Testspiele

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • BlueAnarcho wrote:

      Q60 wrote:

      Wo bleibt eigentlich das Rückspiel in Leipzig?
      Ja, das frage ich mich auch öfters.Unser Verein sollte a) Chemie Leipzig mit einem Rückspiel weiter unterstützen und b) auch an die eigenen Fans denken, da viele Chemie echt toll finden. Mir würde es jedenfalls taugen, wenn zu so einem sympathischen Verein (der es in Leipzig mit dem hyper-kommerziellen Dosen-Club nicht einfach hat) die Verbindung gehalten wird und vielleicht gar eine Fanfreundschaft entstehen würde.
      Eine Fanfreundschaft mit Lok wäre deutlich erstrebenswerter als mit dem steinewerfenden Pöbel von Chemie.
    • Klongo wrote:

      BlueAnarcho wrote:

      Q60 wrote:

      Wo bleibt eigentlich das Rückspiel in Leipzig?
      Ja, das frage ich mich auch öfters.Unser Verein sollte a) Chemie Leipzig mit einem Rückspiel weiter unterstützen und b) auch an die eigenen Fans denken, da viele Chemie echt toll finden. Mir würde es jedenfalls taugen, wenn zu so einem sympathischen Verein (der es in Leipzig mit dem hyper-kommerziellen Dosen-Club nicht einfach hat) die Verbindung gehalten wird und vielleicht gar eine Fanfreundschaft entstehen würde.
      Eine Fanfreundschaft mit Lok wäre deutlich erstrebenswerter als mit dem steinewerfenden Pöbel von Chemie.
      Mit dem minderbemittelten Nazihaufen?! (Um mal in deinem Schubladendenken zu bleiben)
    • Klongo wrote:

      BlueAnarcho wrote:

      Q60 wrote:

      Wo bleibt eigentlich das Rückspiel in Leipzig?
      Ja, das frage ich mich auch öfters.Unser Verein sollte a) Chemie Leipzig mit einem Rückspiel weiter unterstützen und b) auch an die eigenen Fans denken, da viele Chemie echt toll finden. Mir würde es jedenfalls taugen, wenn zu so einem sympathischen Verein (der es in Leipzig mit dem hyper-kommerziellen Dosen-Club nicht einfach hat) die Verbindung gehalten wird und vielleicht gar eine Fanfreundschaft entstehen würde.
      Eine Fanfreundschaft mit Lok wäre deutlich erstrebenswerter als mit dem steinewerfenden Pöbel von Chemie.
      Sag mal, geht's dir noch gut? Gefallen dir Transparente auf den Rängen mit der Aufschrift "Rudolf Heß - Rechtsaußen bei Lok Leipzig" eigentlich? Bei manchen muss ich schon am Verstand zweifeln - oder war das jetzt eine menschenfeindliche Provokation? Kein fußbreit den Faschisten!
      Siamo tutti antifascisti
    • M-81241 wrote:

      Klongo wrote:

      BlueAnarcho wrote:

      Q60 wrote:

      Wo bleibt eigentlich das Rückspiel in Leipzig?
      Ja, das frage ich mich auch öfters.Unser Verein sollte a) Chemie Leipzig mit einem Rückspiel weiter unterstützen und b) auch an die eigenen Fans denken, da viele Chemie echt toll finden. Mir würde es jedenfalls taugen, wenn zu so einem sympathischen Verein (der es in Leipzig mit dem hyper-kommerziellen Dosen-Club nicht einfach hat) die Verbindung gehalten wird und vielleicht gar eine Fanfreundschaft entstehen würde.
      Eine Fanfreundschaft mit Lok wäre deutlich erstrebenswerter als mit dem steinewerfenden Pöbel von Chemie.
      Mit dem minderbemittelten Nazihaufen?! (Um mal in deinem Schubladendenken zu bleiben)
      Um mich deinem Schubladendenken anzuschließen - ja :)

      BlueAnarcho wrote:

      Klongo wrote:

      BlueAnarcho wrote:

      Q60 wrote:

      Wo bleibt eigentlich das Rückspiel in Leipzig?
      Ja, das frage ich mich auch öfters.Unser Verein sollte a) Chemie Leipzig mit einem Rückspiel weiter unterstützen und b) auch an die eigenen Fans denken, da viele Chemie echt toll finden. Mir würde es jedenfalls taugen, wenn zu so einem sympathischen Verein (der es in Leipzig mit dem hyper-kommerziellen Dosen-Club nicht einfach hat) die Verbindung gehalten wird und vielleicht gar eine Fanfreundschaft entstehen würde.
      Eine Fanfreundschaft mit Lok wäre deutlich erstrebenswerter als mit dem steinewerfenden Pöbel von Chemie.
      Sag mal, geht's dir noch gut? Gefallen dir Transparente auf den Rängen mit der Aufschrift "Rudolf Heß - Rechtsaußen bei Lok Leipzig" eigentlich? Bei manchen muss ich schon am Verstand zweifeln - oder war das jetzt eine menschenfeindliche Provokation? Kein fußbreit den Faschisten!

      Ja mir geht es gut, danke der Nachfrage.