Spielplan Saison 2019/2020

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Spielplan Saison 2019/2020

      Freitag, 19.07.19 – 19:00 TSV 1860 München – SC Preußen Münster
      Samstag, 27.7.19 - 14:00 Eintracht Braunschweig – TSV 1860 München
      Mittwoch, 31.7.19 - 18:60 TSV 1860 München – FSV Zwickau
      Montag, 05.8.19 - 18:60 SV Waldhof Mannheim – TSV 1860 München
      Samstag, 17.08 - 14:00, TSV 1860 München – SV Meppen
      Samstag, 24.08 - 14:00, 1. FC Magdeburg – TSV 1860 München
      Freitag, 30.08 - 18:00, Chemnitzer FC – TSV 1860 München
      Samstag, 14.09 - 14:00, TSV 1860 München – FC Carl Zeiss Jena
      Samstag, 21.09 - 14:00, MSV Duisburg – TSV 1860 München
      Samstag, 28.09 - 14:00, TSV 1860 München – 1. FC Kaiserslautern
      Montag, 07.10.19 – 19:00 FC Würzburger Kickers – TSV 1860 München
      Samstag, 19.10.19 – 14:00 TSV 1860 München – KFC Uerdingen
      Samstag, 26.10.19 – 14:00 F.C. Hansa Rostock – TSV 1860 München
      Samstag, 02.11.19 – 14:00 TSV 1860 München – FC Viktoria Köln
      Samstag, 09.11.19 – 14:00 Hallescher FC – TSV 1860 München
      Sonntag, 24.11.19 – 14:00 TSV 1860 München – FC Bayern München II
      Sonntag, 01.12.19 – 14:00 SpVgg Unterhaching – TSV 1860 München
      Samstag , 07.12.19 – 14:00 TSV 1860 München – SG Sonnenhof Großaspach
      Montag, 16.12.19 – 19:00 FC Ingolstadt 04 – TSV 1860 München
      Samstag, 21.12.19 – 14:00 SC Preußen Münster – TSV 1860 München



      Winterpause

      24.01. - 27.01.2020 TSV 1860 München – Eintracht Braunschweig
      31.01. - 03.02.2020 FSV Zwickau – TSV 1860 München
      07.02. - 10.02.2020 TSV 1860 München – SV Waldhof Mannheim
      14.02. - 17.02.2020 SV Meppen – TSV 1860 München
      21.02. - 24.02.2020 TSV 1860 München – 1. FC Magdeburg
      28.02. - 02.03.2020 TSV 1860 München – Chemnitzer FC
      06.03. - 09.03.2020 FC Carl Zeiss Jena – TSV 1860 München
      13.03. - 15.03.2020 TSV 1860 München – MSV Duisburg
      17.03. - 18.03.2020 1. FC Kaiserslautern – TSV 1860 München
      20.03. - 23.03.2020 TSV 1860 München – FC Würzburger Kickers
      27.03. - 30.03.2020 KFC Uerdingen – TSV 1860 München
      03.04. - 06.04.2020 TSV 1860 München – F.C. Hansa Rostock
      11.04. - 13.04.2020 FC Viktoria Köln – TSV 1860 München
      17.04. - 20.04.2020 TSV 1860 München – Hallescher FC
      24.04. - 27.04.2020 FC Bayern München II – TSV 1860 München
      02.05. - 04.05.2020 TSV 1860 München – SpVgg Unterhaching
      09.05.2020 -13:30 Uhr SG Sonnenhof Großaspach – TSV 1860 München
      16.05.2020 -13:30 Uhr TSV 1860 München – FC Ingolstadt 04
      Freiheit für Sechzig!

      The post was edited 8 times, last by Lionman ().

    • Hier sind mal alle Eröffnungsspiele der 3. Liga inkl. Zuschauerzahl.
      Irgendein System kann da nicht erkennen.
      Keine Ahnung, vielleicht wird ja gelost?

      2008/09: Erfurt - Dresden (12.033)
      2009/10: Braunschweig - Osnabrück (15.350)
      2010/11: Offenbach - Saarbrücken (9.200)
      2011/12: Heidenheim - Offenbach (6.202)
      2012/13: Bielefeld - Aachen (12.316)
      2013/14: Halle - Leipzig (14.022)
      2014/15: Osnabrück - Cottbus (8.800)
      2015/16: Magdeburg - Erfurt (21.079)
      2016/17: Duisburg - Paderborn (16.476 )
      2017/18: Karlsruhe - Osnabrück (14.837)
      2018/19: Braunschweig - Karlsruhe (20.003)
      2019/20: ???


    • Peterle167 wrote:

      Hier sind mal alle Eröffnungsspiele der 3. Liga inkl. Zuschauerzahl.
      Irgendein System kann da nicht erkennen.
      Keine Ahnung, vielleicht wird ja gelost?

      2008/09: Erfurt - Dresden (12.033)
      2009/10: Braunschweig - Osnabrück (15.350)
      2010/11: Offenbach - Saarbrücken (9.200)
      2011/12: Heidenheim - Offenbach (6.202)
      2012/13: Bielefeld - Aachen (12.316)
      2013/14: Halle - Leipzig (14.022)
      2014/15: Osnabrück - Cottbus (8.800)
      2015/16: Magdeburg - Erfurt (21.079)
      2016/17: Duisburg - Paderborn (16.476 )
      2017/18: Karlsruhe - Osnabrück (14.837)
      2018/19: Braunschweig - Karlsruhe (20.003)
      2019/20: ???



      System nicht, aber in jeder Paarung sind ehemalige o. momentane 2. Ligisten.
    • Mannheim-Lautern? Das ist ein Hochrisikospiel, das lässt der DFB sicher nicht zu. Stell dir doch nur vor, da würde dieses Pyrotechnik gezündet werden, was sollen denn da die Premiumsponsoren denken?!
      Es muss eine Partie werden mit wenig Brisanz und hohem Zuschauerinteresse, ideal zwischen zwei Traditionsvereinen. Warum nicht Magdeburg vs. Mannheim? Gab es sehr selten im deutschen Fussball (Exotik), Traditionsvereine mit großem Anhang (Zuschauerinteresse) und die Fanszenen kuscheln miteinander (bezeichnen sich ja zusammen mit Braunschweig als die "Achse des Bösen", die harten, coolen Gangster).
    • never_red wrote:

      Peterle167 wrote:

      Hier sind mal alle Eröffnungsspiele der 3. Liga inkl. Zuschauerzahl.
      Irgendein System kann da nicht erkennen.
      Keine Ahnung, vielleicht wird ja gelost?

      2008/09: Erfurt - Dresden (12.033)
      2009/10: Braunschweig - Osnabrück (15.350)
      2010/11: Offenbach - Saarbrücken (9.200)
      2011/12: Heidenheim - Offenbach (6.202)
      2012/13: Bielefeld - Aachen (12.316)
      2013/14: Halle - Leipzig (14.022)
      2014/15: Osnabrück - Cottbus (8.800)
      2015/16: Magdeburg - Erfurt (21.079)
      2016/17: Duisburg - Paderborn (16.476 )
      2017/18: Karlsruhe - Osnabrück (14.837)
      2018/19: Braunschweig - Karlsruhe (20.003)
      2019/20: ???


      System nicht, aber in jeder Paarung sind ehemalige o. momentane 2. Ligisten.
      Das wäre in dieser Saison fast nur so gegeben.
      Gerade mal 2 Mannschaften (FC Bäh + Großaspach) haben noch nicht 2. BL gespielt.
    • Torque wrote:

      Mannheim-Lautern? Das ist ein Hochrisikospiel, das lässt der DFB sicher nicht zu. Stell dir doch nur vor, da würde dieses Pyrotechnik gezündet werden, was sollen denn da die Premiumsponsoren denken?!
      Es muss eine Partie werden mit wenig Brisanz und hohem Zuschauerinteresse, ideal zwischen zwei Traditionsvereinen. Warum nicht Magdeburg vs. Mannheim? Gab es sehr selten im deutschen Fussball (Exotik), Traditionsvereine mit großem Anhang (Zuschauerinteresse) und die Fanszenen kuscheln miteinander (bezeichnen sich ja zusammen mit Braunschweig als die "Achse des Bösen", die harten, coolen Gangster).
      Genau. Bei Mannheim gegen Magdeburg wäre Pyrotechnik ausgeschlossen ;)
    • Ich bin gespannt, wie die Heimspiel-aufteilung der münchner clubs aussieht: da in der 3. Liga die meisten Spiele Samstag sind und wir uns mit den harlachinger bubis das sechzger teilen, müssten wir eigentlich immer alternierend zu ihnen Heimspiele haben. Wenn wir dann aber auch noch abwechselnd mit den harlachinger erstligisten unsere Heimspiele austragen sollten, dann hätten beide rote Teams immer am gleichen Spieltag Heimspiel, evtl. dann auch fast zeitgleich um 14:00 und um 15:30.

      In der regionalliga war das noch kein Problem, da waren die Ansetzungen nicht so starr und wir sind dieser Problematik etwa mit vielen freitagsspielen aus dem weg gegangen.
    • Torque wrote:

      Mannheim-Lautern? Das ist ein Hochrisikospiel, das lässt der DFB sicher nicht zu. Stell dir doch nur vor, da würde dieses Pyrotechnik gezündet werden, was sollen denn da die Premiumsponsoren denken?!
      Es muss eine Partie werden mit wenig Brisanz und hohem Zuschauerinteresse, ideal zwischen zwei Traditionsvereinen. Warum nicht Magdeburg vs. Mannheim? Gab es sehr selten im deutschen Fussball (Exotik), Traditionsvereine mit großem Anhang (Zuschauerinteresse) und die Fanszenen kuscheln miteinander (bezeichnen sich ja zusammen mit Braunschweig als die "Achse des Bösen", die harten, coolen Gangster).
      Magdeburg - Mannheim ist genauso ein Hochrisikospiel, auch wenn es da von der Entfernung her anderst ist.
      Die Saison gibt es sehr viele Hochrisikospiele.
    • SechzgerStefan wrote:

      dmx wrote:

      Magdeburg - Mannheim ist genauso ein Hochrisikospiel, auch wenn es da von der Entfernung her anderst ist.Die Saison gibt es sehr viele Hochrisikospiele.
      Nur bedingt, Waldhof, Magdeburg und Braunschweig meinen, dass sie die Achse des Bösen darstellen..
      da hast Du "First Class" der Treckerfahrer wohl noch nicht erlebt? Lautern gehört zu dem Geschwurbel dazu, ganz weit vorne. Remember Saison 2007/2008 letztes Spiel gegen Kölle.

      Werden wir garantiert wieder sehen bei den Spielen vom Waldhof gegen die Kartoffelbauern.
      Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten.(Finnisches Sprichwort)
    • Tiroler Löwe wrote:

      SechzgerStefan wrote:

      dmx wrote:

      Magdeburg - Mannheim ist genauso ein Hochrisikospiel, auch wenn es da von der Entfernung her anderst ist.Die Saison gibt es sehr viele Hochrisikospiele.
      Nur bedingt, Waldhof, Magdeburg und Braunschweig meinen, dass sie die Achse des Bösen darstellen..
      da hast Du "First Class" der Treckerfahrer wohl noch nicht erlebt? Lautern gehört zu dem Geschwurbel dazu, ganz weit vorne. Remember Saison 2007/2008 letztes Spiel gegen Kölle.
      Werden wir garantiert wieder sehen bei den Spielen vom Waldhof gegen die Kartoffelbauern.
      Ich hab ned den Hauch einer Ahnung, was Du mir mitteilen willst, sorry.