Frauen WM 2019

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • eben einer der letzten Sätze des Deutschen Reporters nach dem 1:0 über China

      "Das ist der erste Dreier des Deutschen Frauenteams bei dieser WM"

      Ansonsten ging der mir gewaltig auf die Nüsse
      Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten.(Finnisches Sprichwort)
    • Tiroler Löwe wrote:

      eben einer der letzten Sätze des Deutschen Reporters nach dem 1:0 über China

      "Das ist der erste Dreier des Deutschen Frauenteams bei dieser WM"

      Ansonsten ging der mir gewaltig auf die Nüsse

      Nicht nur Dir. Der Schmelzer hat manchmal so Phasen, da weiß ich wirklich nicht mehr, ob ich mir den weiter geben muss oder nicht besser die Stummschaltung aktiviere....

      Ansonsten: Harter Fight, aber mit Mut und Einsatzwillen den Sieg geholt. Etwas rumpeliger Start ins Turnier, aber mei, bei den ersten Spielen hat man das ja häufig. Vieles gefällt mir aber schon ganz gut und macht Hoffnung auf mehr.
      "Today's music ain't got the same soul - I like an old time Rock'n'Roll!" [Bob Seger]

    • Chevinsky wrote:

      Tiroler Löwe wrote:

      eben einer der letzten Sätze des Deutschen Reporters nach dem 1:0 über China

      "Das ist der erste Dreier des Deutschen Frauenteams bei dieser WM"

      Ansonsten ging der mir gewaltig auf die Nüsse
      Nicht nur Dir. Der Schmelzer hat manchmal so Phasen, da weiß ich wirklich nicht mehr, ob ich mir den weiter geben muss oder nicht besser die Stummschaltung aktiviere....

      Ansonsten: Harter Fight, aber mit Mut und Einsatzwillen den Sieg geholt. Etwas rumpeliger Start ins Turnier, aber mei, bei den ersten Spielen hat man das ja häufig. Vieles gefällt mir aber schon ganz gut und macht Hoffnung auf mehr.
      gut wäre, wie bei den Bezahlsendern, dass man den Quaker abstellen und auf Stadionatmosphäre gehen kann.

      War ein Brett, die Chinesinen hatten auch 3 gute Chancen, schaun mehr mal weiter.
      Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten.(Finnisches Sprichwort)
    • TOR, TOOR, TOOOOOOR !!

      Das Unglaubliche ist geschehen, Träume werden wahr. Thailand hat tatsächlich ein Tor erzielt
      Den wichtigen Anschlusstreffer zum 1:4 in der 91. Min. Da geht noch was

      Die Trainerin weint schon vor Glück, die äußerst fachkundige Reporterin Baczyk, die zuvor bereits ständig das spielerische Vermögen der Truppe aus Siam hervorhob ..."habe Gänsehaut". Mir kommen auch gleich die Tränen. Chapeau

      Gut, dass man das 0:13-Erfolgsteam vom USA Spiel personell nicht komplett verändert hat, das Vertrauen zahlt sich halt irgendwann aus und Erfolg stellt sich ein, wie ich schon immer sage ...


      Mist 1:5. Damit konnte nun keiner rechnen ...
      Kopf hoch und beim nächsten Turnier nicht mehr mit dieser Zwergentorfrau. Da wird sich doch ein anständig gewachsener Kathoey finden lassen, sapperlot
      Tschai, und bitte keinen entschuldigenden Wai mehr machen, wenn man ausnahmsweise EINMAL härter einsteigt, das hier soll Fussball sein! Waien aufm Bolzplatz is ja total peinlich ;)



      Ich revidiere meine abschätzige Wertung ... diese Frauen WM ist ja voll lustig. LOL :D
    • Ich sollte es mir doch angucken.
      Aber erklär mir bitte, was die Begriffe "Kathoey", "Tschai" und "Wai" bedeuten; ich kann die Sprache nicht.


      PS: Diese elastische Auslegung des Begriffs "Anschlußtreffer" gefällt mir; die Kommentatoren machen das auch immer. :-D
      Mit Klassen unbedingt verlängern!
    • Sehlöwe wrote:

      Ich sollte es mir doch angucken.
      Aber erklär mir bitte, was die Begriffe "Kathoey", "Tschai" und "Wai" bedeuten; ich kann die Sprache nicht.


      PS: Diese elastische Auslegung des Begriffs "Anschlußtreffer" gefällt mir; die Kommentatoren machen das auch immer. :-D
      "Tschai* in diesem Zusammenhang einfach nur "Ja"

      "Kathoey" ist ne Transe (darf man das noch sagen?). In Thailand völlig normal und bei weitem nicht so bescheuert diskriminiert wie hierzulande.
      Meist zu identifizieren (obwohl mir's eigtl. wurscht ist) , aber manchmal regelrechte Geräte, da kommst du nicht drauf ;)
      Und weil halt als ehemalige Jungs größer gewachsen mein Vorschlag als Torfrau. Die jetzige is ja ne komplette Niete ;)

      "Wai" ist die Begrüßung oder Respektsbekundung. Wirst du schon gesehen haben. Hände zusammen und Kopf neigen, oder tiefer samt Oberkörper, je nach Status des Gegenübers
      So geschehen vorhin beim WM Spiel als Entschuldigung nach einem harmlosen Foul. Geht natürlich gar nicht! :)


      Gut, es gibt in Thailand offenbar gar keinen professionellen Frauenfußball, jedenfalls hab ich dort davon bisher nichts mitbekommen, daher sind diese Leistungen eher relativ, aber vielleicht sollte ich das nächste Mal bei nem Training vorbei schauen.
      Und sie mit grundsätzlichsten Verhaltensregeln vertraut machen
      -Ja, man darf körperlich attackieren, auch pressen um nicht 13 Tore zu kassieren
      -Nein, man wait, entschuldigt oder verbeugt sich nicht tief vor der höheren Tochter, nur weil man sie mal abgrätscht, sondern brüllt "Was willstn du blöde Trulla überhaupt, das war gar nix !!" . Auf thailändisch natürlich. :D
    • Merci für die Erläuterungen!

      Rengschburger Loewe wrote:

      "Kathoey" ist ne Transe (darf man das noch sagen?). In Thailand völlig normal und bei weitem nicht so bescheuert diskriminiert wie hierzulande. Meist zu identifizieren (obwohl mir's eigtl. wurscht ist) , aber manchmal regelrechte Geräte, da kommst du nicht drauf ;)
      Darf man sagen!
      Wenn Konrad & Paul es sagen dürfen, dürfen wir das auch.
      Und ja: sowas hab ich auch mal erlebt. Im Pimpernel. Keine Asiatin, sondern sehr europäisch; hochgewachsen, langbeinig und wirklich toll. Bis sie dann den Mund aufmachte und mit dieser dröhnenden Baßstimme zu sprechen begann....
      Mit Klassen unbedingt verlängern!
    • Sehlöwe wrote:

      Merci für die Erläuterungen!

      Rengschburger Loewe wrote:

      "Kathoey" ist ne Transe (darf man das noch sagen?). In Thailand völlig normal und bei weitem nicht so bescheuert diskriminiert wie hierzulande. Meist zu identifizieren (obwohl mir's eigtl. wurscht ist) , aber manchmal regelrechte Geräte, da kommst du nicht drauf ;)
      Darf man sagen! Wenn Konrad & Paul es sagen dürfen, dürfen wir das auch.
      Und ja: sowas hab ich auch mal erlebt. Im Pimpernel. Keine Asiatin, sondern sehr europäisch; hochgewachsen, langbeinig und wirklich toll. Bis sie dann den Mund aufmachte und mit dieser dröhnenden Baßstimme zu sprechen begann....
      oh ein Happy end für den sehlöwen
      " STEHT AUF WENN IHR STEUERN ZAHLT..." :thumbup: