11Freunde-Petition zur Reformierung der Regionalliga

    • 11Freunde-Petition zur Reformierung der Regionalliga

      Servus Löwen,

      nehmt euch doch kurz eine Minute Zeit und unterzeichnet die Petition des Fussballmagazins "11Freunde" zur Reformierung der Regionalliga.
      In dieser wird eine Rückkehr zum dreigliedrigen System gefordert, die Meister steigen zwingend auf. Nicht nur grundsätzlich ist das Anliegen
      eine sinnvolle Idee, nein, es beeinflusst auch unsere Löwen direkt und könnte uns für zukünftige Regionalligasaisons Vorteile bringen!

      Hier entlang:
      openpetition.de/petition/online/reformiert-die-regionalligen

      Möglichst auch auf allen anderen Kanälen verbreiten.

      Vielen Dank!
    • GeoScH wrote:

      Das wäre ja der Horror für uns in die Süd spielen zu müssen, da brauchst mehr glück als jetzt, wenn nur der Meister aufsteigt
      Die Aufstiegschancen sehe ich in beiden Szenarien ungefähr gleich, der Knackpunkt ist die hohe Qualität einer Regionalliga Süd. In dieser Liga würde es dann ja sogar Spaß machen, zu spielen, wenn man nicht jedes Wochenende gegen Garching, Unterföhring oder Ingolstadt II ran muss.
    • Mir macht eher Sorgen U23 Mannschaften auszuschließen.
      Das ist in meinen Augen ein wichtiges Bindeglied zwischen Profis und Jugend.
      Wenn diese Mannschaft keinen echten Wettbewerb hat (eigene Liga) sehe ich es als Problem.
      Das trifft uns zwar nicht jetzt, aber in 2-3 Jahren könnte es aktuell werden.

      Andererseits würde es anderen Mannschaften die Möglichkeit geben, Spieler aus U23 Mannschaften auszuleihen.

      Hmm... Schwieriges Thema
    • sickofitall wrote:

      Mir macht eher Sorgen U23 Mannschaften auszuschließen.
      Das ist in meinen Augen ein wichtiges Bindeglied zwischen Profis und Jugend.
      Wenn diese Mannschaft keinen echten Wettbewerb hat (eigene Liga) sehe ich es als Problem.
      Das trifft uns zwar nicht jetzt, aber in 2-3 Jahren könnte es aktuell werden.

      Andererseits würde es anderen Mannschaften die Möglichkeit geben, Spieler aus U23 Mannschaften auszuleihen.

      Hmm... Schwieriges Thema
      Oder du machst es halt wie in England mit einer Liga NUR für U23-Mannschaften. Halte ich auch für sinnvoll.
    • Ich habe mir darüber schon Gedanken gemacht. Für mich ist die 3. Liga jetzt schon krank. Etliche Vereine hängen am Subventionstopf von Gönnern oder ihren Kommunen. Die Kosten laufen völlig aus dem Ruder wobei die Einnahmen z.B. aus der TV Vermarktung dürftig bleiben. Das liegt nicht nur an der 3. Liga. Der Druck aus der 2. Bundesliga ist enorm, denn selbst Vereine in der unteren Tabellenregion können dort oft mindestens das Doppelte an Gehalt bezahlen.

      In Konsequenz strebt man dann eine Regionalligareform an, wobei die Regionalligen aktuell für mich noch halbwegs funktionieren. Ja, die Aufstiegsregel ist Mist aber sie stellt für mich auch keine unüberwindbare Hürde dar. Vielleicht sorgt sie sogar dafür dass "Alles oder Nichts" Aktionen gerade durch die Ungewissheit der Relegation etwas ausgebremst werden.
      München ist z.B. von Saarbrücken rund 440 km entfernt. Das hat dann für mich auch nur noch wenig mit Regional zu tun.

      Letztendlich hatten wir in den vergangenen Jahren bereits etliche Reformen und Versuche, darunter auch mehrgleisige Ligen, Gruppenspiele statt einem Relegationsgegner etc. Eines der Hauptprobleme, nämlich das unten zu wenig Geld vorhanden ist (oder oben zuviel), wird sich auch durch die nächste Reform nur bedingt lösen lassen.

      Über den Teilaspekt der U23 (U21) Mannschaften kann man gerne diskutieren, wobei gerade in Bayern genau diese Mannschaften eher die Zugpferde sind. Die Aufstiegsproblematik löst man dadurch aber auch nur bedingt.
      Aber wer's gut findet soll es natürlich gerne unterschreiben.
      Ein Verein gehört nicht einem Menschen. Der Verein gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren.
      Christian Streich in einem Kicker Interview am 16.04.2015