Karlsruhe -1860 München

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moosbauer schrieb:

      es gibt in dieser Liga zahlreiche Mannschaften, die sowohl personell als auch finanziell deutlich schlechter aufgestellt sind als wir. Insofern ist die Jammerei, dass es von Anfang klar war, dass wir gegen den Abstieg spielen völlig fehl am Platze.
      Wären wir cleverer und hätte Biero nicht so viele taktische Fehler gemacht, wären wir ganz oben dabei.
      Tja, hätte wäre wenn...
    • Moosbauer schrieb:

      es gibt in dieser Liga zahlreiche Mannschaften, die sowohl personell als auch finanziell deutlich schlechter aufgestellt sind als wir. Insofern ist die Jammerei, dass es von Anfang klar war, dass wir gegen den Abstieg spielen völlig fehl am Platze.
      Wären wir cleverer und hätte Biero nicht so viele taktische Fehler gemacht, wären wir ganz oben dabei.
      Du machst also hauptächlich an der finanz. Ausstattung fest, wo wir in der Tabelle stehen müssten?
      Das hat schon in Liga 2 richtig gut funktioniert.

      Sicherlich hat Biero noch taktische Defizite. Aber er ist sicherlich nicht allein dafür verantwortlich, wenn wir in den letzten Minute regelmässig die Buden kassieren.
    • apollo1860 schrieb:

      Moosbauer schrieb:

      es gibt in dieser Liga zahlreiche Mannschaften, die sowohl personell als auch finanziell deutlich schlechter aufgestellt sind als wir. Insofern ist die Jammerei, dass es von Anfang klar war, dass wir gegen den Abstieg spielen völlig fehl am Platze.
      Wären wir cleverer und hätte Biero nicht so viele taktische Fehler gemacht, wären wir ganz oben dabei.
      Du machst also hauptächlich an der finanz. Ausstattung fest, wo wir in der Tabelle stehen müssten?Das hat schon in Liga 2 richtig gut funktioniert.

      Sicherlich hat Biero noch taktische Defizite. Aber er ist sicherlich nicht allein dafür verantwortlich, wenn wir in den letzten Minute regelmässig die Buden kassieren.
      ..diesmal war es eher in den ersten Minuten.
    • Wie ist denn so die Einschätzung vom Ligadebüt von Berzel?

      Hab nur die Zusammenfassung gesehen, bei zwei der Gegentore ist er nicht beteiligt und bei dem einen steht er Hiller beim Rauslaufen im Weg, was aber klar dessen Fehler ist gem. Fußballergrundgesetz Art. 3 Abs. 2.

      Was ich so an Kommentaren gelesen habe, wird er schon eher positiv (natürlich gemessen an der Gesamtleistung) gesehen.

      Nachdem Biero jetzt vermehrt Grasfresser einsetzen will, dürfte Berzel eigentlich gesetzt sein künftig.
    • BlueAnarcho schrieb:

      So, auch wieder aus Karlsruhe zurück. Hätte mir ein Unentschieden gewünscht, hat aber nicht gelangt. Ich finde es hat heute nicht am Spielerpersonal gelegen, sondern am Spielsystem und der Taktik. Die 3er-Kette war ein Griff ins Klo. Die Karlsruher Außenstürmer haben unsere Abwehr oft überrannt, da wäre eine stabile 4er-Kette besser gewesen. Auch dass wir als Auswärtsmannschaft nicht aus einem Abwehrbollwerk heraus auf Konter spielen, habe ich nicht verstanden. Wir hätten eigentlich die Taktik vom KSC anwenden sollen - und nicht anders herum. Das Mittelfeld mit Moll, Steinhart, Wein und Bekiroglu hat schwach gespielt. Die Offensive wurde nur in der 2. Halbzeit mit der Hereinnahme von Lex und Mölders etwas ansprechender.
      Mir geht das ewige herum experimentieren in der Abwehr so was von auf den Zeiger. Am Anfang der Saison eine stabile 4er-Abwehr: Paul - Weber - Lorenz - Steinhart. Dann wird ständig durcheinander gewirbelt. Mal der Wein, mal der Berzel, mal der Mauersberger mit rein genommen. Ich habe den Eindruck, dass die Spieler damit überfordert sind.
      Was ich aber bei einigen Beiträgen hier im Forum nicht nachvollziehen kann, ist das ewige rumgemeckere über die Spieler. Ein paar Beispiele: Da wird auf Weber und Steinhart eingehackt, aber die neuen Abwehrspieler bringen ein ähnliches Niveau. Mittelfeld: Erst werden Abruscia und Bekiroglu zu Beginn der Saison gefordert - und als sie dann spielen wieder runtergemacht. Genauso die Außenstürmer: Karger und Willsch werden kritisiert, in den nächsten Spielen kommen Kindsvater oder Lex und bringen auf Dauer auch nichts. Es liegt nicht immer nur an den Spielern, sondern oft auch am System und der Taktik.
      Wir haben nun mal kein anderes Spielerpersonal. Und ich will auch keine Neuzugänge in der Winterpause - Leute, wisst ihr eigentlich wie nah wir finanziell am Abgrund stehen? Jetzt noch mehr Geld ausgeben, das wir gar nicht haben?
      Die Spieler kämpfen bis zum Schluss und geben alles. In dieser ausgeglichenen Liga werden 12 bis 14 Mannschaften immer gefährdet sein. Die Neuzugängen haben alle keine Ablöse gekostet, hatten fast alle eine Löwen-Vergangenheit und passen charakterlich gut zusammen. Wir spielen im Sechzger, können uns mit der Truppe identifizieren und fahren im Verein einen bodenständigen Kurs. Die Trauben wachsen nicht in den Himmel...
      Zu weiten Teilen ist das der Post, nach dessen Worten ich in meinem gesucht habe - @Jompi1860 verzeiht's mir sicher, falls Du Dich von mir angesprochen gefühlt hast ;-)
      Und ich bin der Meinung, dass eben diese Umstellerei schon auch auf die Unruhe zurückzuführen ist, dass man es unbedingt besser machen müsse.
    • Ex-Oberlandler schrieb:

      Wie ist denn so die Einschätzung vom Ligadebüt von Berzel?

      Hab nur die Zusammenfassung gesehen, bei zwei der Gegentore ist er nicht beteiligt und bei dem einen steht er Hiller beim Rauslaufen im Weg, was aber klar dessen Fehler ist gem. Fußballergrundgesetz Art. 3 Abs. 2.

      Was ich so an Kommentaren gelesen habe, wird er schon eher positiv (natürlich gemessen an der Gesamtleistung) gesehen.

      Nachdem Biero jetzt vermehrt Grasfresser einsetzen will, dürfte Berzel eigentlich gesetzt sein künftig.
      Schlecht ohne gelbe karte:)
      FREIHEIT FÜR 60 UND NACH GIESING ZURÜCK!
      60 IST DER GEILSTE CLUB DER WELT! OHNE HASAN!
    • Wenn man so überhebliche Aussagen von einer Reihe von Leuten hier liest hätte uns ein reinigendes zweites Jahr Regionalliga ganz gut getan.
      Das hat ja schon grissmaik24 Niveau zum Teil. Da träumen sie immer noch von der Bundesliga. Die Wahrscheinlichkeit jemals wieder Bundesliga zu spielen liegt deutlich unter 50 Prozent. Wem das nicht egal ist muss sich einen anderen Verein suchen.
      Mein Verein für alle Zeit, wird 1860 sein!
    • BlueMav schrieb:

      Ex-Oberlandler schrieb:

      Wie ist denn so die Einschätzung vom Ligadebüt von Berzel?

      Hab nur die Zusammenfassung gesehen, bei zwei der Gegentore ist er nicht beteiligt und bei dem einen steht er Hiller beim Rauslaufen im Weg, was aber klar dessen Fehler ist gem. Fußballergrundgesetz Art. 3 Abs. 2.

      Was ich so an Kommentaren gelesen habe, wird er schon eher positiv (natürlich gemessen an der Gesamtleistung) gesehen.

      Nachdem Biero jetzt vermehrt Grasfresser einsetzen will, dürfte Berzel eigentlich gesetzt sein künftig.
      Schlecht ohne gelbe karte:)
      Dafür mit Thomas-Miller-Gedächtnis-Grätsche nach drei Minuten inklusive Riesenfurche im Rasen!!
      Aaron war zwei Klassen stärker als Weber, der gestern aber auch brutal schwach war.

      Mei, und wie sich ein sicherer Torwart auf die Hintermannschaft auswirken kann, hat man gestern halt leider auch gesehen. Damit mein ich jetzt nicht mal das dritte Tor, aber wenn du als Abwehrspieler bei jeder Flanke, Ecke, langen Ball, etc nicht weißt, ob der Torwart jetzt rauskommt und wenn ja, ob er ihn dann sicher hat, macht es das für die Mannschaft leider auch nicht leichter. Auch wenn es nicht ganz fair ist und natürlich einige Faktoren reinspielen, aber wenn man den Punkteschnitt von Bonmann und Hiller vergleicht, spricht das halt jetzt auch nicht unbedingt für Marco. Ist halt noch ein junger Bursche, den ein Jahr im Windschatten von Bonmann in der dritten Liga jetzt nicht unbedingt geschadet hätte.
    • Xanderl schrieb:

      Swissloewe schrieb:

      Die Saison ist gelaufen. Mission Ligaerhalt hat begonnen.
      die Saison war von Anhang an nichts anderes als Mission Ligaerhalt..
      was hier auch manche erwarten ...
      Wir sind Aufsteiger und der großteil des Teams besteht halt auch nur aus überdurchschnittlichen Regionalligaspielern ...

      Klasse halten und gut ist’s !
      Ja unsre Sechzger vom Giesinger Berg, wir halten zusammen weil wir auf sie schwör'n !

      Egal wohin, egal wie weit - immer vorwärts TSV !
    • war gestern halt nicht so supertoll im Stadion,das lag aber auch an der großen Vorfreude und dem brutall blöden Start ...das hat den Block schon ordentlich runtergekühlt,wobei die Capos einen tollen Job gemacht haben!! man spürt halt die zunehmende Verunsicherung der Spieler, da sind die Giganten der ersten Spiele (Grimaldi z.B) inzwischen komplett von der Rolle, Karger nur noch ein Schatten....da hilft m.M. nach nur Ruhe, Rücken stärken und logo....Siege !!! und ich würde im Moment eher auf die coolen Kampfschweine wie Lacazette, Mölders etc. setzen, die mit dem Druck der kommenden Spiele (hoffentlich) besser umgehen können!! im Übrigen bin ich mit der Gesamtsituation topzufrieden, ich liebe diesen fucki ng-geilen Klub
    • 4ever 60 schrieb:

      Wer etwas anderes als einen Abstiegskampf erwartet hat, hat keine Ahnung vom Profifußball...
      Wir brauchen als Fans einfach Geduld und die neu zusammengestellte Mannschaft Zeit, sich in der 3.Liga durchzusetzen.
      Schön für Dich, ich wäre auch gerne ein Allwissender, ziehe mich in meiner Bescheidenheit aber wieder zurück und erhoffe mir insgeheim doch etwas mehr, als den Abstiegskampf. Träumen darf man ja und wer sich nicht getraut zu träumen im Leben, dem fehlt etwas ganz wichtiges, finde ich.
    • Swissloewe schrieb:

      4ever 60 schrieb:

      Wer etwas anderes als einen Abstiegskampf erwartet hat, hat keine Ahnung vom Profifußball...
      Wir brauchen als Fans einfach Geduld und die neu zusammengestellte Mannschaft Zeit, sich in der 3.Liga durchzusetzen.
      Schön für Dich, ich wäre auch gerne ein Allwissender, ziehe mich in meiner Bescheidenheit aber wieder zurück und erhoffe mir insgeheim doch etwas mehr, als den Abstiegskampf. Träumen darf man ja und wer sich nicht getraut zu träumen im Leben, dem fehlt etwas ganz wichtiges, finde ich.
      Träumen ist immer erlaubt. Aber wenn die Träume halt mal wieder nicht in Erfüllung gehen, sollte man eben nicht automatisch drüber meckern, sondern erkennen dass der Traum eben nur ein Traum ist. Um nichts anderes ging es denke mal vielen meiner Vorredner. Auch wenn das mit "keine Ahnung vom Profifussball" etwas zu grob ausgedrückt ist.
    • Swissloewe schrieb:

      4ever 60 schrieb:

      Wer etwas anderes als einen Abstiegskampf erwartet hat, hat keine Ahnung vom Profifußball...
      Wir brauchen als Fans einfach Geduld und die neu zusammengestellte Mannschaft Zeit, sich in der 3.Liga durchzusetzen.
      Schön für Dich, ich wäre auch gerne ein Allwissender, ziehe mich in meiner Bescheidenheit aber wieder zurück und erhoffe mir insgeheim doch etwas mehr, als den Abstiegskampf. Träumen darf man ja und wer sich nicht getraut zu träumen im Leben, dem fehlt etwas ganz wichtiges, finde ich.
      Träumen ist immer erlaubt.... Allerdings sollte man sich öfter Mal auch seine Träume nur kurz überdenken. Wie viele Aufsteiger, und das meine ich jetzt Liga unabhängig, gibt es denn die nach den ersten 4- 7 Spieltagen ganz oben mitmischen und dann Abstürzen. Klar gibt es auch einige die es schaffen oben weiter mitzuspielen. Siehe Ürdingen. Aber das gelingt halt einer Mannschaft....Mein Traum war vor der Saison war die Klasse zu halten, egal wie...und dieser Traum kann immer noch in Erfüllung gehen.
    • Man sieht ja an Cottbus, die letztes Jahr die "übermannschaft" in der regio waren und gegen die wir ungern in der Relegation hätten spielen wollen, dass es nicht so leicht ist,in der Liga anzukommen. Uerdingen hat sich halt nochmal besser verstärkt und sind in einen Lauf reingekommen.
      Jetzt wart ma mal die Spiele bis zur winterpause ab, dann haben wir endgültig einen Zwischenstand der Dinge.
      FREIHEIT FÜR 60 UND NACH GIESING ZURÜCK!
      60 IST DER GEILSTE CLUB DER WELT! OHNE HASAN!