Pinned Sechzgerstadion oder doch grüne Wiese?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Die Pferdeshow am Müllberg ist quasi pleite, dem chinesischen Investor ist das Geld ausgegangen. Ich hoffe niemand kommt auf die Idee dort ein Fußballstadion bauen zu wollen.
      Ein Verein gehört nicht einem Menschen. Der Verein gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren.
      Christian Streich in einem Kicker Interview am 16.04.2015
    • Angeblich kann der chinesische Investor aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen Beziehungen USA-China-EU kein Geld transferieren. Ab Ende September kann somit nur ein kleines Team die Gebäude in Schuss halten, um nächstes Jahr mit einem neuen Programm wieder starten zu können.
      Abwarten.
      FREIHEIT FÜR 60 UND NACH GIESING ZURÜCK!
      60 IST DER GEILSTE CLUB DER WELT! OHNE HASAN!
    • BlueMav wrote:

      Angeblich kann der chinesische Investor aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen Beziehungen USA-China-EU kein Geld transferieren. Ab Ende September kann somit nur ein kleines Team die Gebäude in Schuss halten, um nächstes Jahr mit einem neuen Programm wieder starten zu können.
      Abwarten.

      Laut meinen Informationen ist der Investor ein absoluter Pferdeshowvereinsfan und finanziert per Sponsoring einen neuen arabischen Hengst.
    • BlueMav wrote:

      sueddeutsche.de/muenchen/giesing-vorlage-ins-leere-1.4580238
      Sowie ich das verstehe, sind das Problem die roten und ein evtl. Nicht-Umbau. Dann sind wir uns ja einig:)

      Mit dem Artikel kann ich nicht viel anfangen. Irgendjemand in diesem Land fühlt sich stets irgendwie übergangen, nicht gefragt, benachteiligt, gemobbt, gedisst.....was auch immer. Von daher hat das für mich ne glatte Null-Aussage. - Aber vielleicht übersehe ich irgendwas. Es ist immer noch ziemlich heiß in meinem Büro....
      "Today's music ain't got the same soul - I like an old time Rock'n'Roll!" [Bob Seger]

    • Chevinsky wrote:

      BlueMav wrote:

      sueddeutsche.de/muenchen/giesing-vorlage-ins-leere-1.4580238
      Sowie ich das verstehe, sind das Problem die roten und ein evtl. Nicht-Umbau. Dann sind wir uns ja einig:)
      Mit dem Artikel kann ich nicht viel anfangen. Irgendjemand in diesem Land fühlt sich stets irgendwie übergangen, nicht gefragt, benachteiligt, gemobbt, gedisst.....was auch immer. Von daher hat das für mich ne glatte Null-Aussage. - Aber vielleicht übersehe ich irgendwas. Es ist immer noch ziemlich heiß in meinem Büro....
      letzter Absatz:
      "Das Ausbauprojekt birgt für die Anrainer aber auch Hoffnung: Ein "kompetent geplanter Umbau" mit Überdachung aller Plätze könnte "die Immissionswerte deutlich verringern und einen Großteil der Beschwerden beheben", heißt es in dem Anwohnerschreiben."
      Prima, passt doch
      not my sportlicher Leiter

      Sektion Gutmensch
      Team schwäbische Hausfrau
    • Das würde ja bedeuten, dass 30 Millionen nicht nur für 3.000 zusätzliche Hanseln verpulvert werden. Das kann ja gar nicht sein.

      Diese Anwohner sind sicher auch alles nur Verzwerger.
      IN TREUE FEST

      GRÜNWALDER STADION
    • Das Länderspiel gestern vor 18100 Zuschauern in Belfast. Scheint ja doch irgendwie Eindruck gemacht haben bei Kommentatoren, Experten, Spielern und bei mir. Schön wäre ein Eindruckschilderung von den Löwen mit der Zaunfahne „Hadern“, die den TV-Bildern nach vorort waren... Danke schon mal, bin gespannt
    • Das ist zu befürchten.
      Die KgaA gibt es erst seit 2003, und ohne den TSV München von 1860 e.V. wäre sie eine relativ unbedeutende Kommanditgesellschaft auf Aktienbasis, für welche sich niemand interessieren würde ... (Copyright by Kraiburger)
    • BCM1860 wrote:

      Reiter spricht in dem Interview davon, daß 30.000 und mehr Zuschauer nicht machbar sind! Nun ist ja zwischen 18.000 und 30.000 schon eine gehörige Lücke! Bin ich der Einzige, der hier zwischen den Zeilen rausliest, daß bei den 18.000 eben nicht absolut zwingend die Obergrenze erreicht ist?
      Nein, das gleiche hab ich mir beim Lesen des Artikels auch gedacht!! :-)
      "Der Konsolidierungskurs ist alternativlos." (Karl-Christian Bay auf der MV am 30.06.2019)
    • bluelady wrote:

      BCM1860 wrote:

      Reiter spricht in dem Interview davon, daß 30.000 und mehr Zuschauer nicht machbar sind! Nun ist ja zwischen 18.000 und 30.000 schon eine gehörige Lücke! Bin ich der Einzige, der hier zwischen den Zeilen rausliest, daß bei den 18.000 eben nicht absolut zwingend die Obergrenze erreicht ist?
      Nein, das gleiche hab ich mir beim Lesen des Artikels auch gedacht!! :-)
      Naja was wollen sie denn machen wenn 60 in die 1. Bundesliga aufsteigt? 2060 gibt’s dann ja evtl auch innovative Lösungen:)
      "So unvorstellbare Schrecken das Weltuntergangs-Szenario auch birgt, für die prä-apokalyptische Zeitspanne gehen wir von beispiellosen Gewinnmöglichkeiten aus." (Robert Mankoff)
    • BCM1860 wrote:

      Reiter spricht in dem Interview davon, daß 30.000 und mehr Zuschauer nicht machbar sind! Nun ist ja zwischen 18.000 und 30.000 schon eine gehörige Lücke! Bin ich der Einzige, der hier zwischen den Zeilen rausliest, daß bei den 18.000 eben nicht absolut zwingend die Obergrenze erreicht ist?
      Außer Blabla damit die Zeitung voll wird lese ich da nichts heraus. Außer dass er ganz zufrieden ist mit uns, wenn wir auch schön brav sind.
      Und wenn wir nicht brav sind, dann gibt es halt keine Löwen mehr in Giesing. Sollen wir jetzt Angst bekommen und ja nichts mehr von über 18000 erwähnen.

      Die haben echt keine Ahnung. Ich sehe uns schon im neu umgebauten 60er fröhlich anstimmen: Baut das 60er aus, baut das 60er aus,......Baut das ..........
    • AllgäuLöwe wrote:

      Es besteht überhaupt keine Eile mit der Genehmigung zum Umbau...so wie es derzeit aussieht brauchen wir eh die nächsten 10 - 15 Jahre dazu um aus der 3. Liga aufzusteigen....die älteren hier werden sich noch erinnern....
      Der Umbau macht doch unabhängig von der Liga Sinn. Dach drüber, damit die Stimmung im Stadion noch besser wird und die Anwohner weniger mitbekommen, VIP Plätze, die Mehreinnahmen generieren. Und eben Zukunftssicherheit.
    • New

      LNHRT wrote:

      AllgäuLöwe wrote:

      Es besteht überhaupt keine Eile mit der Genehmigung zum Umbau...so wie es derzeit aussieht brauchen wir eh die nächsten 10 - 15 Jahre dazu um aus der 3. Liga aufzusteigen....die älteren hier werden sich noch erinnern....
      Der Umbau macht doch unabhängig von der Liga Sinn. Dach drüber, damit die Stimmung im Stadion noch besser wird und die Anwohner weniger mitbekommen, VIP Plätze, die Mehreinnahmen generieren. Und eben Zukunftssicherheit.
      Ach geh, der Allgäuer haut doch lieber seinen polemischen Mist raus als hier eben was vernünftiges beizutragen

      Und ich verstehe auch nicht wirklich was die Leute hier gegen den Reiter haben....wenn ich das mit dem Vereinsverbrecher Ude vergleiche, müssen wir ja drei Kreuzchen machen...und das Ganze noch mit dem Ismaik an der Backe, der beim OB immer wieder den Zampano spielt

      Seien wir uns ehrlich: derzeit ist das Stadionthema das geringste unserer Probleme
      Aus Schwabing, in die Welt hinaus...