Gesperrte Mitglieder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • madoXX schrieb:

      ...

      wenn man ansonsten keine grenzwertigen posts von politisch anders denkenden nicht mag, sollte man das politikforum schließen und sich nur auf den fußball und den sport allgemein konzentrieren.

      Das wäre auch meine Anregung dazu. Politische Themen sind dazu angetan, dass sich einige Teilnehmer früher oder später virtuell die Axt über den Schädel ziehen. Das läuft in jeder Kneipe von Flensburg bis Oberammergau so und im Web ist das meiner Beobachtung nach nicht anders. Eher noch schlimmer.

      Ich persönlich brauche das (zumindest HIER) nicht. Hier soll es doch um unseren Verein gehen und meinethalben noch um andere Themen, die sich allgemein um den Bereich Sport drehen. Wenn man den Teilnehmern dann noch den ein oder anderen Fred gibt, wo sie sich offtopic ein bisschen austauschen können, reicht das doch vollkommen.

      Politische Grundsatzdiskussionen führe ich woanders.
      Jedes Herz ist eine revolutionäre Zelle!
    • GeoScH schrieb:

      Wenn man behauptet der Krieg in Syrien ist vorbei und postet Müll Links, hat das einfach nichts damit zutun ob man Links ist, es ist unglaublich, wenn man bei den Fakten bleiben will ist man gleich links, ergibt für mich einfach kein Sinn..

      Lion91 ist schon sehr oft mit komischen Fakten aufgefallen, er hat auch an seinem Standpunkt festgehalten mit dem Syrienkrieg, er hat auch weiterhin gegen Flüchtlingen gehetzt... und mir ist seine Sperrung eigentlich auch ganz egal, aber wenn jemand Menschen mit Deutschen Pass vor Menschen die fliehen stellt, dem ist einfach nicht mehr zu helfen.
      Wie gesagt, das ist deine Meinung. Ist aber trotzdem kein Grund ihn zu sperren.
    • GeoScH schrieb:

      Hätten wir jetzt kein Nazi problem im Verein, wäre es auch nicht so wichtig, aber wir als Mitglieder uns Fans müssen uns halt auch im Forum dagegen stellen, sonst ist diese Seite auch Wertlos lfgr60.de/
      sorry, aber bevor ich was schreibe stell ich gleich mal meine politische Gesinnung dar, ich bin linksliberal und weltoffen, der Kraiburger kennt mich und kann das bei bedarf bestätigen ;-)


      aber die lfgr Seite hat doch mit dem LF nix zu tun !!

      Hier gibt es ein Board für Politik und dann muss man auch andere Meinungen ertragen, sonst muss man es schließen !

      Hier dürfen manche Leute schon recht herablassend, arrogant und rotzfrech über andere, nicht so beliebte User schimpfen und schreiben ohne das was passiert. Hier im LF ist das finde ich nicht korrekt !

      Wenn ich auf einer eindeutig politischen, und für mich wichtigen Seite wie lfgr ne andere politische Meinung vertrete muss ich mit allen Konsequenzen rechnen und leben.

      Hier sollte eine Diskussion möglich sein, aber es ist eben hier so, dass gewisse Leute einen Freibrief haben andere zu beleidigen, weil sie ja "die für hier richtige Einstellung" haben, so zumindest mein Eindruck !
      ich wär dann soweit !
    • An dieser Stelle möchten wir euch alle nochmals auf die "Inhalt melden"-Funktion hinweisen. Wir können einfach nicht alles lesen und mitbekommen!

      Und zum Thema, manche könnten schreiben was sie wollen und andere würden sofort verwarnt: entgegen einer früheren Version des Forums, in dem man anstelle des Avatars dann eine Hand mit einer gelben Karte bei den verwarnten Usern gesehen hat, sieht man in der jetzigen Version nichts dergleichen. Deswegen darauf zu schliessen, dass wir im Hintergrund nichts machen, ist schlichtweg falsch. Schlimme Beleidigungen werden von uns durch "Edit by Mod" ersetzt, nicht so schlimme lassen wir im Normalfall stehen, verwarnen aber trotzdem. Auch hier möchten wir nochmals um eure aktive Mithilfe bitten!
    • GeoScH schrieb:

      Hätten wir jetzt kein Nazi problem im Verein, wäre es auch nicht so wichtig, aber wir als Mitglieder uns Fans müssen uns halt auch im Forum dagegen stellen, sonst ist diese Seite auch Wertlos lfgr60.de/
      Sorry, aber hier fängt es doch schon an: Wer bestimmt ob jemand ein Nazi ist, oder nicht. Man kann gerne seine Meinung über alles haben, auch über aktuelle Themen wie die Bundestagswahl oder die Flüchtlingskrise. Und wenn jemand der Meinung ist, dass ein Deutscher mehr wert als ein Flüchtling ist, so ist diese Meinung nicht illegal und zu akzeptieren in einem Forum und einer "Demokratie". Auch wenn man anderer Meinung ist. Ich kann doch nicht sagen, der Schindluder gehört gesperrt, weil für ihn jede Form von Arbeit Ausbeutung ist!?
    • madoXX schrieb:

      GeoScH schrieb:

      Hätten wir jetzt kein Nazi problem im Verein, wäre es auch nicht so wichtig, aber wir als Mitglieder uns Fans müssen uns halt auch im Forum dagegen stellen, sonst ist diese Seite auch Wertlos lfgr60.de/
      Sorry, aber hier fängt es doch schon an: Wer bestimmt ob jemand ein Nazi ist, oder nicht. Man kann gerne seine Meinung über alles haben, auch über aktuelle Themen wie die Bundestagswahl oder die Flüchtlingskrise. Und wenn jemand der Meinung ist, dass ein Deutscher mehr wert als ein Flüchtling ist, so ist diese Meinung nicht illegal und zu akzeptieren in einem Forum und einer "Demokratie". Auch wenn man anderer Meinung ist. Ich kann doch nicht sagen, der Schindluder gehört gesperrt, weil für ihn jede Form von Arbeit Ausbeutung ist!?
      Die Meinung über den Wertunterschied zwischen Deutschen und Flüchtlingen darf man haben, aber wenn man sie äußert, muss man damit rechnen, dass andere der Meinung sind, so eine Meinung ist rassistisch und das so auch benennen.
      Und ob man in einem Forum alles, was nicht illegal ist, akzeptieren muss, bezweifel ich auch. Ist ein Forum wirklich ein öffentlicher Raum? Oder haben die Betreiber da nicht eine Art Hausrecht, was sie dulden und was nicht? Ich glaube kaum, dass Du unter Hinweis auf die Meinungsfreiheit akzeptieren würdest, wenn der Schindluder sich bei Dir in den Garten setzen würde um da stundenlang Marx zu rezitieren und die Internationale zu singen.
      not my sportlicher Leiter

      Sektion Gutmensch
      Team schwäbische Hausfrau
    • Xanderl schrieb:

      madoXX schrieb:

      GeoScH schrieb:

      Hätten wir jetzt kein Nazi problem im Verein, wäre es auch nicht so wichtig, aber wir als Mitglieder uns Fans müssen uns halt auch im Forum dagegen stellen, sonst ist diese Seite auch Wertlos lfgr60.de/
      Sorry, aber hier fängt es doch schon an: Wer bestimmt ob jemand ein Nazi ist, oder nicht. Man kann gerne seine Meinung über alles haben, auch über aktuelle Themen wie die Bundestagswahl oder die Flüchtlingskrise. Und wenn jemand der Meinung ist, dass ein Deutscher mehr wert als ein Flüchtling ist, so ist diese Meinung nicht illegal und zu akzeptieren in einem Forum und einer "Demokratie". Auch wenn man anderer Meinung ist. Ich kann doch nicht sagen, der Schindluder gehört gesperrt, weil für ihn jede Form von Arbeit Ausbeutung ist!?
      Die Meinung über den Wertunterschied zwischen Deutschen und Flüchtlingen darf man haben, aber wenn man sie äußert, muss man damit rechnen, dass andere der Meinung sind, so eine Meinung ist rassistisch und das so auch benennen.Und ob man in einem Forum alles, was nicht illegal ist, akzeptieren muss, bezweifel ich auch. Ist ein Forum wirklich ein öffentlicher Raum? Oder haben die Betreiber da nicht eine Art Hausrecht, was sie dulden und was nicht? Ich glaube kaum, dass Du unter Hinweis auf die Meinungsfreiheit akzeptieren würdest, wenn der Schindluder sich bei Dir in den Garten setzen würde um da stundenlang Marx zu rezitieren und die Internationale zu singen.
      natürlich hast du recht beim thema hausrecht, allerdings denke ich, solange etwas nicht gesetzwidrig ist, sollte man die kirche im dorf lassen und meinungen dulden. niemand sagt, dass man nicht dagegen argumentieren kann, aber sperren ist halt schon arg ein witz nur weil jemandem die meinung gegen den strich geht.
    • Xanderl schrieb:

      wenn der Schindluder sich bei Dir in den Garten setzen würde um da stundenlang Marx zu rezitieren und die Internationale zu singen.
      Marxens komplexe Schachtelsätze sind grossteils leider nicht rezitierfähg und die Internationale sing ich nur besoffen. Also kein Alk geben täte auch.
      Ich wäre auch gegen entgültige Sperrungen z.b. beim Altlöwen, der Blauen Strasse und dem Lion gewesen. Paar Wochen Denkpause tun es auch und haben auch mir schon geholfen.
      Aber keine wirkliche Kritik, das moderieren von so einem Forum ist schon teilweise ein Scheissjob, auch weilst es keinem Recht machen kannst.
      „Eine Krise ist der Zustand, in dem das Alte abstirbt, aber das Neue noch nicht zur Welt kommen kann. In einer solchen Zeit der Zwischenherrschaft gibt es viele Gefahren, und es kann zu allen möglichen Krankheitserscheinungen kommen – es ist die Zeit der Monster.“ (Antonio Gramsci)
    • Schindluder schrieb:

      Xanderl schrieb:

      wenn der Schindluder sich bei Dir in den Garten setzen würde um da stundenlang Marx zu rezitieren und die Internationale zu singen.
      Marxens komplexe Schachtelsätze sind grossteils leider nicht rezitierfähg und die Internationale sing ich nur besoffen. Also kein Alk geben täte auch.Ich wäre auch gegen entgültige Sperrungen z.b. beim Altlöwen, der Blauen Strasse und dem Lion gewesen. Paar Wochen Denkpause tun es auch und haben auch mir schon geholfen.
      Aber keine wirkliche Kritik, das moderieren von so einem Forum ist schon teilweise ein Scheissjob, auch weilst es keinem Recht machen kannst.
      Und da gebe ich dir uneingeschränkt recht.
    • Chevinsky schrieb:

      madoXX schrieb:

      ...

      wenn man ansonsten keine grenzwertigen posts von politisch anders denkenden nicht mag, sollte man das politikforum schließen und sich nur auf den fußball und den sport allgemein konzentrieren.
      Das wäre auch meine Anregung dazu. Politische Themen sind dazu angetan, dass sich einige Teilnehmer früher oder später virtuell die Axt über den Schädel ziehen. Das läuft in jeder Kneipe von Flensburg bis Oberammergau so und im Web ist das meiner Beobachtung nach nicht anders. Eher noch schlimmer.

      Ich persönlich brauche das (zumindest HIER) nicht. Hier soll es doch um unseren Verein gehen und meinethalben noch um andere Themen, die sich allgemein um den Bereich Sport drehen. Wenn man den Teilnehmern dann noch den ein oder anderen Fred gibt, wo sie sich offtopic ein bisschen austauschen können, reicht das doch vollkommen.

      Politische Grundsatzdiskussionen führe ich woanders.

      !!!!! Das unterschreibe ich mit einer Zustimmung von 1860 % !!!!! Vor Allem den letzten Satz.
      Was haben die politischen Diskussionen denn bis dato gebracht? NIX !! Ausser Streit unter Leuten, die diesen Streit ohne bestimmte Threads nie bekommen hätten.
      Stichwort Pegida: Das war kein Diskutieren, das war gegenseitiges Zerfleischen auf unterstem Niveau. Der Witz an der (Pegida-)Sache: Man hat da ja eigentlich gar nicht mit eigenen Meinungen diskutiert, sondern sich mit einer unglaublichen Anzahl von gegoolten Links gegenseitig bombardiert.........sachlich sieht anders aus.
      Es gab Zeiten im LF, da war das Verhältnis 10:90, zehn Posts betrafen Sechzge und 90 betrafen Pegida, und so ging das monatelang.
      Zu den permanenten Sperren fällt mir nix ein, das ist albern hoch5. Und mir braucht da keiner was erzählen von wegen "alle werden gleich behandelt".........Bullshit.
      In (fast) jedem Forum gibts die sogenannten "Etablierten", die wesentlich mehr Toleranz und Freiheiten genießen als die unbequemen (aber trotzdem ehrlichen) User, die gerne mal polarisieren und sich nicht dem Mainstream-Denken anschließen. Ich war selbst lange Zeit Moderator in einem Forum. Auch wenns da nur um Zocken ging, es gab auch da User, die sich mehr erlauben konnten als andere.....so läuft das nunmal in Foren. Also lassts die Scheinheiligkeit von wegen "gleiches Recht für Alle", weils ganz einfach nicht stimmt.
      Die Zukunft war früher auch besser (Karl Valentin)
    • Hat ja keiner behauptet, dass gleiches Recht für alle gilt..kannst ja in der Welt in den Foren diskutieren, da sind nur AfDler z.b. und linke Stimmen werden mundtot gemacht. So findet jeder seine Echokammern.
      Wobei ich die Kommentare in der Welt auch gerne lesen, man soll den Feind ja kennen.
      und die Tatsache, dass es im Pegida Fred einiges an menschenfeindlichen und rassistischen Kommentaren gab wirst ja wohl nicht bestreiten wollen. Jetzt mal von persönlichen Angriffen abgesehen, die hat es tatsächlich von beiden Seiten in gleicher Weise gegeben.
      Soll man Diskussionen unterbinden, weil einem die Art und der Stil nicht gefällt? Denke nein.
      „Eine Krise ist der Zustand, in dem das Alte abstirbt, aber das Neue noch nicht zur Welt kommen kann. In einer solchen Zeit der Zwischenherrschaft gibt es viele Gefahren, und es kann zu allen möglichen Krankheitserscheinungen kommen – es ist die Zeit der Monster.“ (Antonio Gramsci)
    • Schindluder schrieb:

      Hat ja keiner behauptet, dass gleiches Recht für alle gilt..kannst ja in der Welt in den Foren diskutieren, da sind nur AfDler z.b. und linke Stimmen werden mundtot gemacht. So findet jeder seine Echokammern.
      Wobei ich die Kommentare in der Welt auch gerne lesen, man soll den Feind ja kennen.
      und die Tatsache, dass es im Pegida Fred einiges an menschenfeindlichen und rassistischen Kommentaren gab wirst ja wohl nicht bestreiten wollen. Jetzt mal von persönlichen Angriffen abgesehen, die hat es tatsächlich von beiden Seiten in gleicher Weise gegeben.
      Soll man Diskussionen unterbinden, weil einem die Art und der Stil nicht gefällt? Denke nein.

      Mir ging es eigentlich nur um das Verhältnis Sport/Politik im LF , und da schneidet der Sport aber mal richtig schlecht ab, siehste fast jeden Tag hier.
      Ich bin auch politisch interessiert, aber deswegen hau ich mir nicht die Köpfe mit Löwen-Kollegen ein. Wenns mal scheppert wegen unterschiedlichen Auffassungen, dann ist das absolut okay, solange es im Rahmen bleibt und solange man sich deswegen nicht sinnlos anfeindet.
      Aber mir is des mittlerweile eh (fast) alles wurscht was hier abgeht.........und glaub mir, da bin ich nicht der Einzige.
      Das LF ist ein Polit-Forum mit a bisserl Fussball am Rande.
      Die Zukunft war früher auch besser (Karl Valentin)
    • Perlach-Löwe schrieb:

      Das LF ist ein Polit-Forum mit a bisserl Fussball am Rande.
      quatsch, zähl mal die Beiträge hier und dort...ausserdem ist die Weltlage ja grade durchaus dazu angetan sich Gedanken zu machen. Das spiegelt sich eben auch hier wider
      „Eine Krise ist der Zustand, in dem das Alte abstirbt, aber das Neue noch nicht zur Welt kommen kann. In einer solchen Zeit der Zwischenherrschaft gibt es viele Gefahren, und es kann zu allen möglichen Krankheitserscheinungen kommen – es ist die Zeit der Monster.“ (Antonio Gramsci)
    • Danke madoxx für deinen ersten Beitrag, sprichst mir aus der Seele.

      Schindluder schrieb:

      Perlach-Löwe schrieb:

      Das LF ist ein Polit-Forum mit a bisserl Fussball am Rande.
      quatsch, zähl mal die Beiträge hier und dort...ausserdem ist die Weltlage ja grade durchaus dazu angetan sich Gedanken zu machen. Das spiegelt sich eben auch hier wider

      Doch doch, der Perlach-Löwe hat schon Recht. Klar ist die Weltlage gerade so wie sie ist, aber hier sollte es hauptsächlich um Sechzig und den Sport gehen. Ich finde es auch gut, dass das Forum themenmäßig so breit aufgestellt ist und hier mehr besprochen wird als nur Fußball, aber das Wesentliche geht immer mehr unter.

      Und gerade weil es hier ein Fußballforum ist sollten Mitglieder, vor allem solche die das Forum durch ihre Beiträge bereichert haben, nicht auf Ewig gesperrt werden für Meinungsverschiedenheiten auf politischer Ebene.

      (Im Übrigen zähle ich z.B. den Stadiondiskussions-Thread mit zur Politik dazu, da wird ja nicht über Sportliches geschrieben sondern mehr über irgendwelche Politiker, "Investoren" und deren Versprechungen usw usf.)
      ~ Für ein Sechzig ohne Scheich ~
    • Tja dann müsst wohl ins tm.de forum gehen,
      Ein LF ohne Stadiondiskussion und die investorendiskussion wäre nicht mehr das LF. Dieses war von Anfang an eine Plattform der kritischen Löwenanhänger, die nicht willhörig einem Khw oder ismaier hinterherlaufen.
      FREIHEIT FÜR 60 UND NACH GIESING ZURÜCK!
      60 IST DER GEILSTE CLUB DER WELT! OHNE HASAN!
    • Schindluder schrieb:

      Perlach-Löwe schrieb:

      Das LF ist ein Polit-Forum mit a bisserl Fussball am Rande.
      quatsch, zähl mal die Beiträge hier und dort...ausserdem ist die Weltlage ja grade durchaus dazu angetan sich Gedanken zu machen. Das spiegelt sich eben auch hier wider

      Es kommt darauf an, ob man Fußball oder Sport als die schönste Nebensache der Wel ansieht oder als die Hauptsache. Entsprechend bewqegen einen im Moment auch andere Themen und man will vielleicht auch wissen, welche gesellschaftspolitische Einstellung andere Fans haben.

      Endgültige Sperren finde ich nicht ganz so gut. Vielleicht sollte man die Accounts nach einer Weile wieder freischalten. Es ist schon interessant, wenn man andere Meinungen sieht, vor allem wie manche User diese begründen. Es interessiert mich schon, warum jemand eine andere Meinung hat.
    • loewenforum.de-Team schrieb:

      An dieser Stelle möchten wir euch alle nochmals auf die "Inhalt melden"-Funktion hinweisen. Wir können einfach nicht alles lesen und mitbekommen!

      Und zum Thema, manche könnten schreiben was sie wollen und andere würden sofort verwarnt: entgegen einer früheren Version des Forums, in dem man anstelle des Avatars dann eine Hand mit einer gelben Karte bei den verwarnten Usern gesehen hat, sieht man in der jetzigen Version nichts dergleichen. Deswegen darauf zu schliessen, dass wir im Hintergrund nichts machen, ist schlichtweg falsch. Schlimme Beleidigungen werden von uns durch "Edit by Mod" ersetzt, nicht so schlimme lassen wir im Normalfall stehen, verwarnen aber trotzdem. Auch hier möchten wir nochmals um eure aktive Mithilfe bitten!
      Da eure Begründung als Witz entlarvt wurde und ihr nichts mehr entgegen zu setzen habt hätte ich dann doch gerne meinen alten Account zurück. Und eine Entschuldigung wäre auch angebracht. Danke im Voraus
    • JensDowe schrieb:

      loewenforum.de-Team schrieb:

      An dieser Stelle möchten wir euch alle nochmals auf die "Inhalt melden"-Funktion hinweisen. Wir können einfach nicht alles lesen und mitbekommen!

      Und zum Thema, manche könnten schreiben was sie wollen und andere würden sofort verwarnt: entgegen einer früheren Version des Forums, in dem man anstelle des Avatars dann eine Hand mit einer gelben Karte bei den verwarnten Usern gesehen hat, sieht man in der jetzigen Version nichts dergleichen. Deswegen darauf zu schliessen, dass wir im Hintergrund nichts machen, ist schlichtweg falsch. Schlimme Beleidigungen werden von uns durch "Edit by Mod" ersetzt, nicht so schlimme lassen wir im Normalfall stehen, verwarnen aber trotzdem. Auch hier möchten wir nochmals um eure aktive Mithilfe bitten!
      Da eure Begründung als Witz entlarvt wurde und ihr nichts mehr entgegen zu setzen habt hätte ich dann doch gerne meinen alten Account zurück. Und eine Entschuldigung wäre auch angebracht. Danke im Voraus
      ok, den hat man doch zurecht gesperrt. Nehme alles zurück.
      „Eine Krise ist der Zustand, in dem das Alte abstirbt, aber das Neue noch nicht zur Welt kommen kann. In einer solchen Zeit der Zwischenherrschaft gibt es viele Gefahren, und es kann zu allen möglichen Krankheitserscheinungen kommen – es ist die Zeit der Monster.“ (Antonio Gramsci)
    • Okay, BlueStreetUnion: du bist gesperrt, uneinsichtig, entschuldigst dich nicht, meldest dich unter falschen Namen (=ehemaliger Löwenspieler) an und stellst dann Forderungen?

      Also Humor hast du ja, das muss man dir lassen!

      Ich an deiner Stelle würde in mich gehen, Finger ruhig lassen und nach gegebener Zeit eine Mail an die info@-Adresse schicken!