere Wege gehen. Die beiden Werbebanner unter der Anzeigetafel z.B. (Die finde ich zwar schrecklich, aber irgendwo muss das Geld ja her) Das ist die warscheinlich am Häufigsten gefilmte und Fotografierte Anzeigetafel in Deutschland. Dann wird die schon was kosten.

      Von mir aus auch die Alm am Trainingsgelände. Ich würde die Gäste mit dem Mannschaftsbus fahren. Mit eingestickten Rückennummern auf den Sitzen.

      Oder die MVG sponsort die Mannschaftstram.

      Ich bin mir sicher, es gibt mehr als genug Werbemöglichkeiten, die für Marketingabteilungen viel attraktiver sind als schnöde Bandenwerbung und Videoclips auf Videotafeln.
    • New

      60erMichi wrote:

      Dass sich die Studie nun um vier Wochen verzögert, deute ich mal als gutes Zeichen. Ein einfaches "es geht halt nicht" braucht keinen Monat Aufschub.
      die gucken halt, ob man auch noch gleich nen Löwenzoo unten am Candidplatz bauen kann ;)
      An der Grünwalder Straße daheim! Sechzig München muss es sein!
    • New

      60erMichi wrote:

      Dass sich die Studie nun um vier Wochen verzögert, deute ich mal als gutes Zeichen. Ein einfaches "es geht halt nicht" braucht keinen Monat Aufschub.
      Kann man so sehen ..
      Ich dagegen vermute vielmehr, dass die Verantwortlichen bei Stadt und AS+P nur Zeit gewinnen wollen um sich rechtzeitig ins Ausland abzusetzen, bevor die zu erwartenden negativen Ergebnisse des Gutachtens unserer GW-HC-Szene bekanntgegeben werden.
      2019/2020 : BloßnichtHiller ---- Paul -Weber -Lücke -Steinhart --- Lex -Wein -Bekiroglu????????? -Kindsvater --- Mölders -10+X!
    • New

      MutigerLöwe wrote:

      60erMichi wrote:

      Dass sich die Studie nun um vier Wochen verzögert, deute ich mal als gutes Zeichen. Ein einfaches "es geht halt nicht" braucht keinen Monat Aufschub.
      Kann man so sehen ..Ich dagegen vermute vielmehr, dass die Verantwortlichen bei Stadt und AS+P nur Zeit gewinnen wollen um sich rechtzeitig ins Ausland abzusetzen, bevor die zu erwartenden negativen Ergebnisse des Gutachtens unserer GW-HC-Szene bekanntgegeben werden.
      Zeit gewinnen für die MV vielleicht. wäre doch ne super Sache, wenn RR dort verkünden würde, dass man das GWS ausbauen kann ;)
      An der Grünwalder Straße daheim! Sechzig München muss es sein!
    • New

      MutigerLöwe wrote:

      60erMichi wrote:

      Dass sich die Studie nun um vier Wochen verzögert, deute ich mal als gutes Zeichen. Ein einfaches "es geht halt nicht" braucht keinen Monat Aufschub.
      Kann man so sehen ..Ich dagegen vermute vielmehr, dass die Verantwortlichen bei Stadt und AS+P nur Zeit gewinnen wollen um sich rechtzeitig ins Ausland abzusetzen, bevor die zu erwartenden negativen Ergebnisse des Gutachtens unserer GW-HC-Szene bekanntgegeben werden.
      Naja, "ins Ausland absetzen" ist jetzt ähnlich polemisch/untere Schublade wie "Merkel setzt sich nach Chile ab"...
      Klar ist, die Ergebnisse/Empfehlungen werden indirekt den Initiatoren angerechnet, in beide Richtungen. Mei, kommt Zeit, kommt Rat.
    • New

      MutigerLöwe wrote:

      Merkel? Chile?

      Junge, junge , was hast denn du heute gefrühstückt?
      2 Scheiben Brot, eine mit Butter und eine mit Frischkäse. Dazu eine Tasse Tee.


      Sorry. Aber du tust so, als ob ein aus Sicht RR negativer Ausgang in Sachen Stadion zu solchen Ekstasen führt, dass er und andere das Land verlassen müssen? Das suggeriert Sicherheitsbedenken um die Person.
      Das hat durchaus Vergleichspotential mit anderen abwegigen Theorien. Vergleichbar ist, dass es so dermaßen abwegig ist, wie unsinnig.

      Das ist so schwach als Beitrag... und du schreibst meist reflektiert. Sorry, da muss man sich schon fragen.
    • New

      loewengraetscherR wrote:

      MutigerLöwe wrote:

      Merkel? Chile?

      Junge, junge , was hast denn du heute gefrühstückt?
      2 Scheiben Brot, eine mit Butter und eine mit Frischkäse. Dazu eine Tasse Tee.

      Sorry. Aber du tust so, als ob ein aus Sicht RR negativer Ausgang in Sachen Stadion zu solchen Ekstasen führt, dass er und andere das Land verlassen müssen? Das suggeriert Sicherheitsbedenken um die Person.
      Das hat durchaus Vergleichspotential mit anderen abwegigen Theorien. Vergleichbar ist, dass es so dermaßen abwegig ist, wie unsinnig.

      Das ist so schwach als Beitrag... und du schreibst meist reflektiert. Sorry, da muss man sich schon fragen.
      Ein bisschen Ironie, ein bisschen Spott .. mehr war das nicht. Bin mir sicher, dass ein paar Leute hier, wir nehmen uns ja hinsichtlich der Stadionthematik (GW-Oly) seit Jahren gegenseitig auf den Arm , auch so verstanden haben.
      Leider gehörst du nicht dazu .. zumindest heute .. ansonsten schreibst du ja hier zumeist mit gebotener Sachlichkeit und durchaus mit Sinn für Humor und Ironie. Schade.

      Aber ich merke schon, das Löwenfell einiger hier wird zur Zeit dünn und dünner ..
      2019/2020 : BloßnichtHiller ---- Paul -Weber -Lücke -Steinhart --- Lex -Wein -Bekiroglu????????? -Kindsvater --- Mölders -10+X!
    • New

      MutigerLöwe wrote:

      loewengraetscherR wrote:

      MutigerLöwe wrote:

      Merkel? Chile?

      Junge, junge , was hast denn du heute gefrühstückt?
      2 Scheiben Brot, eine mit Butter und eine mit Frischkäse. Dazu eine Tasse Tee.
      Sorry. Aber du tust so, als ob ein aus Sicht RR negativer Ausgang in Sachen Stadion zu solchen Ekstasen führt, dass er und andere das Land verlassen müssen? Das suggeriert Sicherheitsbedenken um die Person.
      Das hat durchaus Vergleichspotential mit anderen abwegigen Theorien. Vergleichbar ist, dass es so dermaßen abwegig ist, wie unsinnig.

      Das ist so schwach als Beitrag... und du schreibst meist reflektiert. Sorry, da muss man sich schon fragen.
      Ein bisschen Ironie, ein bisschen Spott .. mehr war das nicht. Bin mir sicher, dass ein paar Leute hier, wir nehmen uns ja hinsichtlich der Stadionthematik (GW-Oly) seit Jahren gegenseitig auf den Arm , auch so verstanden haben.Leider gehörst du nicht dazu .. zumindest heute .. ansonsten schreibst du ja hier zumeist mit gebotener Sachlichkeit und durchaus mit Sinn für Humor und Ironie. Schade.

      Aber ich merke schon, das Löwenfell einiger hier wird zur Zeit dünn und dünner ..
      Naja, wenn ich zum Frühstück nur Frischkäse und Tee bekommen würde, dann käme ich auch auf eigenartige Gedanken...
      Siamo tutti antifascisti
    • New

      Ich weiß nicht, ob es hier schon gepostet wurde, aber auf transfmarkt.de hat ein User im Stadion beim Fortunaspiel ein Gespräch mitbekommen, bei der einer Person wohl etwas über die Ergebnisse der Studie gehört hat. Konkret soll die Gesamtkapazität für einen Erst- bzw. Zweitligatauglichen Umbau bei 22.500 liegen. Sie wäre noch höher, aber scheinbar gibt es Statikprobleme bei der Westkurve.

      Link: https://www.transfermarkt.de/das-lowengehege-rarr-alle-stadien-fred/thread/forum/19/thread_id/71640/page/256#anchor_520574

      Klar, solche Infos muss man mit Vorsicht genießen, aber wenn das stimmt, dann heißt es ja, dass bei einer Sanierung der Westkurve theoretisch min. 25000 Zuschauer möglich wären (unter Berücksichtung von Fluchtwegen, Brandschutz, etc.).
    • New

      Ein Ausbau "quick & dirty" zu einem akzeptablen Preis durch die Stadt auf "Bundesliga-taugliche" Rahmenbedingungen für 22.500 Zuschauer halte ich für einen fetten Spatz, der mir in der Hand lieber ist als ein ganzer Taubenschlag auf dem Dach.