Warum spielen wir in der 2. HZ auf den Gästeblock???

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Warum spielen wir in der 2. HZ auf den Gästeblock???

      Ich denke das Thema hat einen eigenen Thread verdient, gefragt wurde das ja schon öfter.
      Mir ist es nämlich auch völlig unverständlich, warum wir bei Heimspielen zunächst auf unsere Kurve spielen und in der 2. HZ auf die der Gäste. Angefangen hat das in der Regionalliga letzte Saison. Da war das ja ziemlich Wurst. Vor der Saison 17/18 war es immer umgekehrt! Woran liegt das?
      Ich halte das für einen schlimmen Fehler. Gerade diese Saison sieht man ja, dass die Spiele immer in den letzten 10 Minuten entschieden werden. Da wäre es doch von großem Vorteil zum Schluß auf die West und näher in der Kurve zu spielen. Meines Wissens macht das kein Verein der Welt so. Alle spielen in HZ 2 auf die eigene Kurve. Das Foul an Grünwaldi kurz vor Schluß gestern hätte in der West wahrscheinlich zu einem Elfer geführt.
      Mein Verein für alle Zeit, wird 1860 sein!
    • 1*8*6*0 wrote:

      Platzwahl vor dem Anstoss, Sieger hat Anstoss, Verlierer bestimmt welche Seite (oder umgekehrt :))
      Stimmt ned. Wir stellen uns immer Richtung Ostkurve auf. Ein Team kann zwar die Seite wählen, aber in der Regel bleibt man stehen. Drehen wird kaum mal verlangt. Würden wir Richtung Westen stehen würde mit Sicherheit nur selten gedreht werden.
      Mein Verein für alle Zeit, wird 1860 sein!
    • Weber hat gestern die Platzwahl gewonnen und sich für "bleiben stehen" entschieden.
      Evtl. liegt es an der (Heim) Kabinenanordnung (Umbaufehler?) und sie kommen deswegen "falsch" raus?
      Die Löwenbank ist ja auch im Westen... (mit diesem SCHEIß Sparkassen-Rot, bei Hertha ist sogar Coke blau...)
      Sehe es wie da Schwarze, großer Fehler!

    • Aber das ist erst seit dieser Saison so, letztes Jahr haben wir zum Schluß auf unsere Kurve gespielt.
      Wie viele Spiele haben wir denn letzte Saison kurz vor Schluß noch gewonnen?! Ich glaube schon, dass das die nötigen 1-2% ausmacht.
    • stefan610 wrote:

      Dann wissen wir ja jetzt, warum wir nicht mehr gewinnen. Zum Glück haben wir keine ernsthaften Probleme.
      Leider ist aber ein ernsthaftes Problem. In einer Liga in der alle gleich gut sind, ist aber entscheidend ob 8.000 Leute am Ende des Spiels an dem 16er stehen in dem man noch ein Tor erzielen will oder nicht. Das macht dann eben schon was aus. Wir wurden doch auch nur deswegen Regionalligameister weil wir daheim fast alles gewonnen haben und da war das Publikum oft der Matchwinner. Die Ostkurve ist zwar nicht so trostlos wie die Südkurve in der AA aber der Block O auf der Stehhalle bringt keinen Druck von außen rein. Da schaut es im Westen schon ganz anders aus. Deswegen fände ich es gut zukünftig bei der Startrichtung zu tauschen.
      Mein Verein für alle Zeit, wird 1860 sein!
    • Danke!!!! Ist mir ein Riesenrätsel.

      Das war bislang in allen Heimspielen so (1 Ausnahme) Und ich verstehe es überhaupt nicht. Früher in den 90ern/2000ern wurde doch sogar gepfiffen wenn wir zu Beginn nicht auf Kurvenseite anfingen.

      Letztes Jahr war das aber im Übrigen auch öfters der Fall (Burghausen, Illertissen, Buchbach, Schweinfurt, Bayreuth, FCA II und auch Saarbrücken fallen mir da ein).

      Ich glaube nicht, dass das normalerweise einen deutlichen Effekt hat.
      Nachdem wir aber daheim gegen Uerdingen, Wehen und Würzburg in der 2. HZ Punkte aus der Hand gaben - und das mEn ein mentales Problem ist - wieso nicht mal das ändern und in Hälfte 2 auf die West spielen! ?

      Gegen Cottbus wars übrigens so (2. HZ auf West)...
    • danke für den Thread


      Bin auf die Antwort von offizieller Seite mal gespannt ...
      Sonneneinstrahlung ist mir noch verständlich ... und die Aussage wenn kommt ..siehe saarbrücken.
      Ist mir aber auch schon bei vielen 2.liga heimspielen wo wir die Platzwahl gewannen aufgefallen...Oder auswärts .

      Fakt ist wir konnten wenn ich's richtig im Kopf hab 4 mal zuhaus nicht gewinnen !!!
      1860 München ist eine Herzensangelegenheit!!!
      Heya Heya TSV!!
    • Das ist ein sehr guter Einwand.
      Die Mannschaft ist zum Ende des Spiels regelrecht verunsichert. Man könnte sich nun Gedanken machen, wie man das abstellt, doch je mehr eine Mannschaft darüber nachdenkt, umso mehr verunsichert es.

      So hätten wir nun den Sündenbock - die falsche Seitenwahl! Einfach die Taktik dahingehend umstellen und die richtige Seite wählen und das Problem für die Punkteverluste ist gelöst.
    • in ein paar Wochen wirst den Thread nicht mehr brauchen. Aktuell läufts eben leider irgendwie immer gleich. Kurz vor schluss lassen wir Punkte liegen. Aber wir spielen gut mit, haben eine gute Mannschaft für Liga 3 und werden uns in dieser Liga halten. Wenn wir die Konter wieder besser ausspielen und auch mal Glück haben, holen wir wieder mehr Punkte, dann ist de Seitenwahl auch egal. ;-)
    • Gernot wrote:

      Als Einlaufmusik fände ich das Instrumentalstück "Spiel mir das Lied vom Tod" sehr gut.
      Da weiß der Gegner gleich wie er dran ist.
      Da muß ich immer an den leider jetzt verunglückten Boxer Graciano Rocchigiani in seinem Superkampf gegen Henry Maske denken, den er knapp verloren hat. War schon genial das als Musik am Anfang zu wählen. ;-)

      sport1.de/tv-video/video/boxen…8xrrzatstngtzud3z4ty2lhzz

      The post was edited 1 time, last by mat lion ().