Simon Lorenz

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Simon Lorenz

      Noch kein Spielerfred über unsere Leihgabe aus Mordor2/Bochum?

      Mir gefällt er eigentlich ganz gut, da er trotz eigentlicher Position im defensiven Mittelfeld gute Impulse nach vorne setzt und engagiert wirkt.
      Auch hat er noch viel Potenzial nach oben mit seinen zarten 21 Jahren, denke ich.

      Wie sind denn die Modalitäten zur Beendigung der Leihe?
      Geht er einfach automatisch zurück oder gibt's da Kaufoptionen oder sowas?

      Was aber reitet ihn, zweimal hintereinander ein Fast-Tor zu machen und sich als Torschütze zu feiern?
      Einmal soll die Frisur dran gewesen sein, einmal war wohl gar keine Berührung da, gejubelt hat er aber beide Male.
      Profilneurose oder Überschwang?

      P.S.: Nicht ganz ernst gemeint...
      1996 - in den Farben weiß und blau!
    • servus LF,

      Simon Lorenz
      wie es z.zt. ausschaut: leihe bis 30.06.2019.
      zumind. hat der VfL (aktuell vertrag bis 30.06.2020) nichts bezügl.einer KO oder
      ggf. verlängerungsoption leihevertrag veröffentlicht.
      hintergrund ist u.a. die m.E. fehlentscheidung der abmeldung der U23 - OT
      @zukunft: auch ein leihevertrag ist nicht zwingend in stein gemeisselt.


      frage: wieso die bezeichnung mordor2 für 1848 ?
      es ist zwar a bissale her, daß die löwen im schmuckkästchen
      gastierten,
      an stress kann ich mich nicht erinnern - ganz im gegenteil :)


      btw, wenn "ihr" ihn nicht wollt, "wir" hätten ihn gern heil an leib&seele zurück ... ;)
      Out beyond ideas of wrongdoing and rightdoing, there is a field.
      I’ll meet you there.
      (Dschalāl ad-Dīn Muhammad ar-Rūmī )
    • Revierloewe wrote:


      frage: wieso die bezeichnung mordor2 für 1848 ?
      Die Bochumer pflegen eine Fanfreundschaft mit den Roten. Direkt Stress gab es aber bisher wohl keinen.
      Ein Verein gehört nicht einem Menschen. Der Verein gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren.
      Christian Streich in einem Kicker Interview am 16.04.2015
    • HHeinz wrote:

      Die Bochumer pflegen eine Fanfreundschaft mit den Roten.
      Manche nennen diese Verbindung auch Homo-Ehe (- wobei das für mich eine Herabwürdigung dieser Art der Lebensgemeinschaft ist!).
      Außerdem wirkt es auf mich so, dass diese "Freundschaft" von Bochumer Seite erst wieder so richtig betont wird, seit man in Liga 2 festhängt (werden heuer auch schon wieder 9 Jahre!) und man die Kontakte zur "Dunklen Seite der Macht" als Chance sieht, bei den Großen mitzuspielen. Hab mir online mal Spielberichte der Ultras BO durchgelesen, da gibt es keine Ausgabe ohne Anbiederung an das rote Gschwerrl...

      On-Topic:
      Finde Lorenz bisher einen echten Glücksgriff!
      Wäre schön, wenn er seine Leistung über die ganze Saison bestätigen und anschließend fest verpflichtet werden könnte.
      Würde meinem Kleinen evtl. sogar ein Trikot kaufen und mit "Lorenz" beflocken lassen, dann kann er seinen eigenen Vornamen spazieren tragen. ;-)
      Wo Mainstream zum Kult wird, wird Widerstand zur Pflicht!
    • Jompi1860 wrote:

      Käptn Blaubär wrote:

      Jompi1860 wrote:

      Danke für diese sehr “ambivalente“ Saison. Ich freue mich auf die nächste Saison, in der uns Simon Lorenz sehr fehlen wird.
      Ist es sicher, dass Lorenz gehen wird/muss?
      Ich fürchte schon. Bochum wird auf so einen Klasse-Verteidiger nicht verzichten wollen. Der kann gut Zweite Liga spielen.
      sofern nicht noch etwas krasses eintritt, vgl. u.a.:
      Simon Lorenz kehrt zum VfL Bochum zurück
      (c) waz.de v. 27.03.19 14:16 h autor: Felix Kannengießer
      ... Bochum plant mit Lorenz
      c) waz.de v. 27.03.2019 16:08 h autor: Christian Hoch

      OT: da der VfL auch diese saison oftmals ohne abwehr spielt, wird SL dort auch gebraucht ;)

      @Käptn Blaubär, @Jompi1860, et.al.: ich sach ma dankeschön !

      edit: wenn ein endgültiger wechsel angestanden hätte, natürlich nur zu den löwen ;)
      Out beyond ideas of wrongdoing and rightdoing, there is a field.
      I’ll meet you there.
      (Dschalāl ad-Dīn Muhammad ar-Rūmī )

      The post was edited 3 times, last by Revierloewe ().

    • Ich habe meine Fußball-“Karriere“ als rechter Verteidiger in der E-Jugend begonnen. Was der junge Kerl als Leihspieler bei uns geleistet hat, da kann sich mancher Stammspieler eine Scheibe abschneiden. Und zimperlich ist er auch nicht. Was der einstecken musste - auch gestern wieder -, da kann man nur den Hut ziehen vor einer solchen Einstellung. Und danke sagen. Ich würde ihn in jedem Fall im Auge behalten für den Fall, dass er beim VfL nicht glücklich werden sollte.