Donnerstag 24.5. 17:30 1. FC Saarbrücken - TSV 1860 München, Hermann-Neuberger-Stadion Völklingen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SechzgerDoc schrieb:

      Immer cool bleiben. Nochmal 90 Minuten kämpfen und alles geben sowohl auf dem Platz als auch auf den Rängen dann klappt die Sensation. Ich habe heute jedenfalls keine Saarbrücker Übermannschaft gesehen, die uns einfach mal so im Hexenkessel GWS mit 2 Toren Unterschied besiegen wird. Ich bin positiv gestimmt für Sonntag.
      Einfach so sicher nicht, aber mit 11 Mann werden sie vermutlich schon nochmal richtig Gas geben.
      Die Ausgangsposition ist nun wirklich sehr gut, aber noch ist nichts erreicht.
      Ich muss leider daran erinnern, wie das letzte Relegationsheimspiel ausging.
      Die Mannschaften sind natürlich jetzt völlig andere, aber bei 60 hat man schon so vieles erlebt.
      In memoriam Torsten Fröhling, den nach Bierofka ansprechendsten Löwentrainer der letzten Jahre.
    • Musste es im SR Stream schauen und da meinte der Kommentator, die Rote sei mehr als verdient gewesen.
      Ansonsten geiles Spiel, am Sonntag hinten sicherer stehen und es läuft.
      Pyro sah stark aus und man muss auch mal lobend anerkennen, dass man sich bis auf das Spiel in Augsburg vorbildlich verhalten halt.
      Weil vorher einer meinte, man hätte einen Spielabbruch riskiert: soweit ich weiß, wird ein Spiel erst bei mehrmaliger Unterbrechung abgebrochen, oder irre ich mich da?
      Also so dramatisch war es auch nicht.
    • löwe1 schrieb:

      was hat eigentlich der BR Kommentator gesoffen?

      Rot war ja wohl so krass verdient für das Foul?!?
      Na na na, der Reporterschelte kann ich mich nun nicht anschließen. Der hat ganz klar gesagt, dass der Ball weg war und der Tritt auf den Mann ging, also gemäß den Regeln rote Karte.

      Puh, ich war direkt froh, dass ich heute noch nen Abendtermin hatte und deshalb nur die erste Halbzeit gesehen habe. Mann, haben meine Nerven geflattert vor dem Fernseher!

      Ich bin mit dem 3:2 sehr zufrieden und denke, dass wir uns das nicht mehr nehmen lassen im 60er.
    • Heftig auch wie die Saarbrückener in ihren Foren schreiben von wegen beim Foul von Behrens hätte Gelb gereicht.

      Mal komplett ohne Vereinsbrille aber sorry, leck mich doch am A..., das ist genau die Art Foul, die die Karriere eines jungen Spieler sofort beenden kann.
      Reines Glück dass es für Nono folgenlos geblieben ist. Da ist auch scheißegal, ob Behrens jetzt allgemein eher ein ruhiger Spieler und kein Treter ist.

      In dieser Aktion im Mittelfeld da weiß ich wirklich nicht was den geritten hat. Das ist dann auch einfach nur Dummheit.
      ! Freiheit für den TSV München von 1860 e.V. !
    • Cleansman schrieb:

      Heftig auch wie die Saarbrückener in ihren Foren schreiben von wegen beim Foul von Behrens hätte Gelb gereicht.

      Mal komplett ohne Vereinsbrille aber sorry, leck mich doch am A..., das ist genau die Art Foul, die die Karriere eines jungen Spieler sofort beenden kann.
      Reines Glück dass es für Nono folgenlos geblieben ist. Da ist auch scheißegal, ob Behrens jetzt allgemein eher ein ruhiger Spieler und kein Treter ist.

      In dieser Aktion im Mittelfeld da weiß ich wirklich nicht was den geritten hat. Das ist dann auch einfach nur Dummheit.
      Hab ja erst auch geschrieben "hart aber vertretbar ". Habs mir nochmals angesehen und muss sagen: Ganz klar ROT! Wenn Nono die Schienbeinschoner nicht hat, ist der Hax durch...
      Mit Leib und Seele!
    • War hier bisher nur stiller (saarländischer) Mitleser und mag mich dann jetzt auch mal zu Wort melden:
      - Im Stadion fand ich die rote Karte auch überzogen. Nachdem ich nochmal im TV Bilder gesehen habe, kann man den Platzverweis durchaus nachvollziehen. Selten dämlich, nach 25 Minuten an der Mittellinie so einzusteigen.
      - Der frühe Rückstand hat unsere Mannschaft geschockt und wir sind lange nur hinterhergelaufen. Mit einem Mann weniger hat das sicherlich auch viel Kraft gekostet.
      - Positiv, dass wir zweimal zurückgekommen sind. Umso ärgerlicher, dass wir das 2-2 nicht über die Zeit retten. Und wenn wir konsequent weiterspielen wäre sogar die Führung drin gewesen.

      Insgesamt wäre meiner Meinung nach ein Unentschieden gerecht gewesen, aber es zählen halt die Tore...

      Verloren ist natürlich noch nichts. Mit einem Sahnetag können wir auch mit 2 Toren bei euch gewinnen. Dazu muss unsere Defensive aber den Mölders auch in den Griff bekommen.
      Sollten wir bei euch in Führung gehen, wird es wohl ne ganz enge Kiste. Solltet ihr das 1-0 erzielen, könnt ihr auf Konter lauern und das Ding wird wohl gelaufen sein.
    • Geiles Spiel, super Support und Dramatik pur........Sechzge Oida !!

      Ich hab zwar 3-3 getippt, aber mit dem 3-2 kann ich heute Nacht auch super schlafen.
      Ob der Sieg letztendlich an der Überzahl lag ist für mich nicht wichtig.
      Bei einigen Kommis klingts a bisserl so, als hätte uns der FCS mit 11 gegen 11 vom Feld gefegt, das seh ich anders, ich seh beide Teams absolut auf Augenhöhe, auch bei 11 gegen 11.
      Und die "Überzahl-Weltmeister" warn wir eh noch nie........ich sag nur "Lautern" (ihr wisst was ich meine, oder?)
      Dass wir hinten immer für paar Böcke, Geschenke und (unnötige) Gegentore gut sind, ist ja nix Neues, selbiges gilt aber auch offensichtlich für Saarbrücken, soooo stabil sind die auch nicht.
      Auch im Sechzger rechne ich mit einem Mega-Fight und Dramatik bis zum Schluss, meinen Tipp von 2-2 ändere ich nicht.
      Hervorheben möchte ich niemand, ich fand es war eine richtig geile Teamleistung, jeder hat Alles gegeben....Chapeau.
      @Nono: Kauf dir mal ordentliches Schuhwerk, bei Regen und tiefem Boden spielt man nicht mit Turnschuhen, höhö.
      Zur Pyro-Einlage: Grundsätzlich hab ich nix gegen Pyro. in Auxburg fand ich`s sogar richtig amüsant, was allerdings meiner "Liebe" zum FCA geschuldet ist.
      Heute hätts die Zündelei nicht gebraucht.
      Noch was zur roten Karte: Mit Vollspeed und offener Sohle so dermaßen krass den Gegner abräumen ist glasklar Rot, willste für so ein Foul Gelb dann musste Vidal heissen oder sonst ein Spieler der Stricher sein.
      Ach ja, den Kommentator vom BR fand ich eigentlich richtig gut.
      Apropos BR, heute um 22 Uhr ist der Wettberg beim Ringlstetter zu Gast.




      ........und am Sonntag ist Partytime in Giasing :-)

      AUF DIE LÖWEN !!!
      Die Zukunft war früher auch besser (Karl Valentin)
    • beinhart1860 schrieb:

      Cleansman schrieb:

      Heftig auch wie die Saarbrückener in ihren Foren schreiben von wegen beim Foul von Behrens hätte Gelb gereicht.

      Mal komplett ohne Vereinsbrille aber sorry, leck mich doch am A..., das ist genau die Art Foul, die die Karriere eines jungen Spieler sofort beenden kann.
      Reines Glück dass es für Nono folgenlos geblieben ist. Da ist auch scheißegal, ob Behrens jetzt allgemein eher ein ruhiger Spieler und kein Treter ist.

      In dieser Aktion im Mittelfeld da weiß ich wirklich nicht was den geritten hat. Das ist dann auch einfach nur Dummheit.
      Hab ja erst auch geschrieben "hart aber vertretbar ". Habs mir nochmals angesehen und muss sagen: Ganz klar ROT! Wenn Nono die Schienbeinschoner nicht hat, ist der Hax durch...
      Das ist aber eben der Unterschied, der Schiri kann es sich eben nicht nochmal ansehen, und wenn er die auch von mir bevorzugte Linie vertritt, nach Möglichkeit nicht frühzeitig massiv mit einer roten Karte in das Spiel einzugreifen, hätte man durchaus mit einer gelben Karte rechnen können.
      In memoriam Torsten Fröhling, den nach Bierofka ansprechendsten Löwentrainer der letzten Jahre.