TSV 1860 München - Hallescher FC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also in der Qualität der Mannschaft sehe ich uns durchaus im niedrigen einstelligen Bereich. Leider haben wir aber einen noch unerfahrenen Trainer, der noch nicht dazulernen will oder kann.
      Die Konstellation, vier Tage trainiert Gorenzel, und drei Tage Bierofka ist auch alles andere als optimal. Da hätte ich mir eine andere Lösung gewünscht. Wie z.B. in Leipzig mit Rangnick.
    • helli66 schrieb:

      loewenforum.de-Team schrieb:

      Wenn Du eine Beleidigung vonseiten des Users gesehen hast, dann melde uns diese bitte, wir haben keine gefunden.Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass sich im loewenforum schon immer Fans der gegnerischen Vereine angemeldet und mit uns diskutiert haben und wir das weiterhin sehr begrüßen, solange die Netiquette eingehalten werden!
      ist nicht meine Art jemanden zu melden, aber bevor ich hier wie ein Depp dastehe.Gleicher Fred, Nr. 189, in Richtung Nutzer bangkok.

      Du meinst den hier?

      Der Akener schrieb:

      bangkok schrieb:

      Die Halle Fans sind der Prototyp der braunen Ossidumpfbacke.
      Ich wohne hier seit fast 10 Jahre in Obergiesing , bin HFC Fan und rede mit den ein oder anderen 60er hier ,lieb waren mir die Armas Spiele und habe noch nie die Kloschüssel besucht ,
      aber mehr Dumpfbacke als Du es bist , ist hier bestimmt keiner
      Oh ja, da hat der arme, arme Bangkok aber ganz böse auf die Mütze bekommen für seinen unglaublich sachlichen Beitrag.
    • GrasOber schrieb:

      helli66 schrieb:

      loewenforum.de-Team schrieb:

      Wenn Du eine Beleidigung vonseiten des Users gesehen hast, dann melde uns diese bitte, wir haben keine gefunden.Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass sich im loewenforum schon immer Fans der gegnerischen Vereine angemeldet und mit uns diskutiert haben und wir das weiterhin sehr begrüßen, solange die Netiquette eingehalten werden!
      ist nicht meine Art jemanden zu melden, aber bevor ich hier wie ein Depp dastehe.Gleicher Fred, Nr. 189, in Richtung Nutzer bangkok.
      Du meinst den hier?

      Der Akener schrieb:

      bangkok schrieb:

      Die Halle Fans sind der Prototyp der braunen Ossidumpfbacke.
      Ich wohne hier seit fast 10 Jahre in Obergiesing , bin HFC Fan und rede mit den ein oder anderen 60er hier ,lieb waren mir die Armas Spiele und habe noch nie die Kloschüssel besucht ,aber mehr Dumpfbacke als Du es bist , ist hier bestimmt keiner
      Oh ja, da hat der arme, arme Bangkok aber ganz böse auf die Mütze bekommen für seinen unglaublich sachlichen Beitrag.
      Beleidigung bleibt Beleidigung. Da hatte ich schon für weit weniger die gelbe Karte bekommen.
      Und ich bleibe dabei, nie im Leben würde ich mich in einem fremden Forum anmelden und mit den dortigen Fans über den Spieltag zu diskutieren.
      Das ist meine Meinung und was solte denn bitte daran verwerflich sein?
      Da bist du selbst im Sechzgerstadion gewesen und hast diese dreckige Vorstellung der Gästemannschaft samt deren Verantwortlichen miterlebt und dann
      möchte jemand sowas noch rechtfertigen.
      Dazu noch die Unsportlichkeit der Gästefans nicht nur beim ersten Strafstoß für die Löwen.
      Ich gehe zum Fussball und möchte eine schöne und spannende Zeit im Stadion erleben, da möchte ich keinen Mob erleben der nur auf Krawall aus ist.
      Das sind doch keine Fans mehr das sind üble Gestalten die sich in der Masse verstecken und Randale veranstalten.
      Das geht doch schon am Bahnhof bei der Ankunft an.
      Das hat doch alles nichts mehr mit Fussball zu tun.
      Meine Sitznachbarin aus der Stehhalle musste ihren Schal verstecken um überhaupt die Möglichkeit zu haben mit der U-Bahn zum Mangfallplatz zu kommen.
      Ist sowas noch normal? Das sind Gäste der Stadt München und führen sich auf wie der letzte Dreck.
      Zuschauer die Angst um ihre Kinder haben, ist das normal?
      Fantrennung usw. das hat es früher alles nicht gegeben.
      Und kommt mir jetzt keiner mit dem Spruch, die Löwen Fans machen ähnliches bei Auswärtsspielen.
      Betrifft nicht mein Anliegen weil ich sowas noch nie gemacht habe, nie machen würde und auch nicht befürworte.
      Wenn ich nur die Bilder aus Dortmund ansehe, was diese sogenannten Fans der Berliner Hertha angerichtet haben.
      Vandalismus hoch einhundert.
      Da geht mir echt der Hut hoch.

      Der Fussball hat in unserer Gesellschaft einen viel zu hohen Stellenwert erhalten und daran sind die Medien nicht schuldlos.


      Ich weiss was ich am Samstag gegen Halle gesehen und erlebt habe und es kotzt mich einfach an wenn hier sowas noch verharmlost wird.

      Ich muss hier nicht schreiben, hatte leider keinen Knopf gefunden um mein Acount hier zu beenden aber schreiben werde ich hier mit Sicherheit nicht mehr.
      Und noch ein Wort zu bangkok, so Unrecht hat er mit seiner Behauptung nicht.

      So und jetzt kann wieder einer meinen Beitrag petzen, ist mir sowas von egal.

      Einmal Löwe, immer Löwe.
      Freiheit für den TSV 1860 München
    • Moosbauer schrieb:

      wir versinken allmählich im trostlosen Mittelmaß..
      Im Amercian Football gibt es da so einen schönen Satz dazu "Good teams find ways to win, bad teams find ways to lose..."

      Das Problem ist das wir halt weder Fisch (die Abwehr steht jetzt eigentlich schon stabil, aber immer wieder mit Aussetzern) noch Fleisch (Vergebene Chancen, Spieleröffnung, Ballkontrolle...) sind.

      Die Anmerkung das Biero halt nicht da ist (von Grimaldi, letzte Woche), mei das hat schon was, die treten halt ein bisschen auf der Stelle, so viel stille Post kannst Du da gar net spielen.


      Wir sind halt Mittelmaß - als trostlos muss man das vlt jetzt nicht gleich empfinden, aber die letzte Konsequenz von einem Top-Team fehlt hat, derzeit reicht es einfach nicht zu mehr und damit muss man sich dann eben abfinden!
      Aus Schwabing, in die Welt hinaus...
    • Das Spiel wurde, naja, von beiden Mannschaften auf mäßigen Drittliganiveau geführt. Allerdings ziemlich leidenschaftlich, den Willen kann man unserer Mannschaft absolut nicht absprechen. Nur nach vorne agieren wir viel zu ideenlos!

      Stimmung fand ich richtig gut: schön aggro, wie früher halt...Dazu bedarf´s halt auch einen beschissenen Schiri + und einen ziemlich assligen Gästeanhang. Darunter waren im Übrigen einige sportliche Lokisten.
      Früher Michi60
    • @helli66 Jetzt schmeiß halt hier bitte nicht alles durcheinander. Zum Verhalten der Hallenser vor Ort habe ich nichts geschrieben. Werde ich auch nicht, weil ich nicht da war. Also bitte, wenn Du mir antwortest, dann auf das was ich geschrieben habe und nicht auf das was Du da rein interpretierst.

      Ich persönlich habe rein gar nichts dagegen wenn hier Fans anderer Vereine im Spieltags-Thread schreiben, solange sie sich anständig aufführen.
      Das kannst Du gerne anders sehen, kein Problem. Aber Du hast hier die Behauptung aufgestellt, die Hallenser hier im Thread würden sich nicht vernünftig benehmen. Und Dein einziger Beleg dafür ist eine relativ schwache Beleidigung, die über dies nichts anders ist eine eine abgeschwächte Retourkutsche für eine vorausgegangene Beleidigung vom Bangkok.
      Mehr wollte ich nicht sagen, und mehr hab ich auch nicht gesagt.
    • Mehr als die 2 verlorenen Punkte regt mich auf, dass die AZ (wer sonst?) die Vorkommnisse mit den Halle Fans nutzt, um das GWS wieder in Frage zu stellen?
      Geht's noch? Wir sind wahrscheinlich der einzigste Verein der Welt, der um sein Stadion bangen muss, weil (hin und wieder) ein paar Gastvereine zu viele Assos mitbringen! Die benehmen sich überall daneben, egal wo das Stadion steht. "Zufälligerweise" marschiert die Polizei diesmal mit wenig Personal auf, um wieder Argumente für die freizeit-freundlichere Version (GWS ohne Sechzig) zu sammlen (lief ja in letzter Zeit zu friedlich)?!
      Reaktionen von offizieller Sechzig-Seite - Fehlanzeige. Man lässt sich wieder "wie die Sau durchs Giesinger Dorf" treiben (und verarschen), anstatt klare Kante zu zeigen. Wir (inkl. eigenen Fans, ML usw.) werden alles tun um für Fußballfeste in Giesing zu sorgen (mit all den positiven Begleiterscheinungen), man kann Sechzig/Giesing aber nicht für Dinge verantwortlich machen, wessen Ursachen außerhalb des eigenen Einflussbereichs liegen.
    • GrasOber schrieb:

      @helli66 Jetzt schmeiß halt hier bitte nicht alles durcheinander. Zum Verhalten der Hallenser vor Ort habe ich nichts geschrieben. Werde ich auch nicht, weil ich nicht da war. Also bitte, wenn Du mir antwortest, dann auf das was ich geschrieben habe und nicht auf das was Du da rein interpretierst.

      Ich persönlich habe rein gar nichts dagegen wenn hier Fans anderer Vereine im Spieltags-Thread schreiben, solange sie sich anständig aufführen.
      Das kannst Du gerne anders sehen, kein Problem. Aber Du hast hier die Behauptung aufgestellt, die Hallenser hier im Thread würden sich nicht vernünftig benehmen. Und Dein einziger Beleg dafür ist eine relativ schwache Beleidigung, die über dies nichts anders ist eine eine abgeschwächte Retourkutsche für eine vorausgegangene Beleidigung vom Bangkok.
      Mehr wollte ich nicht sagen, und mehr hab ich auch nicht gesagt.
      Ich find auch nichts dabei sich in anderen Foren anzumelden, gebe ab u. zu auch einen Kommentar im Gegnerischen Forum ab,
      wenn man nicht nur zum Pöbeln dort auftritt, ist alles gut.
      Bin erst 1x gesperrt worden, für nix, u. das war bei den Deppen aus Datschiburg.
    • Moosbauer schrieb:

      wir versinken allmählich im trostlosen Mittelmaß..
      So schauts aus. Obwohl viel mehr möglich wäre. Das gegen Halle war schon schwach, das muss man nicht gutreden. Das Spiel muss man gewinnen, auch trotz des Schris. Klar war es übertrieben schwierig gegen Halle inkl dem Schiri, aber da muss man mit einem Mann mehr viel viel mehr Druck aufbauen und das Tor erzwingen.

      Bierofka lernt überhaupt nichts dazu, ich frag mich ob er überhaupt was in seinem Trainerlehrgang lernt.
      ~ Für ein Sechzig ohne Scheich ~
    • Madrider Loewe schrieb:

      ...

      Wir sind halt Mittelmaß - als trostlos muss man das vlt jetzt nicht gleich empfinden, aber die letzte Konsequenz von einem Top-Team fehlt hat, derzeit reicht es einfach nicht zu mehr und damit muss man sich dann eben abfinden!

      Das war aber doch auch nicht wirklich anders zu erwarten. Der Chefcoach unter der Woche nicht da, gerade frisch aufgestiegn, die Hälfte der Truppe spielt zum ersten Mal 3. Liga....dafür schlagen sie sich ganz ordentlich. Dieses Saison wird nicht viel mehr gehen, aber nächstes Jahr sieht die Sache dann möglicherweise schon wieder anders aus...
      Jedes Herz ist eine revolutionäre Zelle!
    • Chevinsky schrieb:

      Madrider Loewe schrieb:

      ...

      Wir sind halt Mittelmaß - als trostlos muss man das vlt jetzt nicht gleich empfinden, aber die letzte Konsequenz von einem Top-Team fehlt hat, derzeit reicht es einfach nicht zu mehr und damit muss man sich dann eben abfinden!
      Das war aber doch auch nicht wirklich anders zu erwarten. Der Chefcoach unter der Woche nicht da, gerade frisch aufgestiegn, die Hälfte der Truppe spielt zum ersten Mal 3. Liga....dafür schlagen sie sich ganz ordentlich. Dieses Saison wird nicht viel mehr gehen, aber nächstes Jahr sieht die Sache dann möglicherweise schon wieder anders aus...
      Die Sache ist ja dass von den Spielverläufen her schon einiges gegangen wäre. Es wird aber weiterhin alles eng beidammenbleiben man muss halt aufpassen, nicht ganz unten reinzurutschen.
      Generell heißts eh in der 3. Liga erstmal konsolidieren. Und wenn die mannschaft in jedem Spiel versucht ihr bestes zu geben (was bis auf Meppen bisher auch der Fall war), bin ich sehr zufrieden.
      FREIHEIT FÜR 60 UND NACH GIESING ZURÜCK!
      60 IST DER GEILSTE CLUB DER WELT! OHNE HASAN!
    • Störzenhofecker schrieb:

      Moosbauer schrieb:

      wir versinken allmählich im trostlosen Mittelmaß..
      Also in der Dritten Liga gibt's meiner Meinung nach alles, nur kein trostloses Mittelmaß.Innerhalb von zwei oder drei Spieltagen kann sich da ein großer Teil der Tabelle komplett verschieben. Finde das Ganze eigentlich sehr interessant/spannend, und Sechzig ist da mitten drin - passt.
      WORD!
      Wo Mainstream zum Kult wird, wird Widerstand zur Pflicht!
    • Sechzig77 schrieb:

      Mehr als die 2 verlorenen Punkte regt mich auf, dass die AZ (wer sonst?) die Vorkommnisse mit den Halle Fans nutzt, um das GWS wieder in Frage zu stellen?
      Geht's noch? Wir sind wahrscheinlich der einzigste Verein der Welt, der um sein Stadion bangen muss, weil (hin und wieder) ein paar Gastvereine zu viele Assos mitbringen! Die benehmen sich überall daneben, egal wo das Stadion steht. "Zufälligerweise" marschiert die Polizei diesmal mit wenig Personal auf, um wieder Argumente für die freizeit-freundlichere Version (GWS ohne Sechzig) zu sammlen (lief ja in letzter Zeit zu friedlich)?!
      Reaktionen von offizieller Sechzig-Seite - Fehlanzeige. Man lässt sich wieder "wie die Sau durchs Giesinger Dorf" treiben (und verarschen), anstatt klare Kante zu zeigen. Wir (inkl. eigenen Fans, ML usw.) werden alles tun um für Fußballfeste in Giesing zu sorgen (mit all den positiven Begleiterscheinungen), man kann Sechzig/Giesing aber nicht für Dinge verantwortlich machen, wessen Ursachen außerhalb des eigenen Einflussbereichs liegen.
      Du hast Recht aber es ist trotzdem so. Die Zukunft des GWS ist halt ein fragiles Gebilde. Wenn sich Gästefans daneben benehmen, fließt das in die Gesamtbilanz mit ein. Aus Sicht der "kritischen" Nachbarn spielt es keine Rolle, ob sich Gästefans daneben benehmen oder Löwenfans. Jeder Ärger schadet uns, ob wir jetzt was dafür können oder nicht. Ist halt ein Unterschied, ob es Randale irgendwo bei einem Stadion in der Prärie gibt oder in der Innenstadt.
    • Nur dass das meiste ja am hbf oder der ubahn geschah. Wieso dass dem gws zuzurechnen sein soll, ist unbegreiflich.
      Oly und arena wäre es dasselbe gewesen.
      Einzig, dass löwen, die friedlich am döner, Blue Adria etc standen und angeblich Provokation gewesen sein sollen, betrifft den Standort,sowie die absperrung der Grünwalder strasse. Dies ließe sich in Zukunft aber evtl auch besser regeln, siehe fürth und andere Standorte.
      FREIHEIT FÜR 60 UND NACH GIESING ZURÜCK!
      60 IST DER GEILSTE CLUB DER WELT! OHNE HASAN!
    • helli66 schrieb:

      GrasOber schrieb:

      helli66 schrieb:

      loewenforum.de-Team schrieb:

      Wenn Du eine Beleidigung vonseiten des Users gesehen hast, dann melde uns diese bitte, wir haben keine gefunden.Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass sich im loewenforum schon immer Fans der gegnerischen Vereine angemeldet und mit uns diskutiert haben und wir das weiterhin sehr begrüßen, solange die Netiquette eingehalten werden!
      ist nicht meine Art jemanden zu melden, aber bevor ich hier wie ein Depp dastehe.Gleicher Fred, Nr. 189, in Richtung Nutzer bangkok.
      Du meinst den hier?

      Der Akener schrieb:

      bangkok schrieb:

      Die Halle Fans sind der Prototyp der braunen Ossidumpfbacke.
      Ich wohne hier seit fast 10 Jahre in Obergiesing , bin HFC Fan und rede mit den ein oder anderen 60er hier ,lieb waren mir die Armas Spiele und habe noch nie die Kloschüssel besucht ,aber mehr Dumpfbacke als Du es bist , ist hier bestimmt keiner
      Oh ja, da hat der arme, arme Bangkok aber ganz böse auf die Mütze bekommen für seinen unglaublich sachlichen Beitrag.
      Beleidigung bleibt Beleidigung. Da hatte ich schon für weit weniger die gelbe Karte bekommen.Und ich bleibe dabei, nie im Leben würde ich mich in einem fremden Forum anmelden und mit den dortigen Fans über den Spieltag zu diskutieren.
      Das ist meine Meinung und was solte denn bitte daran verwerflich sein?
      Da bist du selbst im Sechzgerstadion gewesen und hast diese dreckige Vorstellung der Gästemannschaft samt deren Verantwortlichen miterlebt und dann
      möchte jemand sowas noch rechtfertigen.
      Dazu noch die Unsportlichkeit der Gästefans nicht nur beim ersten Strafstoß für die Löwen.
      Ich gehe zum Fussball und möchte eine schöne und spannende Zeit im Stadion erleben, da möchte ich keinen Mob erleben der nur auf Krawall aus ist.
      Das sind doch keine Fans mehr das sind üble Gestalten die sich in der Masse verstecken und Randale veranstalten.
      Das geht doch schon am Bahnhof bei der Ankunft an.
      Das hat doch alles nichts mehr mit Fussball zu tun.
      Meine Sitznachbarin aus der Stehhalle musste ihren Schal verstecken um überhaupt die Möglichkeit zu haben mit der U-Bahn zum Mangfallplatz zu kommen.
      Ist sowas noch normal? Das sind Gäste der Stadt München und führen sich auf wie der letzte Dreck.
      Zuschauer die Angst um ihre Kinder haben, ist das normal?
      Fantrennung usw. das hat es früher alles nicht gegeben.
      Und kommt mir jetzt keiner mit dem Spruch, die Löwen Fans machen ähnliches bei Auswärtsspielen.
      Betrifft nicht mein Anliegen weil ich sowas noch nie gemacht habe, nie machen würde und auch nicht befürworte.
      Wenn ich nur die Bilder aus Dortmund ansehe, was diese sogenannten Fans der Berliner Hertha angerichtet haben.
      Vandalismus hoch einhundert.
      Da geht mir echt der Hut hoch.

      Der Fussball hat in unserer Gesellschaft einen viel zu hohen Stellenwert erhalten und daran sind die Medien nicht schuldlos.


      Ich weiss was ich am Samstag gegen Halle gesehen und erlebt habe und es kotzt mich einfach an wenn hier sowas noch verharmlost wird.

      Ich muss hier nicht schreiben, hatte leider keinen Knopf gefunden um mein Acount hier zu beenden aber schreiben werde ich hier mit Sicherheit nicht mehr.
      Und noch ein Wort zu bangkok, so Unrecht hat er mit seiner Behauptung nicht.

      So und jetzt kann wieder einer meinen Beitrag petzen, ist mir sowas von egal.

      Einmal Löwe, immer Löwe.
      Immer ruhig bleiben Helli,
      anhand der Zahl in deinem Nick gehe ich mal davon aus, dass du schon seit den 70. oder 80. Jahren des letzten Jahrtausend Löwe bist und die extremen Hooligan Zeiten auch mit gemacht hast! Erinnere dich mal zurück was da los war. Nur so als Brücke......was nicht heisst das ich dies für gut heisse was "gestern und heute" so rund um den Fussball passiert.