TSV 1860 München - FC Bayern München II

    • Was das Spiel am Sonntag anbelangt: mir gehen die Begegnungen mit Rotz wei mittlerweile auf den Senkel.

      Gewinnen wir, war es "nur" die Zweite vom Pack. Und wenn nicht, können wir "nicht einmal" gegen die Amateure des Rekordlangweilers gewinnen.
      IN TREUE FEST

      GRÜNWALDER STADION
    • sagax wrote:

      Was das Spiel am Sonntag anbelangt: mir gehen die Begegnungen mit Rotz wei mittlerweile auf den Senkel.

      Gewinnen wir, war es "nur" die Zweite vom Pack. Und wenn nicht, können wir "nicht einmal" gegen die Amateure des Rekordlangweilers gewinnen.
      Ach was, in dem Spiel gibt es genauso 3 wichtige Punkte gegen einen Tabellennachbarn.
    • sagax wrote:

      @donautallöwe1

      Meinst Du die Magische Nacht von Giasing?

      War das nicht 2013 und wir haben verloren?

      Aber von der Stimmung her war das gigantisch, allein das Farbenspiel am Himmel und die ganzen Blitze.
      Ja, das Spiel ging mit 2:0 verloren, wobei unser damaliger Stürmer Andreas Neumeyer einige gute Chancen zum Ausgleich bzw. Führung vergab...
      Aber die Stimmung war schon echt speziell, da hat es richtig gebrodelt in der West. Der Regen und die Blitze taten ihr übriges dazu (hing damals selber völlig durchnäßt am Zaun und hab mir die Lunge aus dem Leib geschrien).
      War schon irgendwie witzig, als in der roten Stehhalle auf einmal die zahlreichen Handykameras rausgeholt wurden, um uns beim Ausflippen in der West zu filmen und fotografieren... :-D


      sagax wrote:

      Was das Spiel am Sonntag anbelangt: mir gehen die Begegnungen mit Rotz wei mittlerweile auf den Senkel.

      Gewinnen wir, war es "nur" die Zweite vom Pack. Und wenn nicht, können wir "nicht einmal" gegen die Amateure des Rekordlangweilers gewinnen.
      Das Schlimme ist ja, dass es die Stricher genauso handhaben! Wurde von der AZ ja schon vor 2 Jahren in der Regionalliga thematisiert, ob es bei der Konstellation überhaupt ein "richtiges Derby" ist und beide Fanlager dazu befragt (für uns wurde Franz Hell als Ansprechpartner ausgewählt). Fazit: Gewinnen sie, ist das der Beweis, dass München rot ist, weil ja sogar ihre "Amateure" besser sind, als unsere Profis. Verlieren sie, dann hat halt nur die II. Mannschaft gespielt und man konzentriert sich wieder auf die Champions League...
      Wo Mainstream zum Kult wird, wird Widerstand zur Pflicht!
    • Berger2.0 wrote:

      sagax wrote:

      @donautallöwe1

      Meinst Du die Magische Nacht von Giasing?

      War das nicht 2013 und wir haben verloren?

      Aber von der Stimmung her war das gigantisch, allein das Farbenspiel am Himmel und die ganzen Blitze.
      Ja, das Spiel ging mit 2:0 verloren, wobei unser damaliger Stürmer Andreas Neumeyer einige gute Chancen zum Ausgleich bzw. Führung vergab...Aber die Stimmung war schon echt speziell, da hat es richtig gebrodelt in der West. Der Regen und die Blitze taten ihr übriges dazu (hing damals selber völlig durchnäßt am Zaun und hab mir die Lunge aus dem Leib geschrien).
      War schon irgendwie witzig, als in der roten Stehhalle auf einmal die zahlreichen Handykameras rausgeholt wurden, um uns beim Ausflippen in der West zu filmen und fotografieren... :-D
      Eine der geilsten Stimmungen, die ich bei 1860 erlebt hab...
      Des war aber nicht des, wo der Aygün 2 Rote auf einmal umgesenst hat und dafür abgefeiert wurde?
    • Ich bin gespannt, wie viele Millionen Ablöse und Gehalt die Roten am Sonntag auf den Platz stellen. Schlagen wir die dann, wissen wir, was HI/HAM ab nächster Saison inverstieren sollte, um erfolgreich zu sein :-).
      Einen ersten Schritt könnte der Kreditgeber ja machen, indem er ausnahmsweise die von ihm verursachten Schulden wandelt, so dass das Geld nicht in Strafen, sondern in den Kader gesteckt werden kann.
      Wir sind der Verein!