Aufruf der ARGE zur Mitgliederversammlung...da fällt dir nix mehr ein...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Raffzahn schrieb:

      gibts eigentlich gesamtergebnis? würde mich mal interessieren wieviele stimmen der ismaik bekommen hat :D
      Das würde mich auch brennend interesssieren. Aber das wird man wohl erst - wenn überhaupt - bei der Veröffentlichung des Protokolls erfahren - auf der hp des Vereins steht jedenfalls (noch?) nichts.
      "Erfolg ist prinzipiell nicht schlecht, er wird nur überbewertet. Das Leben ist spannender mit weniger. Da muss man den 60ern Recht geben." (Capriccio am 23.01.18)
    • Der Arge Vorschlag bzgl. Ismaik hat ja die ganze Wahlempfehlung schon lächerlich gemacht. Ich glaube gefährlicher wäre gewesen, wenn dort 4 Personen mit Profil gestanden wären.

      Aber kein Bild und das "Profil" war schon das beste seit Ewigkeiten:D

      Achja, der "Fanbeauftrage" und die Fanbeauftrage, gehören auch schnellstens entfernt!
    • ja ja ... die liebe ARGE. Die war ein Fail auf, fast, ganzer Linie!
      Hat von den Schnells, Kern schon wer was gehört bzw gelesen?

      Ein Rücktritt einer Frau Schnell, Herrn Schnell, Herrn Kern ist UNAUSWEICHLICH!

      Jetzt muss auch die ARGE soviel sein und gegen ihre obrigen was unternehmen.
      Der Wahnsinn nimmt seinen Lauf...
    • Raffzahn schrieb:

      gibts eigentlich gesamtergebnis? würde mich mal interessieren wieviele stimmen der ismaik bekommen hat :D
      Ausm Ticker der e.V Seite: "Sascha Königsberg mit 682 Stimmen, Nicolai Walch (628), Sebastian Seeböck (562) und Athanasios Stimonaris (473) machten das Rennen und werden zukünftig dem Verwaltungsrat angehören. "

      Leider steht da nichts über Ismaik !
      [IMG:http://s1.directupload.net/images/130829/74lxxee2.jpg]

      ->„Solange du dem anderen sein Anderssein nicht verzeihen kannst, bist du noch weit ab vom Weg zur Weisheit.“
      ->"Das Wort »Toleranz« ist kein deutsches Wort. Es ist ein Fremdwort."
    • bluelady schrieb:

      Raffzahn schrieb:

      gibts eigentlich gesamtergebnis? würde mich mal interessieren wieviele stimmen der ismaik bekommen hat :D
      Das würde mich auch brennend interesssieren. Aber das wird man wohl erst - wenn überhaupt - bei der Veröffentlichung des Protokolls erfahren - auf der hp des Vereins steht jedenfalls (noch?) nichts.
      jo, von der letzten vr-wahl gabs auch keine öffentlichen ergebnisse für alle. man wollte keine "verlierer" haben.
      FREIHEIT FÜR 60 UND NACH GIESING ZURÜCK!
      60 IST DER GEILSTE CLUB DER WELT! OHNE HASAN!
    • Oberloewe schrieb:

      ARGE schrieb:



      Wir brauchen in der Führungsriege Personen die das mitbringen, was ehemalige Spieler wie Thomas Miller, Armin Störzenhofecker oder Roland Kneissl mitgebracht haben, nicht zu vergessen Peter Pacult und Daniel Borimirov sowie Micki Stevic und Manfred Wagner, um nur einige zu nennen.




      Bei der Forderung, Manni Wagner in der Führungsriege zu sehen, war ich ernsthaft peinlich berührt!
    • Jetzt wirklich mal eine naive und vielleicht schon 100x hier durchgekaute Frage:

      besteht irgendeine Form der Hoffnung, dass es innerhalb der ARGE irgendwann einen Umsturz gibt und die aktuelle Vorstandschaft nicht mehr gewählt wird? HIer sind doch sicher auch einige Mitglieder von ARGE-Fanclubs unterwegs, kann dazu jemand etwas sagen?

      Hab mir mal die Satzung angeschaut, zur MV der ARGE darf ja jeder Fanklub zwei Mitglieder entsenden, der Vorstand wird alle drei Jahre gewählt. Wie ist da so die Beteiligung bei den MVs? Könnte ein konsequenter Zusammenschluss und die Mobilisierung einzelner Fanclubs da etwas bewirken?

      Wer wären mögliche Kandidaten, die Schnell an der Spitze ablösen könnten?
    • Ex-Oberlandler schrieb:

      Jetzt wirklich mal eine naive und vielleicht schon 100x hier durchgekaute Frage:

      besteht irgendeine Form der Hoffnung, dass es innerhalb der ARGE irgendwann einen Umsturz gibt und die aktuelle Vorstandschaft nicht mehr gewählt wird? HIer sind doch sicher auch einige Mitglieder von ARGE-Fanclubs unterwegs, kann dazu jemand etwas sagen?

      Hab mir mal die Satzung angeschaut, zur MV der ARGE darf ja jeder Fanklub zwei Mitglieder entsenden, der Vorstand wird alle drei Jahre gewählt. Wie ist da so die Beteiligung bei den MVs? Könnte ein konsequenter Zusammenschluss und die Mobilisierung einzelner Fanclubs da etwas bewirken?

      Wer wären mögliche Kandidaten, die Schnell an der Spitze ablösen könnten?
      Beschleunigung könnte man das wahrscheinlich dadurch, dass die KGaA andere Fanbeauftragte einstellt.
      not my sportlicher Leiter

      Sektion Gutmensch
      Team schwäbische Hausfrau
    • Ex-Oberlandler schrieb:

      Jetzt wirklich mal eine naive und vielleicht schon 100x hier durchgekaute Frage:

      besteht irgendeine Form der Hoffnung, dass es innerhalb der ARGE irgendwann einen Umsturz gibt und die aktuelle Vorstandschaft nicht mehr gewählt wird? HIer sind doch sicher auch einige Mitglieder von ARGE-Fanclubs unterwegs, kann dazu jemand etwas sagen?

      Hab mir mal die Satzung angeschaut, zur MV der ARGE darf ja jeder Fanklub zwei Mitglieder entsenden, der Vorstand wird alle drei Jahre gewählt. Wie ist da so die Beteiligung bei den MVs? Könnte ein konsequenter Zusammenschluss und die Mobilisierung einzelner Fanclubs da etwas bewirken?

      Wer wären mögliche Kandidaten, die Schnell an der Spitze ablösen könnten?
      Klar ist das möglich. Ist aber wie bei allen Vereinen auch.
      Wenn kritische Mitglieder, statt miteinander zu kommunizieren, austreten jeder Kritik ohne Wirkung verhallt.
      Und der Verein in seinem alten Fahrwasser weiterschippert bis halt am Ende der Welt der berühmte große Wasserfall kommt an dem er dann mit runterfällt.

      Die Satzung der ARGE sieht keine Abwahl vor, als entweder Rücktritt oder Amtszeitende für neuen Vorstand.
      Wobei es nicht immer um Köpfe gehen muss. Auch eine mehrheitliche Aufforderung zu einer Kursänderung könnte schon was bewirken.
      Wer als Löwe bei Amazon bestellen möchte und dabei diesem Link zum Shop folgt, unterstützt damit automatisch die Junglöwen!
      Bei Amazon kaufen und Junglöwen unterstützen!
    • Wurde nicht heute in der SZ ein MV-Teilnehmer folgendermaßen zitiert: "Die ARGE ist bereits tot, nur begraben hat sie noch keiner."

      Dann frag ich mich aber, warum ein 'toter' Verband noch Privilegien genießt!
      "Erfolg ist prinzipiell nicht schlecht, er wird nur überbewertet. Das Leben ist spannender mit weniger. Da muss man den 60ern Recht geben." (Capriccio am 23.01.18)
    • Tot sind zunaechst mal die Loewen. Mausetot. In der Saebener Strasse duerfte man sich ob des Ergebnisses der MV lachend auf die Schenkel klatschen, haben sie uns doch jetzt dort wo sie uns haben wollten.

      Im Vorprogramm ihrer Bundesligadamen.

      Ich bin ehrlich entsetzt ueber die Meinungen, die ich als 60iger hier lesen muss.
    • bangkok schrieb:

      Tot sind zunaechst mal die Loewen. Mausetot. In der Saebener Strasse duerfte man sich ob des Ergebnisses der MV lachend auf die Schenkel klatschen, haben sie uns doch jetzt dort wo sie uns haben wollten.

      Im Vorprogramm ihrer Bundesligadamen.

      Ich bin ehrlich entsetzt ueber die Meinungen, die ich als 60iger hier lesen muss.
      Welche Meinungen entsetzen sich dir denn konkret?
    • bangkok schrieb:

      Tot sind zunaechst mal die Loewen. Mausetot. In der Saebener Strasse duerfte man sich ob des Ergebnisses der MV lachend auf die Schenkel klatschen, haben sie uns doch jetzt dort wo sie uns haben wollten.

      Im Vorprogramm ihrer Bundesligadamen.

      Ich bin ehrlich entsetzt ueber die Meinungen, die ich als 60iger hier lesen muss.
      Ich bin entsetzt, dass dir die Meinung der Roten so wichtig ist. Mir gehn die gepflegt am Ar... vorbei.
    • ...
      Ich bin ehrlich entsetzt ueber die Meinungen, die ich als 60iger hier lesen muss.

      Und ich bin ehrlich entsetzt über Menschen, die sich als Löwen fühlen, aber über sich als Sechzigziger schreiben! Und damit in Zukunft *ignorefunktionan*
      "Erfolg ist prinzipiell nicht schlecht, er wird nur überbewertet. Das Leben ist spannender mit weniger. Da muss man den 60ern Recht geben." (Capriccio am 23.01.18)