Spielerkader/Mannschaftsplanun​g Saison 2019/20

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • geisterradler wrote:

      Ich verstehe nicht ganz, warum angeblich an diesem Deal kein Risiko bestehen soll.

      Dadurch, dass TG zu 100% von Ismaik finanziert wird ergeben sich doch bestimmte Zwänge.
      Versetzt euch doch zb mal in einen Spieler, der für TG ausgewechselt wird oder mehrere Spiele am Stück nicht zum Einsatz kommt.
      Der wird doch der erste sein, der nicht ganz zu unrecht vermuten könnte, dass TG nur spielt damit der Hasan nicht ausflippt.

      Meine Befürchtung ist, dass die Spaltung zwischen den Fans in Zukunft unser geringstes Problem sein wird.
      Wir werden zusätzlich die Spaltung dieser Mannschaft erleben. Was unsere Chancen im Kampf um den Klassenerhalt nicht steigern wird.
      Meiner Meinung nach hätten Bierofka und Gorenzel dieses "Geschenk" ablehnen müssen.
      Haben sie nicht getan. Die Verantwortung für das sportliche Ergebnis sollten Ismaik, Bierofka und Gorenzel am Ende tragen.
      Werden sie nicht tun. Am Ende wird Reisinger und dem ev die Schuld in die Schuhe geschoben. Versprochen.

      Was an dieser Ausgangslage ist jetzt also bitte ohne Risiko?
      Mein Gott, wenn du morgen frueh aus dem Haus gehst, dann kannste vom Dachziegel erschlagen oder vom LKW ueberrollt werden.
    • bangkok wrote:

      geisterradler wrote:

      Ich verstehe nicht ganz, warum angeblich an diesem Deal kein Risiko bestehen soll.

      Dadurch, dass TG zu 100% von Ismaik finanziert wird ergeben sich doch bestimmte Zwänge.
      Versetzt euch doch zb mal in einen Spieler, der für TG ausgewechselt wird oder mehrere Spiele am Stück nicht zum Einsatz kommt.
      Der wird doch der erste sein, der nicht ganz zu unrecht vermuten könnte, dass TG nur spielt damit der Hasan nicht ausflippt.

      Meine Befürchtung ist, dass die Spaltung zwischen den Fans in Zukunft unser geringstes Problem sein wird.
      Wir werden zusätzlich die Spaltung dieser Mannschaft erleben. Was unsere Chancen im Kampf um den Klassenerhalt nicht steigern wird.
      Meiner Meinung nach hätten Bierofka und Gorenzel dieses "Geschenk" ablehnen müssen.
      Haben sie nicht getan. Die Verantwortung für das sportliche Ergebnis sollten Ismaik, Bierofka und Gorenzel am Ende tragen.
      Werden sie nicht tun. Am Ende wird Reisinger und dem ev die Schuld in die Schuhe geschoben. Versprochen.

      Was an dieser Ausgangslage ist jetzt also bitte ohne Risiko?
      Mein Gott, wenn du morgen frueh aus dem Haus gehst, dann kannste vom Dachziegel erschlagen oder vom LKW ueberrollt werden.
      Ziemlich sinnloser Vergleich...
    • bangkok wrote:

      geisterradler wrote:

      Ich verstehe nicht ganz, warum angeblich an diesem Deal kein Risiko bestehen soll.

      Dadurch, dass TG zu 100% von Ismaik finanziert wird ergeben sich doch bestimmte Zwänge.
      Versetzt euch doch zb mal in einen Spieler, der für TG ausgewechselt wird oder mehrere Spiele am Stück nicht zum Einsatz kommt.
      Der wird doch der erste sein, der nicht ganz zu unrecht vermuten könnte, dass TG nur spielt damit der Hasan nicht ausflippt.

      Meine Befürchtung ist, dass die Spaltung zwischen den Fans in Zukunft unser geringstes Problem sein wird.
      Wir werden zusätzlich die Spaltung dieser Mannschaft erleben. Was unsere Chancen im Kampf um den Klassenerhalt nicht steigern wird.
      Meiner Meinung nach hätten Bierofka und Gorenzel dieses "Geschenk" ablehnen müssen.
      Haben sie nicht getan. Die Verantwortung für das sportliche Ergebnis sollten Ismaik, Bierofka und Gorenzel am Ende tragen.
      Werden sie nicht tun. Am Ende wird Reisinger und dem ev die Schuld in die Schuhe geschoben. Versprochen.

      Was an dieser Ausgangslage ist jetzt also bitte ohne Risiko?
      Mein Gott, wenn du morgen frueh aus dem Haus gehst, dann kannste vom Dachziegel erschlagen oder vom LKW ueberrollt werden.
      Ja . . . gut . . . Danke?!
      Auch deine Meinung wird gezählt.
    • Glaubt ihr ernsthaft an eine Spaltung der Mannschaft? Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sich da überhaupt auch nur ansatzweise einer mit Vereinspolitik auseinandersetzt, geschweige denn, wer wen finanziert. Ich finde lächerlich, dass Bierofka das jetzt als "Riesensache" tituliert, wo er doch noch vor 1 Jahr aus diversen Gründen eine Weiterverpflichtung von Timo ausgeschlagen hat.
      Für mich kocht der Brei zu heiß, Timo wird weder Totalausfall, noch Fussballgott, er könnte mit seiner charakterlichen Schärfe die Buam antreiben und in 3 Wochen denkt niemand mehr daran, wer die nächste Shisha für TG im Hip-Hop-Club wirklich bezahlt.
    • Wenn ich die kleine Pussyrunde ganz kurz stören darf...?

      Das erinnert mich ein wenig an das Gewinsel der dunklen, der anderen, der bösen Seite.
      Ohhh, das ist ein richtiges Danaergeschenk. Ohhh, das reißt unsere Mannschaft auseinander.
      Ohhh, mit so billigen Tricks machen wir uns noch abhängiger. Ohhh, wie gemein.
      Ohhh, einen Stürmer hätten wir viel dringender gebraucht. Ohhh, und Ohhh, und nochmal Ohhh.

      Wir haben ihm erlaubt zu sponsorn, und das tut er jetzt.
      Wenn auch nur ein kleines bißchen, aber mit neuen Schulden hat das erstmal nichts zu tun.
      Sollte er die Kohle für Timo nicht beibringen, wäre das sogar das beste, was passieren kann.

      Und selbst wenn sein Statthalter irgendwann mal zum Präsi gewählt wird, dann ist das eben so.
      Dann fährt halt der den Karren an die Wand.

      Panta rhei.
    • bangkok wrote:

      Mein Gott, wenn du morgen frueh aus dem Haus gehst, dann kannste vom Dachziegel erschlagen oder vom LKW ueberrollt werden.
      Stimmt. Sowas kann immer passieren. Aber wenn man schon weiß dass über der eigenem Haustür die Maurer zugange sind und mit Ziegelsteinen hantieren, dann passt man halt beim rausgehen a bisserl mehr auf als sonst. Und über unseren Köpfen wird seit Jahrzehnten mit Ziegelsteinen nicht nur hantiert, sondern regelrecht jongliert. Eine gesunde Vorsicht finde ich da nicht verkehrt.

      rais wrote:

      Wir haben ihm erlaubt zu sponsorn
      Wir? Wer ist wir? Ich ganz sicher nicht.
      Ich fand das schon falsch als der Reisinger das zum ersten Mal gesagt hat, weil ich ganz einfach will dass mein Sechzig mit diesem Kerl so wenig wie möglich zu schaffen hat. Der hat sich dem TSV gegenüber in einer Weise verhalten, die ihn für mich als Partner für alle Ewigkeit disqualifiziert hat.
      Und wenn ich ein Sponsoring von HI damals in der Theorie scheiße fand, dann darf ich es doch bitte auch jetzt in der Praxis scheiße finden, oder?
      Du kannst das gerne anders sehen. Als Pussy bezeichne ich Dich deshalb nicht. Es liegt halt an jedem selbst, wie man mit anderen Meinungen umgeht...
    • Also gut, dann nehme ich das "wir" zurück und setze stattdessen ein "Reisinger ohne GrasOber und ohne Schindluder und..."

      Spaß beiseite, dazu ist es für dich wohl zu ernst. Wollte dir nicht auf den Schlips treten.

      Doch denke ich schon, dass wir bei den Löwen schon von allem zu viel erlebt haben.
      Die Timo-Geschichte könnte man sich da jetzt schon etwas gelassener anschauen.
    • Oider! wrote:

      Ex-Oberlandler wrote:

      MutigerLöwe wrote:

      Laut " Insidern " (=Leute, die jemanden kennen, die jemanden kennen ... ) auf tm.de und dB24 kommt jetzt wohl auch noch ein "ausländischer" Stürmer ... Da wird hier die Diskussion wohl nochmal Fahrt aufnehmen ;-))
      "Kroate oder Pole" heißt es sogar noch etwas konkreter...EDITH meint: Marinkovic ist übrigens (erstaunlicherweise trotz seines Namens) in Rumänien geboren, bevor jemand auf Ideen kommt... :-D
      Laut FB gehts um Goran Karanovic.Never heard of him.
      Der Gute ist aber laut Transfermarkt.de bei den Schanzern im Probetraining.
      We ain't on our way to Wembley, we ain't gonna win no cups
      Our biggest problem is trying to stay up
      We ain't on our way to Wembley, we ain't gonna win the league
      No matter how much they let us down, Sechzig is still our Team!
      (Booze&Glory - On our Way to Wembley)


      Nazis aus den Stadien!


    • TSV Weiß-Blau wrote:

      Eins verstehe ich nicht. Wir haben letztes Jahr mehr als 10 neue geholt, für einen Timo war kein Platz mehr (inkl. Statement von Biero warum) - und jetzt ist er der absolute Wunschspieler? Wundern darf man sich da doch schon...
      Du wirst doch nicht etwa daran zweifeln, dass all diesem ein genialer nur von uns Ignoranten nicht durchschaubarer Masterplan der beiden Brüder aus dem Jammertal zugrunde liegt?????
      NUR IM SECHZGER IS SECHZGE DRIN!
    • Die Verpflichtung von Berzel und Timo sind erst mal leider nicht nachhaltig mit Jahresverträgen.
      Bei Gebhart wirkt es eher so, als sei er Biero auf's Auge gedrückt worden. Was soll der da jetzt sagen?
      "Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen." George Santayana
    • ewald wrote:

      Kurfürst wrote:

      Ein interessantes Interview mit Manni Schwabl in der Wirtschaftswoche zum Börsengang der Bobfahrer. Hier sagt er ua, dass der Etat für die Spieler bei haching bei 2,5mio liegt, also deutlich unter dem unseren:

      wiwo.de/finanzen/boerse/unterh…ingt-nichts/24593898.html
      ob da der Trainer auch täglich gorenzelt?
      Naja, und dabei schreiben sie einen Verlust der ihren Etat übersteigt. Da ist auch nicht alles Gold was glänzt.

      wallstreet-online.de/nachricht…boersenwitz-jahres-2019/2
    • loewengraetscherR wrote:

      ewald wrote:

      Kurfürst wrote:

      Ein interessantes Interview mit Manni Schwabl in der Wirtschaftswoche zum Börsengang der Bobfahrer. Hier sagt er ua, dass der Etat für die Spieler bei haching bei 2,5mio liegt, also deutlich unter dem unseren:

      wiwo.de/finanzen/boerse/unterh…ingt-nichts/24593898.html
      ob da der Trainer auch täglich gorenzelt?
      Naja, und dabei schreiben sie einen Verlust der ihren Etat übersteigt. Da ist auch nicht alles Gold was glänzt.
      wallstreet-online.de/nachricht…boersenwitz-jahres-2019/2
      Ist ja geil !
      Besonders dies hier:


      Sehr ärgerlich dabei nur, dass die Kosten für den Börsengang immens sind. Fast schon frech. Insgesamt kalkuliert Schwabl mit Kosten von rund 800 000 Euro. Das sind mehr als 10 %! Üblich sind vielleicht 5 oder im schlimmsten Fall 7 %. Hier macht sich der eine oder andere wohl etwas frisch. Netto rechnet Schwabl mit einem Erlös von 6.9 Mio. Euro.




      Und Manni Hasan Schwabl hält 21 % der Anteile?

      Nur nebenbei bemerkt .. ich hab den Schwabl nie gemocht und auch nie verstanden, dass er - trotz seiner doppelroten Vergangenheit - wegen ein paar Spielzeiten bei uns als alter, großer, echter Löwe von den Fans gesehen wird.
      Ich würd mal sagen: Vier Herzen schlagen in seiner Brust .....
      Aufstellung 2019/2020 - 4-4-2 mit Mittelfeldraute :
      Bonmann -- Paul - Weber - Dressel - Steinhart -- Wein - Bekiroglu - Kindsvater - Gebhart -- Mölders - 10+x - Stürmer
    • Adgores wrote:

      Die Verpflichtung von Berzel und Timo sind erst mal leider nicht nachhaltig mit Jahresverträgen.
      ..
      Jahresverträge reicht erstmal, was sollen Langzeitverträge bei der hohen Verletzungsanfälligkeit, vor allem bei Timo ?
      Diese Saison geht's nur darum den Klassenerhalt zu sichern; wenn er die Saison durchhält, kann man noch mal 1 Jahr dranhängen.
    • MutigerLöwe wrote:

      Nur nebenbei bemerkt .. ich hab den Schwabl nie gemocht und auch nie verstanden, dass er - trotz seiner doppelroten Vergangenheit - wegen ein paar Spielzeiten bei uns als alter, großer, echter Löwe von den Fans gesehen wird.
      Ich würd mal sagen: Vier Herzen schlagen in seiner Brust .....
      So was gibt es ja öfters. Arenafan Grosser gilt ja auch in erster Linie als Meisterlöwe mit nicht als Bayernspieler oder Hachingfunktionär . . .
      not my sportlicher Leiter

      Sektion Gutmensch
      Team schwäbische Hausfrau
    • MutigerLöwe wrote:

      loewengraetscherR wrote:

      ewald wrote:

      Kurfürst wrote:

      Ein interessantes Interview mit Manni Schwabl in der Wirtschaftswoche zum Börsengang der Bobfahrer. Hier sagt er ua, dass der Etat für die Spieler bei haching bei 2,5mio liegt, also deutlich unter dem unseren:

      wiwo.de/finanzen/boerse/unterh…ingt-nichts/24593898.html
      ob da der Trainer auch täglich gorenzelt?
      Naja, und dabei schreiben sie einen Verlust der ihren Etat übersteigt. Da ist auch nicht alles Gold was glänzt.wallstreet-online.de/nachricht…boersenwitz-jahres-2019/2
      Ist ja geil !Besonders dies hier:


      Sehr ärgerlich dabei nur, dass die Kosten für den Börsengang immens sind. Fast schon frech. Insgesamt kalkuliert Schwabl mit Kosten von rund 800 000 Euro. Das sind mehr als 10 %! Üblich sind vielleicht 5 oder im schlimmsten Fall 7 %. Hier macht sich der eine oder andere wohl etwas frisch. Netto rechnet Schwabl mit einem Erlös von 6.9 Mio. Euro.




      Und Manni Hasan Schwabl hält 21 % der Anteile?

      Nur nebenbei bemerkt .. ich hab den Schwabl nie gemocht und auch nie verstanden, dass er - trotz seiner doppelroten Vergangenheit - wegen ein paar Spielzeiten bei uns als alter, großer, echter Löwe von den Fans gesehen wird.
      Ich würd mal sagen: Vier Herzen schlagen in seiner Brust .....
      Der war bei uns auf´m Sommerfest und richtig unsympathisch. Bei ein paar kritischen Nachfragen wurde er pampig und hat gemeint er kann alle für blöd verkaufen.
      Aber das Vokabular war 1:1 wie im Interview. Wirkt mEn einstudiert ...
      Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht.

      Freiheit für Sechzig und nach Giasing zurück.
    • Xanderl wrote:

      MutigerLöwe wrote:

      Nur nebenbei bemerkt .. ich hab den Schwabl nie gemocht und auch nie verstanden, dass er - trotz seiner doppelroten Vergangenheit - wegen ein paar Spielzeiten bei uns als alter, großer, echter Löwe von den Fans gesehen wird.
      Ich würd mal sagen: Vier Herzen schlagen in seiner Brust .....
      So was gibt es ja öfters. Arenafan Grosser gilt ja auch in erster Linie als Meisterlöwe mit nicht als Bayernspieler oder Hachingfunktionär . . .
      Ja, Grosser ist ein noch besseres Beispiel. Gefühlt redet der seit etwa 1967 nur blöd über 1860 daher!
      Aufstellung 2019/2020 - 4-4-2 mit Mittelfeldraute :
      Bonmann -- Paul - Weber - Dressel - Steinhart -- Wein - Bekiroglu - Kindsvater - Gebhart -- Mölders - 10+x - Stürmer