Wie kann man Sascha M. überreden....??

    • Wie kann man Sascha M. überreden....??

      Der Mann ists wert; wer Ideen hat, wie wir unseren "Fußballgott", "emotional leader", Goalgetter, Vorbereiter........also kurz, diese geile Type dazu bringen kann, noch ein Jährchen dranzuhängen...... gebt euch Mühe;-)
    • Coeur de lion wrote:

      Der Mann ists wert; wer Ideen hat, wie wir unseren "Fußballgott", "emotional leader", Goalgetter, Vorbereiter........also kurz, diese geile Type dazu bringen kann, noch ein Jährchen dranzuhängen...... gebt euch Mühe;-)
      Gar ned.
      Den Kader verkleinern und einen Jüngeren mit den gleichen Qualitäten suchen.
    • harie wrote:

      Coeur de lion wrote:

      Der Mann ists wert; wer Ideen hat, wie wir unseren "Fußballgott", "emotional leader", Goalgetter, Vorbereiter........also kurz, diese geile Type dazu bringen kann, noch ein Jährchen dranzuhängen...... gebt euch Mühe;-)
      Gar ned.Den Kader verkleinern und einen Jüngeren mit den gleichen Qualitäten suchen.
      Der spielt aber halt dann 2. oder 1. Liga.
      "Die einfache Wahrheit ist, dass sich viele unserer Probleme in Luft
      auflösen würden, wenn der Mannschaft erlaubt würde, erfolgreich auf dem
      Platz zu arbeiten." (Hasan Ismaik, Januar 2016)
    • Coeur de lion wrote:

      Der Mann ists wert; wer Ideen hat, wie wir unseren "Fußballgott", "emotional leader", Goalgetter, Vorbereiter........also kurz, diese geile Type dazu bringen kann, noch ein Jährchen dranzuhängen...... gebt euch Mühe;-)
      Ich weiss ned. 2. Liga ist schon nochmal eine andere Hausnummer ;-). Obwohl, warum nicht.
      Ein Verein gehört nicht einem Menschen. Der Verein gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren.
      Christian Streich in einem Kicker Interview am 16.04.2015
    • Coeur de lion wrote:

      Der Mann ists wert; wer Ideen hat, wie wir unseren "Fußballgott", "emotional leader", Goalgetter, Vorbereiter........also kurz, diese geile Type dazu bringen kann, noch ein Jährchen dranzuhängen...... gebt euch Mühe;-)
      Nächsten Samstag Sprechchöre: "Sascha, Sascha, noch a Joahr, Sascha, Sascha noch a Joahr!!!!!
    • Mir geht diese Glorifizierung auf den Senkel. Es läuft zwar nun besser( was sich schnell wieder ändern kann bei ihm) in meinen Augen aber kein Grund sich an ihn zu klammern weil man Angst hat das es ohne ihn nicht geht.
    • Nach dem Uerdingen-Spiel hab ich ihn im Spielerfred harsch kritisiert, aber der Beitrag ist natürlich längst wieder gelöscht... ;-) Aber das war ja auch noch zu Biero-Zeiten, wo er im Sturm mehr oder weniger für die Rolle des Alleinunterhalters vorgesehen war, was ihn halt einfach überforderte. Heute war er ganz klar der Spieler, der den Unterschied für uns ausmachte. Trotzdem sollten wir ihm seinen gemütlichen Karriereausklang als Spielertrainer in der Regionalliga ab nächste Saison gönnen.
    • Als Leader wird er uns definitiv fehlen, aber sportlich wird man ihn ersetzen können/müssen.

      Ich denke, mit seinem Knochenödem wirds einfach immer schwieriger, auf dem Niveau mitzuhalten, und er sieht sich selber wohl nicht als Joker.

      Dann lieber weiter im Verein einbinden.
    • sheiny wrote:

      Mir geht diese Glorifizierung auf den Senkel. Es läuft zwar nun besser( was sich schnell wieder ändern kann bei ihm) in meinen Augen aber kein Grund sich an ihn zu klammern weil man Angst hat das es ohne ihn nicht geht.
      Sascha. Mölders - Fußballgott
      Eine humorvolle und schöne Glorifizierung!

      Der Mann hat uns die letzten Jahre unwahrscheinlich gut getan.
      Trotz schwächerer Spiele und des Bäuchleins ist er eine Kampfsau und eben ein richtiger Löwe!

      Ohne ihn, fürchte ich, wird vornedrin ein Riesenloch entstehen.
      Bin jetzt schon gespannt, wie man diese Lücke füllen will.
    • Coeur de lion wrote:

      shit, wenn ich gewußt hätte, das der Irre aus der Wüste jetzt so ein Faß um SM aufmacht,hätte ich mir ja eher die Hand abgehackt


      ......kann vll. ein Admin die Storno-Taste drücken ??
      Ich glaube nicht dass Sascha Mölders sich instrumentalisieren lässt. Aber natürlich dürfte die Intention von Herrn Ismaik mal wieder sein die Kosten hoch zu halten damit er weiter"retten" kann. Aber eigentlich sollte man sich von Herrn ismaik nicht die Threads verderben lassen. Das Anliegen hat schon seine Berechtigung.
      Ein Verein gehört nicht einem Menschen. Der Verein gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren.
      Christian Streich in einem Kicker Interview am 16.04.2015
    • Coeur de lion wrote:

      shit, wenn ich gewußt hätte, das der Irre aus der Wüste jetzt so ein Faß um SM aufmacht,hätte ich mir ja eher die Hand abgehackt


      ......kann vll. ein Admin die Storno-Taste drücken ??
      Sascha wird im Sommer aufhören. Und ich glaube auch nicht dass er daran was ändern wird.
      Schon allein deshalb nicht, weil er seit Bieros Rücktritt zu dessen Nachfolger auserkoren wurde. Und darauf hat er sicher keinen Bock wenn man sich daran erinnert wie er seinen Abschied begründet hatte.
    • New

      Da wird's nicht viel zu rütteln geben. Sascha hat sich mit seiner Treue, seiner Hingabe zu einem akzeptierten Löwen gemacht. Er wird auch entsprechend gefeiert.
      Aber keiner weiß, wie es mit seinem Körper aussieht. Ich finde, ein selbstgewählter Abschied steht ihm zu. Lieber schauen, ob man ihn nicht mit einer anderen Aufgabe betrauen kann.
    • New

      Man muss auch einfach mal die Entscheidungen von gestandenen Spielern akzeptieren und sollte nicht jede Woche betteln ( ;-) ) oder gar Untergangsszenarien hinaufbeschwören. Sollte Sascha sich es anders überlegen, wird er es den Verantwortlichen schon mitteilen. Vielleicht kann man im Winter nochmal ein finales Gespräch führen - "Sascha, wie schauts aus, bleibst doch noch a Jahr oder müssmer den Owusu jetzt fest verpflichten?" ;-) ;-)
    • New

      Ich kann mir nicht vorstellen, dass er begeistert ist, wenn ihm andauernd jemand mit "Mach doch weiter" auf die Nerven geht.

      Das wäre die Chance, mal einen würdevollen Abschied hinzukriegen.

      Könnte man irgendwie in den Verein einbauen, wäre das auch nicht schlecht. Seine kritischen Gedanken und auch Aussagen wären evlt. eine Bereicherung.
      Soweit ich das als Außenstehender überhaupt beurteilen kann.
    • New

      Es hat den TSV schon vor Mölders gegeben, und es wird ihn danach auch noch geben ;-)

      Disclaimer:
      Dies ist nicht gegen die Person Sascha Mölders gerichtet, von jeglicher Form von Mobbing distanziere ich mich ausdrücklich. Zum Glück hab ich nicht die Handynummer vom Wettberg...