Chemie Halle - TSV 1860 München

    • db81 wrote:

      Wo geht man denn in Halle mit seinem vierjährigen Sohn und Opa hin? Ich brauche Sitzplätze....
      Im Familienblock auf der Haupttribüne wirst Du vermutlich keine Probleme bekommen (Karten dafür gibt's nur über den HFC). Da sind letzte Saison auch einige Löwen in "Montur" drin gesessen. Ansonsten würde ich Dir dringend raten, auf Sitzern in neutralen Klamotten zu erscheinen und den ausgewiesenen, bewachten Gästeparkplatz zu benutzen, falls an Deinem Auto irgendwas auf 1860 hindeutet (Münchner Nummer oder 1860-/60-Kennzeichen reichen schon).

      Mich wollten sie seinerzeit mit 1860-Poloshirt nicht auf die Gegengerade lassen (Aussage des Ordners: "gibt da einige, die das nicht gerne sehen"), obwohl in der Stadionordnung und in den Spielhinweisen dazu kein Ton stand. Generell war die Stimmung trotz Karsamstag, bestem Wetter und Rekordkulisse sehr aggressiv. Verstehe bis heute nicht so richtig, warum eigentlich.

      Lies Dir am besten mal den Fred von letzter Saison durch, da steht einiges dazu drin.
    • Sportlich fahre ich gegen Halle mit null Erwartungen hoch, drum kann es umso eher ne schöne Überraschung mit 3 Punkten geben:)
      FREIHEIT FÜR 60 UND NACH GIESING ZURÜCK!
      60 IST DER GEILSTE CLUB DER WELT! OHNE HASAN!
    • Würde neben Mölders dem lautstarken Ziereis noch einmal eine Chance geben.
      Falls Bekiroglou spielen kann ok, evtl. Steinhart für Klassen aber sonst würde ich
      nichts ändern. Auch nicht im Tor.
      Die haben mit Boyd schon einen starken Stürmer und auch sonst ein gutes
      Team. Wenn wir da ein 1 : 1 holen können wir zufrieden sein bei unserer
      Auswärtsbilanz.
      Warum man bei jedem Spiel im Osten Angst um sein Auto und um seine
      Gesundheit haben muss ist mir auch nicht klar. Ich weiß schon warum ich
      seit Dresden 1994 solche Spiele konsequent meide. Leider !
    • Wuppertaler. wrote:

      Würde neben Mölders dem lautstarken Ziereis noch einmal eine Chance geben.
      Falls Bekiroglou spielen kann ok, evtl. Steinhart für Klassen aber sonst würde ich
      nichts ändern. Auch nicht im Tor.
      Die haben mit Boyd schon einen starken Stürmer und auch sonst ein gutes
      Team. Wenn wir da ein 1 : 1 holen können wir zufrieden sein bei unserer
      Auswärtsbilanz.
      Warum man bei jedem Spiel im Osten Angst um sein Auto und um seine
      Gesundheit haben muss ist mir auch nicht klar. Ich weiß schon warum ich
      seit Dresden 1994 solche Spiele konsequent meide. Leider !
      Ziereis ist eher ein ruhiger Zeitgenosse kein lautstarker;-)
      Finde ich jetzt übertrieben, die Angst vorm Osten, mir ist bisher
      weder in Dresden, Rostock, Magdeburg o. Halle was negativ in Erinnerung.
    • never_red wrote:

      Wuppertaler. wrote:

      Würde neben Mölders dem lautstarken Ziereis noch einmal eine Chance geben.
      Falls Bekiroglou spielen kann ok, evtl. Steinhart für Klassen aber sonst würde ich
      nichts ändern. Auch nicht im Tor.
      Die haben mit Boyd schon einen starken Stürmer und auch sonst ein gutes
      Team. Wenn wir da ein 1 : 1 holen können wir zufrieden sein bei unserer
      Auswärtsbilanz.
      Warum man bei jedem Spiel im Osten Angst um sein Auto und um seine
      Gesundheit haben muss ist mir auch nicht klar. Ich weiß schon warum ich
      seit Dresden 1994 solche Spiele konsequent meide. Leider !
      Ziereis ist eher ein ruhiger Zeitgenosse kein lautstarker;-)Finde ich jetzt übertrieben, die Angst vorm Osten, mir ist bisher
      weder in Dresden, Rostock, Magdeburg o. Halle was negativ in Erinnerung.

      never_red wrote:

      Wuppertaler. wrote:

      Würde neben Mölders dem lautstarken Ziereis noch einmal eine Chance geben.
      Falls Bekiroglou spielen kann ok, evtl. Steinhart für Klassen aber sonst würde ich
      nichts ändern. Auch nicht im Tor.
      Die haben mit Boyd schon einen starken Stürmer und auch sonst ein gutes
      Team. Wenn wir da ein 1 : 1 holen können wir zufrieden sein bei unserer
      Auswärtsbilanz.
      Warum man bei jedem Spiel im Osten Angst um sein Auto und um seine
      Gesundheit haben muss ist mir auch nicht klar. Ich weiß schon warum ich
      seit Dresden 1994 solche Spiele konsequent meide. Leider !
      Ziereis ist eher ein ruhiger Zeitgenosse kein lautstarker;-)Finde ich jetzt übertrieben, die Angst vorm Osten, mir ist bisher
      weder in Dresden, Rostock, Magdeburg o. Halle was negativ in Erinnerung.
      sorry, Schreibfehler - meinte natürlich LAUFstarker Ziereis....
    • Rosenheimer 60er wrote:

      db81 wrote:

      Wo geht man denn in Halle mit seinem vierjährigen Sohn und Opa hin? Ich brauche Sitzplätze....
      Im Familienblock auf der Haupttribüne wirst Du vermutlich keine Probleme bekommen (Karten dafür gibt's nur über den HFC). Da sind letzte Saison auch einige Löwen in "Montur" drin gesessen. Ansonsten würde ich Dir dringend raten, auf Sitzern in neutralen Klamotten zu erscheinen und den ausgewiesenen, bewachten Gästeparkplatz zu benutzen, falls an Deinem Auto irgendwas auf 1860 hindeutet (Münchner Nummer oder 1860-/60-Kennzeichen reichen schon).
      Mich wollten sie seinerzeit mit 1860-Poloshirt nicht auf die Gegengerade lassen (Aussage des Ordners: "gibt da einige, die das nicht gerne sehen"), obwohl in der Stadionordnung und in den Spielhinweisen dazu kein Ton stand. Generell war die Stimmung trotz Karsamstag, bestem Wetter und Rekordkulisse sehr aggressiv. Verstehe bis heute nicht so richtig, warum eigentlich.

      Lies Dir am besten mal den Fred von letzter Saison durch, da steht einiges dazu drin.
      Also ich war letztes Jahr auf der Gegengerade. Probleme gab es dabei keine, aber der Einlass erfolgte über die Kurve mit den Ultras. Sprich wer sich da in Löwenmontur vor dem Stadion anstellt ist von ziemlich viel Rot umgeben. So in etwa als wenn man sich bei uns als Gast an der West anstellt.
      In meiner näheren Umgebung gab es auch einige Fans in Fankleidung. Das Spiel endete ja mit 3 Gegentoren, insofern hatten die Hallenser wenig zu meckern. Unsere Kurve hat trotzdem gefeiert und der Stadionsprecher fand das ziemlich cool. Die Polizei hatte alles so weiträumig abgesperrt dass es am Stadion meiner Meinung nach ruhig blieb. Sie Polizei war zumindest ziemlich entspannt, was ich bei uns leider oft anders erlebe. Ich persönlich hatte in Halle vor allem abseits des Spiels eine schöne Zeit, bin auch noch über Nacht geblieben und habe mich in der Stadt, die man durchaus ansehen kann, noch ein wenig als Tourist abzocken lassen. So ein Steak für 20 Euro nimmt man doch gerne mal mit, wenn man dann ignoriert dass es sich um ein Schweinenackensteak gehandelt hat ;-) Geschieht mir recht.
      Das Stadion liegt mitten in der Stadt, in einem Wohngebiet. Skandal. Letztes Jahr haben wir dort alt ausgesehen. Eine unglaublich kampfstarke Truppe der wir wenig entgegensetzen konnten. Ich sehe uns aber dieses Jahr besser aufgestellt. Einfach wird es sicherlich nicht.
      Ein Verein gehört nicht einem Menschen. Der Verein gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren.
      Christian Streich in einem Kicker Interview am 16.04.2015
    • HHeinz wrote:

      Rosenheimer 60er wrote:

      db81 wrote:

      Wo geht man denn in Halle mit seinem vierjährigen Sohn und Opa hin? Ich brauche Sitzplätze....
      Im Familienblock auf der Haupttribüne wirst Du vermutlich keine Probleme bekommen (Karten dafür gibt's nur über den HFC). Da sind letzte Saison auch einige Löwen in "Montur" drin gesessen. Ansonsten würde ich Dir dringend raten, auf Sitzern in neutralen Klamotten zu erscheinen und den ausgewiesenen, bewachten Gästeparkplatz zu benutzen, falls an Deinem Auto irgendwas auf 1860 hindeutet (Münchner Nummer oder 1860-/60-Kennzeichen reichen schon).Mich wollten sie seinerzeit mit 1860-Poloshirt nicht auf die Gegengerade lassen (Aussage des Ordners: "gibt da einige, die das nicht gerne sehen"), obwohl in der Stadionordnung und in den Spielhinweisen dazu kein Ton stand. Generell war die Stimmung trotz Karsamstag, bestem Wetter und Rekordkulisse sehr aggressiv. Verstehe bis heute nicht so richtig, warum eigentlich.

      Lies Dir am besten mal den Fred von letzter Saison durch, da steht einiges dazu drin.
      Also ich war letztes Jahr auf der Gegengerade. Probleme gab es dabei keine, aber der Einlass erfolgte über die Kurve mit den Ultras. Sprich wer sich da in Löwenmontur vor dem Stadion anstellt ist von ziemlich viel Rot umgeben. So in etwa als wenn man sich bei uns als Gast an der West anstellt.In meiner näheren Umgebung gab es auch einige Fans in Fankleidung. Das Spiel endete ja mit 3 Gegentoren, insofern hatten die Hallenser wenig zu meckern. Unsere Kurve hat trotzdem gefeiert und der Stadionsprecher fand das ziemlich cool. Die Polizei hatte alles so weiträumig abgesperrt dass es am Stadion meiner Meinung nach ruhig blieb. Sie Polizei war zumindest ziemlich entspannt, was ich bei uns leider oft anders erlebe. Ich persönlich hatte in Halle vor allem abseits des Spiels eine schöne Zeit, bin auch noch über Nacht geblieben und habe mich in der Stadt, die man durchaus ansehen kann, noch ein wenig als Tourist abzocken lassen. So ein Steak für 20 Euro nimmt man doch gerne mal mit, wenn man dann ignoriert dass es sich um ein Schweinenackensteak gehandelt hat ;-) Geschieht mir recht.
      Das Stadion liegt mitten in der Stadt, in einem Wohngebiet. Skandal. Letztes Jahr haben wir dort alt ausgesehen. Eine unglaublich kampfstarke Truppe der wir wenig entgegensetzen konnten. Ich sehe uns aber dieses Jahr besser aufgestellt. Einfach wird es sicherlich nicht.
      Kann man deiner Meinung nach in Zivil einen Stadtspaziergang durch die schöne Altstadt unternehmen, ohne Probleme zu bekommen ? ;)
    • In zivil auf alle Fälle, waren letztes Jahr vorm Spiel am Marktplatz und nachm Spiel in den saaleauen, ganz nett:)
      In fanklamotten kann man sich zumindest auf Sprüche oder ansagen gefasst machen.

      Das einzige wirklich schlechte Erlebnis hatte ich in Rostock vor 12 Jahren. Im Grundsatz kann man aber ohne Probleme in den Osten fahren, wenn man vernünftig ist.
      FREIHEIT FÜR 60 UND NACH GIESING ZURÜCK!
      60 IST DER GEILSTE CLUB DER WELT! OHNE HASAN!
    • Wuppertaler. wrote:

      sorry, Schreibfehler - meinte natürlich LAUFstarker Ziereis....
      Wo bitte ist Ziereis laufstark. Der ist gestern 2-mal gesprintet, wo bei er ja überhaupt nicht sprinten kann sondern nur Steigerungslauf ohne ins Sprinten zu kommen, um dann in der Rückwärtsbewegung an der Mittellinie stehen zu bleiben, weil er ja Stürmer ist. Es ist mir unbegreiflich warum es bei 4-4-2 nicht Owusu als Doppelspitze gibt. Der hat deutlich mehr Potential, ist schneller, arbeitet gut nach hinten und braucht einfach mehr Spielpraxis.
    • BlueMav wrote:

      In zivil auf alle Fälle, waren letztes Jahr vorm Spiel am Marktplatz und nachm Spiel in den saaleauen, ganz nett:)
      In fanklamotten kann man sich zumindest auf Sprüche oder ansagen gefasst machen.

      Das einzige wirklich schlechte Erlebnis hatte ich in Rostock vor 12 Jahren. Im Grundsatz kann man aber ohne Probleme in den Osten fahren, wenn man vernünftig ist.

      BlueMav wrote:

      In zivil auf alle Fälle, waren letztes Jahr vorm Spiel am Marktplatz und nachm Spiel in den saaleauen, ganz nett:)
      In fanklamotten kann man sich zumindest auf Sprüche oder ansagen gefasst machen.

      Das einzige wirklich schlechte Erlebnis hatte ich in Rostock vor 12 Jahren. Im Grundsatz kann man aber ohne Probleme in den Osten fahren, wenn man vernünftig ist.
      wenn man vernünftig ist ? Das liegt aber dann weniger an uns......
      Wenn ich immer höre und lese wie wir in Jena, Rostock und Magdeburg willkommen
      geheißen werden und mit welchen Sicherheitsvorkehrungen die Gesundheit der Gäste
      geschützt werden muss dann vergeht mir die Lust auf ein Spiel im Osten.
    • lionga wrote:

      Wuppertaler. wrote:

      sorry, Schreibfehler - meinte natürlich LAUFstarker Ziereis....
      Wo bitte ist Ziereis laufstark. Der ist gestern 2-mal gesprintet, wo bei er ja überhaupt nicht sprinten kann sondern nur Steigerungslauf ohne ins Sprinten zu kommen, um dann in der Rückwärtsbewegung an der Mittellinie stehen zu bleiben, weil er ja Stürmer ist. Es ist mir unbegreiflich warum es bei 4-4-2 nicht Owusu als Doppelspitze gibt. Der hat deutlich mehr Potential, ist schneller, arbeitet gut nach hinten und braucht einfach mehr Spielpraxis.
      ok, magst Recht haben mit der Laufstärke
      von Ziereis. Aber Owusu arbeitet gut nach hinten ?
    • HHeinz wrote:

      Rosenheimer 60er wrote:

      db81 wrote:

      Wo geht man denn in Halle mit seinem vierjährigen Sohn und Opa hin? Ich brauche Sitzplätze....
      Im Familienblock auf der Haupttribüne wirst Du vermutlich keine Probleme bekommen (Karten dafür gibt's nur über den HFC). Da sind letzte Saison auch einige Löwen in "Montur" drin gesessen. Ansonsten würde ich Dir dringend raten, auf Sitzern in neutralen Klamotten zu erscheinen und den ausgewiesenen, bewachten Gästeparkplatz zu benutzen, falls an Deinem Auto irgendwas auf 1860 hindeutet (Münchner Nummer oder 1860-/60-Kennzeichen reichen schon).Mich wollten sie seinerzeit mit 1860-Poloshirt nicht auf die Gegengerade lassen (Aussage des Ordners: "gibt da einige, die das nicht gerne sehen"), obwohl in der Stadionordnung und in den Spielhinweisen dazu kein Ton stand. Generell war die Stimmung trotz Karsamstag, bestem Wetter und Rekordkulisse sehr aggressiv. Verstehe bis heute nicht so richtig, warum eigentlich.

      Lies Dir am besten mal den Fred von letzter Saison durch, da steht einiges dazu drin.
      Also ich war letztes Jahr auf der Gegengerade. Probleme gab es dabei keine, aber der Einlass erfolgte über die Kurve mit den Ultras. Sprich wer sich da in Löwenmontur vor dem Stadion anstellt ist von ziemlich viel Rot umgeben. So in etwa als wenn man sich bei uns als Gast an der West anstellt.In meiner näheren Umgebung gab es auch einige Fans in Fankleidung. Das Spiel endete ja mit 3 Gegentoren, insofern hatten die Hallenser wenig zu meckern. Unsere Kurve hat trotzdem gefeiert und der Stadionsprecher fand das ziemlich cool. Die Polizei hatte alles so weiträumig abgesperrt dass es am Stadion meiner Meinung nach ruhig blieb. Sie Polizei war zumindest ziemlich entspannt, was ich bei uns leider oft anders erlebe. Ich persönlich hatte in Halle vor allem abseits des Spiels eine schöne Zeit, bin auch noch über Nacht geblieben und habe mich in der Stadt, die man durchaus ansehen kann, noch ein wenig als Tourist abzocken lassen. So ein Steak für 20 Euro nimmt man doch gerne mal mit, wenn man dann ignoriert dass es sich um ein Schweinenackensteak gehandelt hat ;-) Geschieht mir recht.
      Das Stadion liegt mitten in der Stadt, in einem Wohngebiet. Skandal. Letztes Jahr haben wir dort alt ausgesehen. Eine unglaublich kampfstarke Truppe der wir wenig entgegensetzen konnten. Ich sehe uns aber dieses Jahr besser aufgestellt. Einfach wird es sicherlich nicht.
      20€ für eine Stecksemmel?! Da braucht der Griss ja ein Krautfunding!
    • ich weiss nicht was ihr immer habt mit dem bösen osten. gästeparkplatz nutzen und fertig. und in zivil gehr sowieso alles. war auch am rostocker strand etc. ohne probleme.
      dass man in ner fremden stadt nicht mit fanklamotten durch die stadt läuft ist klar...
      werde auch zum derby im zug zivil anreisen erstmal. ist ja noch nbg fürth an dem tag
    • Wuppertaler. wrote:

      wenn man vernünftig ist ? Das liegt aber dann weniger an uns......Wenn ich immer höre und lese wie wir in Jena, Rostock und Magdeburg willkommen
      geheißen werden und mit welchen Sicherheitsvorkehrungen die Gesundheit der Gäste
      geschützt werden muss dann vergeht mir die Lust auf ein Spiel im Osten.
      Das ist doch im Westen bei Spielen in Karlsruhe o. Mannheim doch fast noch schlimmer
      in punkto Sicherheitsvorkehrungen u. Wilkommen geheissen werden.
    • Momentan Quoten zwischen 7 und 9 für einen Sieg für uns! :o
      Erstens sehe ich Halle nicht so stark und zweitens muss es
      doch auch einmal einen Sieg gegen eine Mannschaft aus dem
      vorderen Drittel geben!
      Angesichts meiner statistischen Lebenserwartung habe ich die Gewissheit, daß ich mich über 1860 bereits länger geärgert habe, als dies in der Zukunft überhaupt noch möglich sein wird!