Toto-Pokal 19/20

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • da Schwarze wrote:

      Der Owusu ist so dermaßen schlecht, dass einem die Worte fehlen. Bierofka wollte wohl auch ausscheiden, sonst hätte er den doch irgendwann rausgekommen.
      Aber wir geilen Jungs aus Giesing hatten einfach keinen Bock auf eine Niederlage gegen die Bobfahrer und haben unsere Farben mit Hilfe des göttlichen HILLER zum Sieg geschrieen.
      Spannender und schöner Pokalabend!
      Bist schon ein geiler Junge, Respekt.
      Und denke mal darüber nach du Gscheidhaferl,
      ohne dem Tor von dem dermaßen Schlechten hätte sich der Hiller gar nicht auszeichnen können.
      Freiheit für den TSV 1860 München
    • Ich gebe zu, bei der Startaufstellung dachte ich, dass wir verlieren. Aber Bierofka hat bei den Auswechslungen wirklich alles richtig gemacht und die Schwachstellen behoben. Aber Dressel würde ich schon ganz gerne mal wieder in der Startelf sehen.
      Fußballmafia DFB
    • da Schwarze wrote:

      Zum Spiel nochmal. Ich bleib dabei: Owusu ist einfach schlecht. Er hatte ja sogar zu Beginn 3 gute Szenen, dann wurde es aber zusehends schlimmer. Kein Timing beim Kopfball, eine Reihe unglücklicher Aktionen. Aber leider ist es so wie es ist, er spielt bei uns und wird deswegen auch unterstützt!
      Ist mir auch aufgefallen, dass er verblüffender Weise im Mittelfeld fast jedes Kopfballduell verliert (von der Ballbehandlung ganz zu schweigen). Vorm Tor ist sein Timing und die Trefferwahrscheinlichkeit allerdings schon sehr hoch (sonst wären wir auch nicht mehr in der 3. Liga), das muss man ihm lassen.

      Was mir gestern gefallen ist, war die relativ frühe Rudelbildung, nach einer Fehlentscheidung des Schiris. Danach hat er dann gleich mal ein paar Entscheidungen auf Zuruf des Publikums gefällt. Das sollten wir öfter machen. Mir ist in letzter Zeit immer wieder aufgefallen, dass die Spieler bei Fehlentscheidungen viel zu zahm sind, fast teilnahmslos.

      Erdmann ist in seinen Spielaufbaufähigkeiten hoffentlich nur ein Schatten seiner selbst. Im Gegensatz zu seinen markigen Sprüchen wirkt er da unglaublich unsicher. Defensiv aber stark.
    • In der Printausgabe der SZ kann man heute lesen, dass das Elfmeterschießen vor der Ostkurve stattfand. Liebe Süddeutsche, schickt doch bitte das nächste Mal jemanden, der wenigstens einen Hauch von Ahnung in Sachen 1860 hat.
      4 - wir vergessen nie!

      Sektion Gutmensch
      Team schwäbische Hausfrau
    • never_red wrote:

      friedhofstribüne wrote:

      never_red wrote:

      Mir wär der Bonmann lieber, der ist länger.
      Und dafür gibt es mindestens 5 auf die Tatzen. Und zusätzlich darfst du auch noch Danke sagen.
      ok,ok, ..aber die Elfer v. Haching waren teilweise schon schlecht geschossen,
      denke der Bonmann hätte auch mindestens 2 davon gehalten, zumindest den Ersten,
      da fehlte die Fingerspitze;-)
      Dazu muß er erstmal in die richtige Richtung fliegen, sonst nützen ihm auch Gibbonarme nichts.
      Ich finde, 5 von 5 Mal richtig ist da eine recht deutliche Ansage; wie auch immer er das gemacht hat.
      Mit Klassen unbedingt verlängern!
    • St.Agostino wrote:

      Hiller hat immer das richtige Eck erwischt! Das ist doch die Leistung. Von den 5 waren dann 2 unhaltbar, 2 relativ schwach geschossenen und einen hat er sehr sehr gut gehalten (den 2.).
      So isses; die beiden, die er nicht erwischt hat, waren unmittelbar neben den Pfosten genagelt; bei einem davon hast es sogar noch scheppern gehört, wenn ich mich da recht erinnere.
      Mit Klassen unbedingt verlängern!
    • Chevinsky wrote:

      Ahhh...so'n Pokalsieg am Freitagabend verleiht einem doch gleich den richtigen, positiven Schwung für's Wochenende. Ich habe sogar spontan Lust zum......staubsaugen! :)
      Ich hege schon länger den Verdacht, dass Du'n bisserl pervers bist ;)


      tomchen wrote:

      Danach hat er dann gleich mal ein paar Entscheidungen auf Zuruf des Publikums gefällt. Das sollten wir öfter machen. Mir ist in letzter Zeit immer wieder aufgefallen, dass die Spieler bei Fehlentscheidungen viel zu zahm sind, fast teilnahmslos.
      Der Mölders aber ned!
    • Wuppertaler. wrote:

      Irgendwie weiß ich noch immer nicht mit welcher Taktik Biero dabegonnen hat. Lex als hängende Spitze hinter Owusu ? Rieder für denkreativen Spielaufbau ? Paul auf der 6 ?
      Gut, daß ich Streß hatte und wirklich erst exakt zum Anstoß vorm TV war; wenn ich diese Aufstellung vorher mitgekriegt hätte, hätts mir wieder alles zusammengezogen. Aber deshalb ist ja der Biero Trainer und verdient an Haufen Geld und nicht ich.... :o))

      Wuppertaler. wrote:

      Zum Glück war der Stroh-Engel nicht dabei
      Ja; da bin ich auch froh.
      Mit Klassen unbedingt verlängern!
    • Xanderl wrote:

      In der Printausgabe der SZ kann man heute lesen, dass das Elfmeterschießen vor der Ostkurve stattfand. Liebe Süddeutsche, schickt doch bitte das nächste Mal jemanden, der wenigstens einen Hauch von Ahnung in Sachen 1860 hat.
      Ein Kompaß könnte auch schon helfen. Oder ein paar Halbe weniger.
      Mit Klassen unbedingt verlängern!
    • Sehlöwe wrote:

      Xanderl wrote:

      In der Printausgabe der SZ kann man heute lesen, dass das Elfmeterschießen vor der Ostkurve stattfand. Liebe Süddeutsche, schickt doch bitte das nächste Mal jemanden, der wenigstens einen Hauch von Ahnung in Sachen 1860 hat.
      Ein Kompaß könnte auch schon helfen. Oder ein paar Halbe weniger.
      Das wiederum, mein Freund, ist niemals - und ich wiederhole es der Dringlichkeit wegen gerne noch einmal - NIEMALS eine Option!