Energie Cottbus - TSV 1860 am 23.02.19 14.00 im Stadion der Freundschaft

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • BlueMav wrote:

      Hab mir eig immer gesagt: "Einmal Cottbus und nie wieder". Jetzt fahr ich doch wieder...
      Dreimal in dem Drecks-Kaff/-Stadion (sorry!) reicht!
      Und die ultrarechten Ordner können mir auch gestohlen bleiben.
      "Erfolg ist prinzipiell nicht schlecht, er wird nur überbewertet. Das Leben ist spannender mit weniger. Da muss man den 60ern Recht geben." (Capriccio am 23.01.18)
    • bluelady wrote:

      BlueMav wrote:

      Hab mir eig immer gesagt: "Einmal Cottbus und nie wieder". Jetzt fahr ich doch wieder...
      Dreimal in dem Drecks-Kaff/-Stadion (sorry!) reicht!Und die ultrarechten Ordner können mir auch gestohlen bleiben.
      ja in der Rückrunde haben wir jede Menge Spiele im Osten. Aus leidvoller
      Erfahrung werde ich diese wohl auch auslassen, leider.
      Außer evtl. am letzten Spieltag nach Jena, wenn es da noch für beide Mannschaften
      um was geht kann es da interessant werden...
    • BlueMav wrote:

      Hab mir eig immer gesagt: "Einmal Cottbus und nie wieder". Jetzt fahr ich doch wieder...
      haha - bei mir genau dasselbe. Wobei ich beim letzten und ersten Mal in Cottbus das Stadion nicht mal von innen sehen durfte. Mir wurde der Zutritt am Einlass verwehrt und Hausverbot für ein Jahr erteilt. Der Hintergrund war wahnsinnig lächerlich. Ich hatte sonst auch noch nie in drei Jahrzehnten irgendwo Schwierigkeiten und weiß mich durchaus zu benehmen. Aber da hatte der wirklixh unsympathische Sicherheitsdienst irgendwie ein Problem mit mir und wollte vermutlich ein Exempel statuieren. Für was auch immer.
      Musste dann das als einziger löwe in einer Kneipe am Stadion mit lauter Cottbuser glatzen, die vermutlich dauerhaft Stadionverbot hatten, das Spiel verfolgen. Schön war es nicht. Verloren haben wir auch.
      ein wunderbarer Tag und dennoch mal wieder die besten 90 min meines Lebens mit meinen Löwen. ;-)

      Aber ich probiere es nochmal.
      Das hausverbot ist jedenfalls längst aufgehoben.
      Dürfte ca 10 Jahre her sein. Wie die Zeit vergeht.
    • Wuppertaler. wrote:

      bluelady wrote:

      BlueMav wrote:

      Hab mir eig immer gesagt: "Einmal Cottbus und nie wieder". Jetzt fahr ich doch wieder...
      Dreimal in dem Drecks-Kaff/-Stadion (sorry!) reicht!Und die ultrarechten Ordner können mir auch gestohlen bleiben.
      ja in der Rückrunde haben wir jede Menge Spiele im Osten. Aus leidvollerErfahrung werde ich diese wohl auch auslassen, leider.
      Außer evtl. am letzten Spieltag nach Jena, wenn es da noch für beide Mannschaften
      um was geht kann es da interessant werden...
      Es gibt im Osten Idioten, es gibt im Westen Idioten.
      Ebenso im Norden wie auch im Süden.
      Genau so ist es mit Fußballfans, auch da ist es egal aus welcher Himmelsrichtung sie kommen.
      Da muss man nicht die üblichen Klischees bedienen.
    • Peterle167 wrote:

      Wuppertaler. wrote:

      bluelady wrote:

      BlueMav wrote:

      Hab mir eig immer gesagt: "Einmal Cottbus und nie wieder". Jetzt fahr ich doch wieder...
      Dreimal in dem Drecks-Kaff/-Stadion (sorry!) reicht!Und die ultrarechten Ordner können mir auch gestohlen bleiben.
      ja in der Rückrunde haben wir jede Menge Spiele im Osten. Aus leidvollerErfahrung werde ich diese wohl auch auslassen, leider.Außer evtl. am letzten Spieltag nach Jena, wenn es da noch für beide Mannschaften
      um was geht kann es da interessant werden...
      Es gibt im Osten Idioten, es gibt im Westen Idioten.Ebenso im Norden wie auch im Süden.
      Genau so ist es mit Fußballfans, auch da ist es egal aus welcher Himmelsrichtung sie kommen.
      Da muss man nicht die üblichen Klischees bedienen.
      Ich (und meine Mitreisenden) bin nirgends soooo behandelt worden, wie in Cottbus (außer vllt. einmal in Aue) und das alle dreimal, die ich dort war - und ich war in fast jedem größeren Stadion in D.
      Das ist kein Vorurteil, das ist schlichtweg Erfahrung - zudem teile ich nicht in Ost/West/Nord/Süd, sondern nur in CB und den Rest der Republik!
      "Erfolg ist prinzipiell nicht schlecht, er wird nur überbewertet. Das Leben ist spannender mit weniger. Da muss man den 60ern Recht geben." (Capriccio am 23.01.18)
    • Als Löwe im Berliner Exil bin ich mit einem Berliner Arbeitskollegen auch in Cottbus am Start. Wenn jemand ebenfalls von Berlin nach Cottbus mit dem Zug fährt, kann er mir ja eine PN schicken, zwecks gemeinsamer Fahrt. Da ich bis jetzt noch nie in Cottbus war und meist nur schlechtes über die Stadt, das Stadion, den Ordnern und den Fans gehört habe, lass ich mich einfach mal überraschen...

      Zum Spiel hoffe ich, dass de Buam vom umkämpften Sieg gegen Aalen ein wenig Rückenwind mitnehmen können und gegen die Lausitzer mal ohne Herzinfarktrisiko ein Spiel über die Runden bekommen und gewinnen. Mit wieviel Löwen kann man eigentlich rechnen?
    • Also ich kann sagen als Heimfan bzw. neutraler Haupttribünenbesucher ist Cottbus gar nicht so schlimm. Das Stadion ist außerdem ganz cool, und die Stimmung war auch nicht schlecht...
      Aber ich weiß natürlich auch, dass man als Gästefan oft "Mensch zweiter Klasse" ist...
      Freue mich jedenfalls auf meinen ersten Besuch mit Sechzig in Westpolen ;)